Nilkreuzfahrten

Weg24-Hotline: 0621-52 00 78 78
Reiseangebote werden geladen - bitte warten..


Loading

Nilkreuzfahrten

Wohl eine der bequemsten und schönsten Arten eine Reise zum machen ist die Nilkreuzfahrt und Badeurlaub in Hurghada.

Auf einem Schiff sanft über den Nil zu den schönsten Orten Ägyptens zu reisen, alle Annehmlichkeiten an Bord genießen und direkt vor die Haustür der schönsten Städte und Sehenswürdigkeiten gefahren zu werden.
Zu einer der beliebtesten Routen mögen wohl die Nilkreuzfahrten gehören.
Ägypten sehen und lieben lernen. Eine Reise zwischen Luxor und Assuan, sanftes Gleiten auf dem Nil, nicht vergleichbar mit einer Mittelmeerreise, bei der es durchaus auch sehr unruhige See geben kann.
Nicht nur die einmalige Schönheit der Natur fahren, auch die außergewöhnlichen Bauwerke und Städte kennen lernen, die das Land der Pharaonen hervorgebracht hat.
Die Reise beginnend in Luxor, kann man schon mit der Entdeckung des alten Orients starten.
Beispielsweise der Tempel von Luxor, der von Amenophis III. zu Ehren des Gottes Amun (Wind- und Fruchtbarkeitsgott der altägyptischen Religion) erbaut wurde. Auch einer der Obeliske von Luxor, deren Pendant 1833 von dem ägyptischen König Muhammad Ali Pascha an den französischen König Louis Philipp verschenkt wurde, ist in Luxor zu bestaunen. Der verbliebene Obelisk, flankiert noch heute den Durchgang des Tempels an der östlichen Seite.
Die Ausstellung der Fundstücke aus der Umgebung in dem Museum von Luxor bieten weitere reizvolle Darstellungen, sich mit der altägyptischen Kultur vertrauter zu machen.
In Theben-West erlaubt ein Besuch im Tal der Könige ein faszinierenden Einblick in die Welt des alten Ägyptens. Die Wandmalereien stellen eindrucksvoll dar, wie die Altägypter sich eine Reise ins Jenseits vorgestellt haben.
Ein Besuch des Grabes von Tut-Anch-Amun (auch als Kindskönig/Pharao bekannt, vermutliches Alter zum Zeitpunkt seines Todes 18-20 Jahre ) ist ebenso obligatorisch, wie der Tempel von Hatschepsut (ägyptische Pharaonin, die sich im Laufe ihrer Regentschaft immer mehr vornehmlich mit den männlichen Herrschaftsattributten nachbilden ließ) zu besichtigen.
Die monumentale Baukunst Architektur der altägyptischen Kunst findet sich auch in den 18 Meter hohen Statuten, den Memnonkolossen wieder. Sie stellen den Pharao Amenophis III dar.
Neben Theben ist auch der Ort Kanark, ca. 2,5 Km nordöstlich von Luxor, einen Besuch wert. Die, dort angesiedelten, größten Tempelanlagen Ägyptens liegen direkt am östlichen Nilufer.
Neben der architektonischen Seite bietet eine Nilkreuzfahrt ausreichend Platz um die Naturschönheiten am Nilufer bewundern zu können.
Während die Zeit an Bord genutzt werden kann, um die kulinarischen Köstlichkeiten genießen zu können oder den Aktivitäten an Bord nachgegangen werden kann, sollte auch eine entspannende Stunde am Abend nicht fehlen, um Kräfte für die nächsten, staunenswerten Örtlichkeiten zu sammeln. Ein Sonnenuntergang auf dem Nil ist unvergleichlich schön.
Nilkreuzfahrten sind in ihrer Route durch den natürlichen Lauf des zweitlängsten Flusses (zum Teil wird der Amazonas als längster Fluss bezeichnet, was aber nicht 100% wissenschaftlich nachgewiesen ist) zwar festgelegt, was der Reise aber in keiner Weise einen Makel anhaften lässt. Zeichnen sich doch die kulturellen Stätten und die Uferlandschaften durch ihre Einzigartigkeit und Schönheit aus.
Flussaufwärts erreicht man Edfu und bekommt einen Blick auf den wohl bedeutendsten Tempel ägyptischer Baukunst. Der Horus-Tempel. Er ist deshalb so bedeutend, weil er nahezu vollständig erhalten ist.
Der Doppeltempel, geweiht den Göttern Sobek und Haroeris, kann in Kom Ombo besichtigt werden.
Wer bis hier schon über die Geschichte und die bauliche Kunstfertigkeit Ägyptens gestaunt hat, wird angesichts der Tatsache, dass von den über 600 Kulturstätten, die zu Weltkulturerbe ernannt wurden, Ägypten 6 davon inne hat, noch mehr Bewunderung für dieses Land empfinden.
Nach Edfu und Kom Ombo erreicht man Assuan. Assuan ist weitläufig durch den Assuanstaudamm ein Begriff.
1964 hat die UNESCO zur Rettung archäologischer Kulturgeschichte ganze Bauwerke und Dörfer versetzten lassen (Abu Simbel zum Beispiel)als der neue Assuan-Hochdamm errichtet wurde.
Auf der Insel Agilika kann der Philae-Tempel besichtigt werden, der Isis (Frau von Osiris und Mutter von Horus) geweiht wurde. Dieser Tempel stand aber nicht immer auf dieser Insel. Im Zuge der Erbauung des Assuan-Hochdamms wurde der Tempel immer wieder überflutet. Die UNESCO entschloss sich, diesen Tempel zu retten und ließen den Tempel abbauen. Zwischen 1977 bis 1980 entstand dann auf der Insel Agilika der originaltreue Nachbau des Philae-Tempels, der seit 1979 auch Weltkulturerbe ist.
Auf der Nilkreuzfahrt erliegen viele Teilnehmer der Geschichte und der altägyptischen Mythologie. Die sagenumwobenen Erzählungen um Pharaonen, Götter, Intrigen ziehen in ihren Bann. Gleichzeitig liefert die Ägyptische Kultur durch ihre Bauwerke auch so viele Nachweise, dass der Zauber und der Mythos fast schon lebendig zu werden scheinen.
Eine Reise in eine andere Welt, die durch die Annehmlichkeiten an Bord noch unterstrichen werden.

Nilkombination - Nilkreuzfahrten - Nilkombi - Nilkreuzfahrten - ETI - Bigxtra - Lastminute Nilkreuzfahrten Angebote

Nilkombination - Nilkreuzfahrten von ETI

Verpflegung Schiff

Verpflegung Hotel

Ausflugspaket inklusive

5* MS Grand Sun / Deluxe - 5* Grand Resort

All inklusive

Halbpension

JA

5* MS Grand Sun/ Deluxe - 5* Grand Marina

All inklusive

All inklusive

JA

5* MS Suntimes / Deluxe - 5* Siva Grand Beach

All inklusive

All inklusive

Ja

5* MS Suntimes / Deluxe - 5* Makadi Palace

All inklusive

All inklusive

Ja

5* MS Grand Rose / Deluxe -5* Grand Resort

All inklusive

Halbpension

Ja

5* MS Grand Rose / Deluxe - 5* Grand Makadi

All inklusive

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Palm -5* Siva Grand Beach

Vollpension

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Palm - 5* Grand Resort

Vollpension

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Preziosa - 5* Grand Resort

All inklusive

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Glory - 5* Grand Hotel

Vollpension

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Glory - 5* Grand Marina

Vollpension

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Nile Romance - 5* Grand Resort

Vollpension

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Nile Romance - 5* Siva Grand Beach

Vollpension

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Nile Beauty - 5* Grand Hotel

Vollpension

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Nile Beauty - 4* Shedwan Garden

Vollpension

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Star - 4* Shedwan Garden

Vollpension

Halbpension

Nein ( 150€ - 170€)

5* MS Grand Star - 3+* Shedwan Golden Beach

Vollpension

All inklusive

Nein ( 150€ - 170€)


Nilkreuzfahrten All inklusive 

Bitte wählen Sie den Abflughafen aus:

Abflughafen: Deutschland
Abflughafen: Österreich
Abflughafen: Schweiz
Abflughafen: Niederlande
Abflughafen: Polen
Abflughafen: Tschechei

www.reisespione.de |Deals | Schnäppchen | Community | Forum | Tipps
 
Last Minute Preisvergleich seit 2001
Partner
269 Reisefreunde online