Dem Winter entfliehen – Auf nach Marokko

Howdy Reisefreunde,

 

mit dem heutigen Angebot schicken wir euch für zwei Wochen von Frankfurt in das wunderschöne Marokko. Und zwar geht’s für euch nach Agadir in das tolle 4 Sterne Hotel Iberostar Founty Beach. Dieser Deal beinhaltet selbstverständlich All inclusive. Die schöne orientalische Hotelanlage liegt direkt am kilometerlangen und feinen Sandstrand. Unserer Meinung nach ist das, genau das Richtige um einen fabelhaften Urlaub genießen zu können.

Das Ortszentrum von Agadir ist nur knapp einen Kilometer von eurer Anlage entfernt. Hier erwarten euch nur Restaurants und Bars oder Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten, sondern auvh diverse Sehenswürdigkeiten wie der Kasbah, das Dorf Immouzer des Idda Outanane oder der Medina von Coco Polizzi. Den Flughafen Al-Massira erreicht ihr in ungefähr 30m Kilometern.
Die im Winter 2017/2018 renovierte Anlage versprüht typisch marokkanischen Charme. Sie verfügt über WLAN in allen Bereichen. Außerdem findet ihr in diesem Hotel zwei Restaurants. Zum einen das Hauptrestaurant in Buffetform. Zu Essen erwarten euch internationale Speisen, aber auch eine marokkanische Küche. Zum anderen gibt es noch ein A-la-carte-Restaurant. Dort gibt es für euch leckere orientalische und internationale Gerichte. Hierbei solltet ihr den Ausblick auf die Küstenlandschaft Marokkos genießen. Nach dem vorzüglichen Abendessen mit wundervollem Ausblick, warten die zwei Hotelbars auf euch. Hier bekommt ihr alles, was das Herz begehrt, egal ob Mocktails, Cocktails oder Longdrinks. Die Barkeeper erfüllen euch nur zu gerne jeden einzelnen Wunsch. Derselbe Service erwartet euch tagsüber am Pool. Die Pool- und Snackbar ist dafür da, um für euer leibliches Wohl zu sorgen. Ihr bekommt die unterschiedlichsten Snacks und Kleinigkeiten, aber auch alles an kühlen Erfrischungen. Die grüne Außenanlage ist nicht nur gepflegt, sondern auch weitläufig. Sie ist definitiv der richtige Ort, um die wunderbare marokkanische Sonne zu genießen. Hier könnt ihr auf jeden Fall abschalten und die ruhigen Stunden genießen. Die Liegen, das besondere ist, in dieser Anlage gibt es balinesische Liegen, und die Sonnenschirme sind für euch sowohl am Pool als auch am Strand selbstverständlich inklusive. Die Badetücher erhaltet ihr gegen eine Kaution.
Natürlich müsst ihr auch on diesem Hotel auf gewisse Services nicht verzichten. Unter anderem verfügt die Hotelanlage über Parkplätze, die ihr nutzen könnt. Des Weiteren stellt die Anlage euch einen Wäscheservice zur Verfügung. Ihr könnt jedoch auch dem Friseur oder dem Souvenirshop einen Besuch abstatten und eventuell die ein oder andere Kleinigkeit kaufen. Ein Theater ist ebenfalls zu finden, welches euch gerne zu einer Vorstellung einlädt. Zu guter Letzt gibt es auch noch die Möglichkeit sich landestypisch eine Shisha zu bestellen.
Dieser Deal beinhaltet ein schönes und komfortables Doppelzimmer mit einem Bad, einer Dusche, einem Föhn und einem WC. Unter anderem zählen zur weiteren Ausstattung des Zimmers ein Schreibtisch, eine schöne Sitzecke, ein Telefon und ein Fernseher. Außerdem gibt es WLAN, einen Safe gegen Gebühr, ebenfalls eine Minibar gegen Gebühr und eine Klimaanlage. Jedes Zimmer verfügt über eine möblierte Terrasse oder einen möblierten Balkon.

Natürlich müssen die Sportfreunde unter euch auf die sportlichen Aktivitäten nicht verzichten. Zum einen gibt es einen hoteleigenen Fitnessraum, den ihr jederzeit nutzen könnt. Außerdem gibt es Kurse wie Gymnastik oder Aerobic, an denen ihr teilnehmen könnt. Für die Frauen wird ein Tanzkurs angeboten. Selbstverständlich gibt es auch verschiedene Ballsportarten, die auf der Angebotslisten stehen. Ihr könnt unter anderem Basketball spielen oder euch für ein paar Beachvolleyballmatches am Strand entscheiden. Ansonsten könnt ihr Tennis-Duelle gegen andere Hotelgäste ausüben. Sollte das noch nicht ausreichen, könnt ihr gerne auch Boccia, Darts oder Tischtennis spielen.
Dieses Hotel verfügt auch über einen großzügigen Wellnessbereich. Ihr findet dort ein Hallenbad, welches ihr jederzeit aufsuchen könnt und in Ruhe ein paar Bahnen schwimmen könnt. Auf das Hamam-Bad muss selbstverständlich auch nicht verzichtet werden. Dort könnt ihr schön entspannen und die Seele baumeln lassen. Zur Abwechslung könnt ihr dem Dampfbad einen Besuch abstatten. Auch hier kann man bei angenehmer Ruhe abschalten. Des Weiteren stehen diverse Schönheits-, Beauty- und Massageanwendungen auf dem Plan des Wellnessbereiches.
Für Unterhaltung ist hier selbstverständlich auch gesorgt. Tagsüber erwartet euch eine angenehme Softanimation mit Spiel, Sport, Spaß und Wettbewerben. Für die Abendunterhaltung wurde auch etwas vorbereitet. Zum einen erwarten euch spannende und abwechslungsreiche Shows. Zum anderen gibt es für euch schöne, heimische Live-Musik.
Natürlich wurde hier auch an die kleinen Gäste gedacht. Für sie wurde extra ein eigener Süßwasser-Kinderpool gebaut, indem sie plantschen und schwimmen können. Sonst gibt es für die Kids einen hoteleigenen Spielplatz. Auf diesem können die Kinder ausgelassen toben und rum albern. Dieses Hotel ist perfekt für Kinder, denn es gibt allein drei verschiedene Miniclubs. Einmal gibt es den Monkey Club. Dieser ist für Kleinkinder in einem Alter von 4 – 7 Jahren. Des Weiteren gibt es den Dolphin Club. Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren können diesen täglich besuchen. Und zum Schluss gibt es noch den Eagle Club. Dieser ist für Jugendliche im zarten Alter zwischen 13 und 17 Jahren.

 

Hier bekommt ihr noch einige Informationen über das Land Marokko:

Marokko ist ein Staat im Nordwesten Afrikas. Einzig und allein die Straße von Gibraltar trennt den Staat von vom europäischen Kontinent. Marokko ist seit dem Jahr 1956 unabhängig. Die Hauptstadt des Landes ist die Stadt Rabat. Im ganzen Land herrscht eine konstitutionelle Monarchie. Als Amtssprachen gelten hier zum einen Arabisch und Marzirisch. Ebenfalls ist die Französische Sprache mit einem halboffiziellen Status vertreten. Ohne den Anteil der Westsahara leben insgesamt 33 986 655 Menschen in Marokko. Zählt man den Teil der Westsahara mit, sind es 34 589 908. Als Nationalgericht gelten hier zwei Dinge. Zum einen gehört Couscous dazu. Dieser besteht aus Hartweizengries und wird sehr oft mit Gemüse und Fleisch serviert. Zum anderen gehört ebenfalls Tajine dazu. Das ist eine Art Eintopf. Zubereitet wird dieser mit Gemüse, Fleisch oder Fisch.

Oufella Ruinen, ein Ort den man besucht haben sollte. Hier findet ihr die letzten Spuren der alten Stadt Agadir weit oben auf einem Hügel. Dort findet man die Überreste der Moulay Abdallah al-Ghalib Festung aus dem 16. Jahrhundert. Wenn ihr den Weg nach oben findet, solltet ihr dort bleiben, denn von dort aus sieht man einen wunderschönen Sonnenuntergang und hat einen einzigartigen Blick über die Küste und den Hafen.

Wer was erleben und sehen möchte, sollte der Stadt Marrakesch einen Besuch abstatten. Sie ist nicht nur bekannt für das Bunte, sondern auch für die Märkte, den gewissen Charme und die verschnörkelten Moscheen und Paläste. Umgangssprachlich nennt man die Stadt auch die Perle des Orients. Alles versammelt sich auf dem Djeema el Fna, das ist ein zentraler Platz in Marrakesch. Dort findet man einiges. Schlangenbeschwörer, Musiker, Geschichtenerzähler und Künstler. Wenn ihr schon vor Ort seid, müsst ihr auch dem Jardin Majorelle einen Besuch abstatten. Dort findet ihr von jedem Kontinent Pflanzen und hochragende Kakteen. Aber vor allem bekannt ist es aufgrund der kobaltblauen Gebäude. Der Jardin Majorelle ist das Gegenstück zur der nie ruhenden Stadt Marrakesch. Während in Marrakesch immer etwas zu erleben ist, sieht man in Jardin Majorelle die Ruhe Oase.

Ihr mögt auch mal etwas anderes, dann solltet ihr die Stadt Essaouira besuchen, auch besser bekannt als die Stadt der Hippies und der Weltenbummler. Besser gesagt, es ist eine Künstlerstadt – zumindest nennen diese die Stadt so, die auch wieder zum Auferstehen gebracht haben. Denn fast wäre die heruntergekommene Hafenstadt in Vergessenheit geraten. Man kann diese Stadt nicht beschreiben, man muss sie und ihren Charme erleben, denn jeder der hier her kommt, fühlt sich zuhause und wohl. Deswegen empfehlen wir euch, geht hin und überzeugt euch selbst von dieser wieder neu errichteten Stadt.

Unter anderem können wir euch einen Ausflug nach Fés empfehlen. Gemeinsam mit den Städten Rabat, Marrakesch und Meknes, bilden sie die vier Königsstädte, welche sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden. Aber die meiste Popularität hat Fés wegen der Medina von Fés, also der historischen Altstadt von Fés. Diese besteht heute aus drei Stadtteilen und jeder Stadtteil wurde einer Epoche zugeordnet. Es gibt dort Basare, Märkte und vieles mehr. Jedoch ist die Medina bekannt für ihre vielen Gassen, so muss man also definitiv aufpassen, dass man sich inmitten der Altstadt nicht verirrt. Nicht nur das ist einzigartig und atemberaubend. Die alten Schulen, Paläste, Moscheen, Brunnen, Residenzen und vor allem der Haupteingang zur Medina von Fés ist wahnsinnig schön. Er führt durch prachtvolle Stadttor Bab Bou Jeloud. Das Stadttor ist mit blauen Mosaiksteinen verziert. Und von dort an geht es los mit der Erkundung der Medina von Féz.

Wie wäre es denn mit einer Wüstentour durch die Sahara? Die Wüste liegt im Süden des Landes, jedes Mal aufs Neue eine wunderbare Sensation der Natur. Dort erwarten euch hohe Sanddünen, eine himmlische Ruhe und unendliche Weite. In die Wüste gelangt ihr mit Jeeps, doch von dort an geht’s mit Dromedaren durch die Wüste. Je nachdem für was für eine Tour man sich entscheidet, übernachtet man auch in der Wüste. Hier wird landestypisch entweder in Barberzelten geschlafen oder unter freiem Sternenhimmel. Das ist ein Abenteuer der anderen Art und genau aus diesem Grund können wir euch das nur empfehlen!

 

Reise nach Marokko: Zwei Wochen im 4 Sterne Hotel Iberostar Founty Beach mit Flug und Transfer Donnerstag 14 November 2019 – Donnerstag 28 November 2019

Reisedauer: 14 Nächte

Lufttemperatur: 20 Grad

Abflughafen: Frankfurt

Hotel: Iberostar Founty Beach

Fluggesellschaft: TUIfly

Bewertung: 93%  5,4 / 6  1.950 Bewertungen bei HolidayCheck

Lage: direkte Strandlage

Ort: Agadir

Verpflegung: All inclusive

Flughafentransfer: inklusive Transfer, Zug zum Flug

Preis: 978€ pro Person

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *