Dem Herbst entfliehen – Auf nach Kos!

Hallo ihr Lieben,

 

mit unserem heutigen Angebot schicken wir euch wieder auf eine wunderschöne griechische Insel. Und zwar geht’s für euch nach Kos, um genauer zu sein fliegt ihr von Köln/Bonn für eine Woche auf die kleine Insel. Dort angekommen geht’s weiter nach Lambi in das 4 Sterne Atlantis Hotel. Dieser Deal beinhaltet All inclusive. Die im typisch griechischen Stil erbaute Hotelanlage liegt direkt am lang und flach abfallenden Sand-und Kiesstrand. Unsere Meinung nach erlebt hier einen tollen Urlaub, indem ihr richtig entspannen und abschalten könnt.

In unmittelbarer Nähe des Hotels, nur einige Schritte entfernt, findet ihr eine Bushaltestelle. Das Stadtzentrum von Kos erreicht ihr in knapp zwei Kilometern. Hier gibt es unzählige Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten. Jedoch gibt es hier auch viele schöne Restaurants, Bars und Tavernen. Es gibt zum Beispiel auch einen Bootsanlegestelle, die ebenfalls zwei Kilometer entfernt ist. Den Flughafen von Kos könnt ihr in ungefähr 30 Kilometern erreichen.
Das komfortable Hotel verfügt über WLAN in allen Bereichen. Insgesamt findet ihr zwei Restaurants vor. In beiden Restaurants erwartet euch eine griechische und internationale Küche. Ihr bekommt landestypische Spezialitäten zubereitet und die Köche lassen sich zudem noch viele andere Leckereien für euch einfallen. Nach dem köstlichen Abendessen warten unterschiedliche Bars auf euch. So könnt ihr unter anderem die Loungebar oder die Hotelbar aufsuchen. Die Barkeeper warten schon auf euren Besuch. Ihnen ist kein Wunsch zu viel, um euch einen schönen Abend zu bescheren. Leckere Getränke und gute Gespräche stehen hier auf der Tagesordnung. Auf die Verpflegung tagsüber müsst ihr selbstverständlich auch nicht verzichten. Die Poolbar der Anlage dient gleichzeitig auch als Snackbar. Dort bekommt ihr rund um die Uhr köstliche Erfrischungen und Snacks für zwischendurch. Das Hotel verfügt über eine wunderschöne und großzügige Außenanlage mit einer einladenden Sonnenterrasse. Hier genießt man nur allzu gerne die angenehmen Sonnenstunden. Als Abkühlung dienen die zwei beheizbaren Süßwasserpools. In den Genuss des Rundum-Services kommt ihr auch am Strand. Denn diese Anlage verfügt über eine Strandbar. Auch hier wird euch jede Wunsch von den Lippen abgelesen, egal ob es um Getränke oder Snacks geht. Die Liegen, die Sonnenschirme und die Badetücher sind für euch am Pool selbstverständlich inklusive. Am Strand erhaltet ihr die Liegen und die Sonnenschirme gegen eine Gebühr.
Unter anderem müsst ihr auch hier auf gewisse Services nicht verzichten. Es gibt zum Beispiel einen Minimarkt, der durchgehend für euer Wohl sorgt. Des Weiteren gibt es noch einen Souveniershop, indem ihr jederzeit ein paar Geschenke und Erinnerungen kaufen könnt. Und für die Gäste die einen Mietwagen haben, stellt das Hotel Parkplätze zur Verfügung.
Dieser Deal beinhaltet ein geräumiges und komfortables Doppelzimmer mit einem Bad, einer Dusche, einem Föhn und einem WC. Außerdem gehören zur weiteren Ausstattung des Zimmers eine Klimaanlage, ein Minikühlschrank, ein Telefon und ein Fernseher. Jede Unterkunft verfügt über einen möblierten Balkon oder über eine möblierte Terrasse.

In dieser Hotelanlage könnt ihr euch auch sportlich beteiligen. Ihr habt die Möglichkeit gegen andere Hotelgäste ein paar Partien Billiard zu spielen oder das ein oder andere Tennis-Match ausüben. Wer beides nicht mag, kann natürlich Tischtennis spielen oder sich gegen Gebühr ein Fahrrad ausleihen und die Insel und deren schöne Flecke erkunden. Das Hotel bietet außerdem Beachvolleyball am Strand an. Diverse motorisierte und nicht motorisierte Wassersportarten werden euch durch lokale Anbieter angeboten.
An der Animation und der Unterhaltung soll’s hier nicht scheitern. Tagsüber erwartet euch eine Softanimation mit Spiel, Spaß, Sport und Wettbewerben. Nachdem alle Gäste zu Abend gegessen haben überrascht und unterhält die Crew mit Musicals, abwechslungsreichen Shows und Cabaret.
Selbstverständlich bekommen die kleinen Gäste des Hauses auch etwas geboten. Tagsüber können sie die Kinderbetreuung besuchen. Dort wird mit ihnen gespielt, getanzt, gelacht, gebastelt und noch ganz viel mehr. Außerdem haben die Kids ihren eigenen Kinderpool, indem sie ausgelassen plantschen können. Für Abwechslung sorgt der hoteleigene Spielplatz. Hier können sie sich richtig verausgaben. Und am Abend wartet natürlich die Minidisco auf sie. Da können die kleinen nochmal tanzen, lachen und Spaß haben, bevor es dann in das Land der Träume geht.

 

Hier bekommt ihr noch einige Informationen über die Insel Kos:

Kos ist ebenfalls eine Insel der griechischen Dodekanes und ist die drittgrößte. Kos liegt in der Ost-Ägais. Sehr beliebt ist die Insel aufgrund der vielen feinen Sandstrände. Aber auch wegen der eindrucksvollen römischen und griechischen Wahrzeichen. Diese findet man vermehrt um die Hauptstadt Kos. Insgesamt zählt man knapp 33 388 Einwohner auf der Insel. Fasolada bezeichnet man als das Nationalgericht. Es besteht aus einem Bohneneintopf mit weißen Bohnen, Gemüse und Olivenöl.

Wenn ihr schon auf der Insel Kos seid, lohnt sich auch ein Besuch auf der Insel Nisyros. Diese ist eine Vulkaninsel und ist genau aus diesem Grund ein beliebtes Ausflugsziel. Der Lavafluss ist immer noch aktiv und genau aus diesem Grund gibt es stellen des Bodens, die bis zu 70 Grad Celsius erreichen können. Auffallend ist der gelb schimmernde Boden. Das kommt aufgrund des Lavastaubes zustande, der sich über unzählige von Jahre abgesetzt hat. Diese kleine, beeindruckende Insel hat sogar eine kleine Stadt. Bemerkenswert ist der Altersdurchschnitt der Stadt, denn dieser liegt bei weit über 60 Jahren.

Zu den berühmtesten Orten der Insel zählt die Platane des Hippokrates. Man sagt, dass der Baum angeblich über 2400 Jahre alt ist und so lange schon im Zentrum von Kos stehen soll. Man sagt ebenfalls, dass der geliebte Hippokrates ihn selbst gepflanzt haben soll. Legenden wie Paulus und Hippokrates sollen laut Erzählungen unter diesem Baum gelehrt haben. Man kann allerdings nicht sagen, ob diese Erzählungen der Wahrheit entsprechen, jedoch ist es trotzdem ein beliebter Ort und ein schönes Plätzchen, um sich zu erholen.

Was sich natürlich ebenfalls anbietet, ist ein Ausflug nach Rhodos. Ihr könnt mit Booten von der einen zu der anderen Insel fahren. Auf dem Weg nach Rhodos erwartet euch eine unfassbar schöne landschaftliche Kulisse. Ihr seht die verschiedenen griechischen Inseln und auch Rhodos selbst. Selbst das türkische Bodrum könnt ihr auf der Fahrt sehen. Auf der anderen Insel angekommen erwarten euch wunderschöne Highlights. Die Akropolis, der Grooßmeisterpalast, die Therme von Kallithea oder die Altstadt. Und selbstverständlich köstliche Speisen in heimischen Tavernen und leckere Getränke.

Ein weiteres Highlight der Insel ist das Asklepieion, eine Tempelanlage westlich von Kos. Dort soll damals die Heilkunst gelehrt worden sein. Es ist die bedeutendste Stätte der Insel und war zu früheren Zeiten ein Krankenhaus und ein Kurort. Seit Hippokrates kamen viele Erkrankte auf die Insel, um dort ihre Genesung durchführen zu können. Untergebracht waren sie in einfachen Hütten. Zählte man zu den Wohlhabenderen Gästen, bekam man einen steinernen Krankenraum. Solltet ihr einen Ausflug dorthin planen, müsst ihr bedenken, dass das Asklepieion nur vormittags geöffnet hat. Von dort oben habt ihr einen genialen Blick über die gesamte Insel und die anderen Inseln.

Reise nach Kos: 8 Tage im 4 Sterne Atlantis Hotel mit Flug und Transfer Mittwoch 23 Oktober 2019 – Mittwoch 30 Oktober 2019

Reisedauer: 7 Nächte

Lufttemperatur: 23 Grad

Abflughafen: Köln/Bonn

Hotel: Atlantis Hotel

Fluggesellschaft: Eurowings

Bewertung: 86%  4,8 / 6  837 Bewertungen bei HolidayCheck

Lage: direkte Strandlage

Ort: Lambi

Verpflegung: All inclusive

Flughafentransfer: inklusive Transfer, Zug zum Flug

Preis: 444€ pro Person

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *