Kenia – Dem Alltag entfliehen

Howdy Reisefreunde,

 

Ihr wollt dem Alltag entfliehen, dann haben wir genau das Richtige für euch. Ihr fliegt für 11 Tage von Frankfurt in das wunderschöne und warme Afrika. Um genauer zu sein, geht’s für euch nach Kenia an den Diani Beach in das super schöne 4,5 Sterne Hotel Diani Reef Beach Resort. Das fabelhafte Hotel liegt direkt am weißen, langen und feinen Strand am Diani Beach. Ihr wollt einen tollen, unvergesslichen Urlaub und mal wieder Energie tanken, dann ist das hier mit Abstand das Beste was ihr machen könnt.

Das Zentrum von Mombasa ist in nur knapp 32 Kilometern zu erreichen. Um in die Stadt zu gelangen, wird extra ein Busservice gegen Gebühr angeboten. Der Flughafen ist ungefähr 45 Kilometer entfernt.
Das traumhafte Hotel wurde im Jahr 2014 mit dem Gütesiegel HolidayCheck Quality Selection ausgezeichnet. Die komfortable Hotelanlage verfügt über WLAN in allen öffentlichen Bereichen. Zudem findet ihr in diesem Hotel insgesamt 4 Restaurants vor. Zum einen könnt ihr jeden Tag im Buffetrestaurant speisen. Zum anderen könnt ihr euch für eins der Spezialitätenrestaurants entscheiden. Hier erwarten euch unter anderem eine asiatische Küche, ein Meeresfrüchtespezialitätenrestaurant oder ein Steakhouse. Das Highlight hierbei ist das Show-Cooking, was ab und zu stattfindet. Egal nach welcher Mahlzeit, die 4 verschiedenen Bars der Anlage laden euch durchgehend ein, um dort ein paar angenehme Momente und leckere Getränke zu genießen. Die schöne, mit Palmen gestaltete Außenanlage kann sich definitiv sehen lassen. Der Garten und die einladende Sonnenterrasse bieten sich nur zu gut an, um dort das fabelhafte Wetter und die angenehme Atmosphäre genießen zu können. Das Hotel ist mit zwei Süßwasserpools ausgestattet. Hier gibt es ebenfalls eine Swim-Up-Bar, die euch rund um die Uhr mit Getränken versorgt. Natürlich sind für euch die Liegen, die Sonnenschirme und die Badetücher sowohl am Pool als auch am Strand inklusive. Hier wartet auch die Beachbar schon auf euch.
Unter anderem findet ihr in der Anlage eine unterirdische Disco, die ihr jederzeit besuchen könnt, ein Spielcasino, was euch ein paar schöne Stunde beschert, eine Einkaufsgalerie, einen Souveniershop, einen Friseur und eine moderne Boutique, in der ihr jederzeit ausgelassen bummeln könnt.
Dieser Deal beinhaltet ein modernes und komfortables Doppelzimmer mit einem Bad einer Dusche und einer Badewanne, einem Föhn und einem WC. Außerdem verfügt das Zimmer über WLAN. Zudem gibt es einen Fernseher, ein Telefon, einen Safe, eine Minibar gegen Gebühr, eine Klimaanlage, einen Kaffee- und Teezubereiter und einen möblierten Balkon.

Das Sport- und Unterhaltungsprogramm der Anlage hat einiges auf dem Programm stehen. Ihr habt die Möglichkeit an Outdoor-Sportprogrammen wie Tennis, Boccia, Beachvolleyball, Volleyball, Darts, Squash, Golf, Radfahren oder Mountainbiking teilzunehmen. Außerdem könnt ihr euch bei Aqua-Fitness beteiligen. Im Indoor-Bereich stehen euch der geräumige Fitnessraum und andere Indoor-Aktivitäten zur Auswahl. Lokale Anbieter geben euch die Möglichkeit diverse motorisierte und nicht motorisierte Wassersportarten auszuüben.
Selbstverständlich gibt es in diesem Hotel auch einen Wellnessbereich. Ihr könnt in den SPA-Bereich, einen Saunagang machen oder das Dampfbad aufsuchen. Des Weiteren werden verschiedene Schönheitsbehandlungen und Massageanwendungen angeboten.
Auch für die Unterhaltung wird gesorgt. Über den Tag verteilt findet ein nettes und animierendes Animationsprogramm statt. Am Ende des Tages werdet ihr durch Tanzabende mit Orchestern verzaubert. Außerdem gibt es Barbecue und Folklore. Sollte euch das nicht genügen, könnt ihr der Disco selbstverständlich einen Besuch abstatten.
Natürlich werden auch die kleinen Gäste des Hotels ausreichend versorgt. Für sie gibt es extra einen separaten Kinderpool und einen Kinderabenteuerspielplatz. Sollte das noch nicht ausreichend Spaß und Action sein, können die Kids tagsüber den Miniclub ‚Coco Jambo Kidsclub‘ besuchen.

 

Hier bekommt ihr noch einige Informationen über Kenia:

Kenia ist ein Staat in Ostafrika und grenzt im Südosten an den Indischen Ozean. Die Hauptstadt und zugleich auch die größte Stadt ist Nairobi, gefolgt von Mombasa. Grundsätzlich ist das Klima hier tropisch. Seit 1963 ist Kenia unabhängig von Großbritannien. Die Landessprache hier ist Swahili und Englisch. Was Kenia unter anderem ausmacht sind die verschiedenen Nationalparks. Insgesamt leben dort 47 615 739 Menschen. Das Landesgericht ist Ugali, ein Getreidebrei unter anderem aus Maismehl, der zum Schluss eine relativ feste Konsistenz hat.

Wenn ihr etwas Geschichtliches von der Stadt Mombasa erfahren wollt, solltet ihr zu Fort Jesus gehen. Das ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Festung wurde im 16 Jahrhundert erbaut und konnte in der ganzen Zeit der großen Konflikte standhalten. Besonders an dieser Festung ist die Architektur, welcher von den Italienern entworfen wurde. Als der Krieg herrschte war die Festung Schutz und Gefängnis zugleich. 1960 wurde die Festung Fort Jesus zum Nationaldenkmal und steht seither unter großem Schutz.

Der Bamburi Beach ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Strand überzeugt mit seinen unzähligen Palmen, dem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser. Der Strand hat seinen besonderen Flair und verzaubert dadurch seine Besucher. Vor allem aber ist er sauber und gepflegt. Ihr werdet dort kleine Fischerboote, Schlauchboote und einige Wassersportler entdecken. Besonders beliebt ist er, aufgrund von seiner prächtigen Unterwasserwelt, die jede Menge Schnorchler und Taucher anzieht, aber auch für die Wassersportler sind der Strand und seine Wellen optimal. Der Bamburi Beach ist zudem umgeben von wunderschönen und gemütlichen Strandrestaurants und Cafés. In der unmittelbaren Nähe des Strandes findet ihr einige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. Auch sportlich könnt ihr euch an diesem Strand beschäftigen. Ihr könnt einen Tauchkurs machen, oder euch für diverse motorisierte oder nicht motorisierte Wassersportarten entscheiden.

Ein anderes Wahrzeichen der Stadt sind die Tusks. Dies sind vier große Stoßzähne, die sich über der Moi Avenue an der Spitze kreuzen. Besonders daran ist, dass sie extra so angeordnet wurden, dass sie ein ‚M‘ für Mombasa darstellen. Die Stoßzähne sind aus Aluminium und wurde aufgrund des Besuches von Prinzessin Magret 1956 errichtet.

Als absolutes Highlight können wir euch den Masai Mara Nationalpark ans Herz legen. Er gilt als einer der tierreichsten Nationalparks und nicht nur das, sondern auch die Landschaft sticht ins Auge. Genannt wird nach dem Stamm der Massai die rund um den Park lebten. In den Monaten von Juli bis September ist er Park am beliebtesten, da euch dann ein Naturspektakel erwartet. Sobald es trocken ist, begeben sich alle Savannenbewohner auf ihre lange Reise, um in andere Gebiete zu siedeln, da es dort weiterhin Nahrung und Wasser gibt. Vor allem sieht man zu dieser Zeit Unmengen an Zebras, Gazellen, Antilopen und viele andere Tiere, die die grasbewachsenen Ebenen der Serengeti durchqueren. Doch auch die prächtigsten Tiere, wie die Löwen kann man währenddessen sehen, die ebenfalls ihre Reise antreten. Aber natürlich könnt ihr nicht nur diese Tiere bestaunen, unter anderem könnt ihr dort noch Büffel, Leoparden, Elefanten und Nashörner beobachten.
Also lasst euch dieses wunderbare Naturereignis keinesfalls entgehen.

 

Reise nach Mombasa: 11 Tage im 4,5 Sterne Hotel Diani Reef Beach Resort mit Flug und Transfer Sonntag 13 Januar 2019 – Mittwoch 23 Januar 2019

Reisedauer: 10 Nächte

Lufttemperatur: 28 Grad

Abflughafen: Frankfurt

Fluggesellschaft: Condor

Hotel: Diani Reef Beach Resort

Bewertung: 93%  5,1 / 6  213 Bewertungen

Lage: direkt am langen, weißen Sandstrand

Ort: Diani Beach, Kenia

Verpflegung: Halbpension

Flughafentransfer: inklusive Transfer, Zug zum Flug

Preis: 1.145€ pro Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *