Urlaub im Disneyland Paris

 

Disneyland Paris, die Weltmetropole an der Seine, Stadt der Liebe und Verliebten, nicht nur das, sie ist auch Anziehungspunkt für die kleinsten Besucher und Familien. Hier in Paris können Groß und Klein auf den Spuren ihrer Disney Lieblinge, Mickey Mouse, Donald Duck, Goofy und Friends wandeln. Hier im Disneyland Paris können die Kleinsten, aber auch die älteren Junggebliebenen die Heimat von ihren Disney Lieblingen näher kennen lernen. Jährlich ist das Disneyland in Paris, ein beliebtes Urlaubsziel für viele Familien, aber auch für Verliebte. Hier kann man einfach nur vom Stress des Alltags abschalten, neue Welten entdecken und in eine Welt voll Zauber, Abenteuer und Spaß eintauchen. Man kann hier ungestört hinter die Kulissen von Film und Fernsehen schauen. Im Disney Park gibt es täglich viele Sensationen und Attraktionen zu bestaunen. In fünf Themenländern können die Besucher in klassischen Disney Geschichten und Märchen schwelgen.

Der Disneyland Park

 

Der Disneyland Park ist das Reich der Fantasie. Das Fantasyland ist hier das glücklichste Königreich. Die von Walt Disney erzählten Märchen und Sagen aus den klassischen Trickfilmen werden hier wahr und lebendig. Hier im Fantasyland ist die ganze Welt in einem Lied vereint. Die Besucher können mit dem Song einmal rund um die Welt reisen. Peter Pan, Wendy und Glöckchen laden zu einer unvergesslichen Reise in das Nimmerland ein.

Weiter geht es dann durch das einzigartige London auf der Suche nach Captain Hook. Auch darf hier natürlich Alice aus dem Wunderland nicht fehlen. Hier werden mit Alice Abenteuer im Labyrinth des Wunderlandes bestanden. Doch jeder sollte hier auf der Hut vor der bösen Königin der Herzen sein, sonst kann es schnell passieren, dass der Besucher den Kopf verliert. In dem verzauberten Sleeping Beauty Castle, einem Traumschloss mitten im Disneyland Paris werden Kindheitsträume wahr. Aber Vorsicht ist geboten, dass ja niemand geweckt wird.

Wer es etwas verrückt und rasant mag, kann hier mit Riesentassen und Untertassen eine verrückte Fahrt wagen. Einfach nur den Teelöffel zur Hand nehmen und los geht die Fahrt. Mit Dumbo dem Lieblingselefanten von Groß und Klein, kann die ganze Familie Disneyland aus der Luft, auf dem Rücken von Dumbo erkunden. Auch Pinocchio und die Grille Jiminy begrüßen im Fantasyland die Besucher. Die ganze Familie kann an dem Abenteuer der Holzmarionette und seinem Freund Jiminy, bei dem Versuch ein echter Junge zu werden, teilhaben. Es ist für Groß und Klein ein Riesenspaß mitzuerleben, wie die Nase von Pinocchio immer länger wird. Im Discoveryland treffen die Besucher auf Buzz und Zurg und ihre Freunde. Im Kampf gegen den bösen Zurg benötigt Buzz dringend die Hilfe der Anwesenden. In den verschiedensten Weltraumabenteuern, wie Space Mountain, Mission 2 oder an Bord des Raumschiffes Starspeeder 3000 muss die Welt gerettet werden. Aber nicht genug, im Abenteuerland, dem Adventureland, sind von den Besuchern starke Nerven gefragt. Hier sind wirklich gefährliche Abenteuer, verbunden mit viel Nervenkitzel zu bestehen. Hier trifft man auf gefährliche Piraten auf hoher See. Im Kampf kann hier jeder seinen Mut beweisen.

Auch Indiana Jones braucht dringend Hilfe bei seinen Unternehmungen. Hier gilt es nun Indiana Jones im Kampf gegen giftige Pfeile, rollende Felsen zu unterstützen, um zum Tempel of Peril zu gelangen. Auf einem Abenteuerspielplatz können die kleinen Besucher in ihre Lieblingsfiguren der Seeräuber schlüpfen. Natürlich darf auch ein Besuch im Wilden Westen nicht fehlen. Mit Indianern und Cowboys, sind hier gefährliche Abenteuer zu bestehen. Dann ist der Besucher im Frontierland genau richtig. Ein Schaufelraddampfer lädt zu einer gemütlichen Schiffsreise durch den Wilden Westen ein.

Mit einem führerlosen Zug geht s dann weiter durch den Bergwerksstollen Big Thunder Mountain. Hinter jeder Kurve lauern hier die Gefahren in Form von Klapperschlangen und Kojoten. Vorsicht ist geboten. In einem Spukhaus können ganz Mutige versuchen, dass Geheimnis einer Braut zu lüften. Die Braut wartet hier vergebens auf ihren Bräutigam, vielleicht kann jemand den Grund erforschen. Alles im Haus erzählt eine überaus gruslige Story. Vorsicht, es ist nur etwas für starke Nerven. Aber auch für die Kleinsten gibt es hier im Frontierland, viel zu entdecken. Im Pocahontas Indian Village können die kleinen Besucher, wie die Indianer kämpfen. In der Main Street kann der Besucher den Charme, sowie auch die Gastfreundschaft eines kleinen amerikanischen Städtchens im 19. Jahrhundert genießen.

In kleinen viktorianischen Geschäften können Shoppingbegeisterte ihren Einkauf tätigen. Eine kleine Straßenbahn, von Percheron- Kaltblütern gezogen, gewährt den Besuchern eine gemütliche Fahrt durch die gute, alte Zeit. Auch hier gibt es viele, kleine und gemütliche Lokale, wo man bei einer kalten Erfrischung verschnauben kann, denn die Disney Railroad wartet schon auf ihre Gäste, um diese zu den nächsten atemberaubenden Abenteuern im Disneyland Park zu bringen. In einer eigens eröffneten Ausstellung, der Discovery Arcade kann der Interessierte die größten Erfindungen des beginnenden 20. Jahrhunderts im maßstabgerechten Nachbau bewundern und ihre Funktion testen.

Aber nicht nur das, im Disney Park kann der kleine, aber auch große Besucher seine Disney Lieblingsfiguren treffen. Hier werden Autogramme, als auch Küsschen liebend gern verteilt. Ein Foto mit Mickey Mouse & Co ist gar kein Problem. Daneben gibt es hier auch wundervolle fantastische Paraden und Shows für die ganze Familie. Um sich von den Aufregungen zu erholen, laden Restaurants und Bars zum Verweilen ein. Hier kann der hungrige und durstige Besucher seinen Appetit stillen. Das Angebot an Speisen und Getränken ist hier sehr vielseitig. Daneben laufen verschiedene Unterhaltungsprogramme, welche dem Gast unvergessliche Momente beschert. Im Disneyland Paris werden die Abende durch ein einzigartiges Unterhaltungsprogramm, ob Tanz, Live – Musik, Shows, Kinovorführungen oder gar Straßenspiele zu einem unvergesslichen Abenteuer. Das Unterhaltungsprogramm nimmt jeden Besucher mit auf eine Reise rund um die Welt.

Das Imax Kino im Disneyland

 

Im Gaumont Multiplex Kino und einem IMAX- Kino werden stets die neuesten Kinofilme, in englischer und französischer Fassung, gezeigt. Im 3D Film befindet sich der Besucher mitten im Film. Es vermittelt eine ganz neue Perspektive der Kinounterhaltung. Auch für die Sportlichen unter den Gästen wird im Disneyland Paris bestens gesorgt. Im Disneyland Resort Park findet man hier die Möglichkeit sich unter anderem bei Tennis und Golf zu entspannen. Im Wellness- Zentrum Celestia Spa wird jeder Gast verwöhnt. Hier gibt es Entspannung pur. Gebucht kann direkt vor dem Aufenthalt im Disneyland Paris oder aber auch nach der Ankunft im Hotel, werden. Vom Disneyland aus ist es nur ein kleiner Katzensprung nach Paris. Die Besucher sollten sich bei einem Aufenthalt im Disneyland einen solchen angebotenen Ausflug, zur Erkundung der Seine-Metropole nicht entgehen lassen. Die Region um Disneyland ist mit der Geschichte Frankreichs eng verbunden. Spaziergänge durch malerische Künstlerdörfer und der mittelalterlichen Stadt laden ihre Gäste ein. Ein Muss für die Besucher von Disneyland Paris ist auch La Vallée Village, die Outlet – Shopping Adresse überhaupt, nur fünf Autominuten vom Disneyland entfernt. Hier werden zu sehr stark reduzierten Preisen Kollektionen von renommierten Modehäusern der vergangenen Saison angeboten.

Reisen zum Disneyland Paris

 

Wer einen Besuch mit der Familie in Disneyland Paris plant, sollte sich unbedingt im Vorfeld über Angebote der Übernachtungen, Flüge und sonstigen Angebote erkundigen. Ein Vergleich lohnt hierbei immer. Sehr günstige Angebote erhält man bei Online- Buchungen, im Gegensatz zu Buchungen im Reisebüro oder sonstigen Veranstaltern. Die Unterbringung der Gäste erfolgt in verschiedenen Hotels. Die Besucher können hier selbst wählen, wie sie ihren Aufenthalt im Disneyland Paris verbringen möchten. Alle Hotels verfügen über einen hohen Komfort. Angeboten werden Halbpension, Vollpension, Zimmerservice, Wellnessbereich, auch für die Kleinsten wird gesorgt. Im Innenbereich der Hotels befinden sich diverse Spielecken, wo die Kleinen auch neue Freundschaften knüpfen können. An den Hotelrezeptionen können ebenfalls Ausflüge für die Familie oder auch Karten für die verschiedensten Attraktionen, Shows oder Filmvorführungen gebucht werden. In den Hotels ist der Kunde sprichwörtlich der König.

Disneyland Hotels

 

Unter den vierzehn Hotels kann jeder Besucher selbst wählen, auf welche Entdeckungsreise er gehen möchte. Das Disneyland Hotel befindet sich gleich am Eingang zum Disneyland Park. Hier ist der beste Ausgangspunkt für jegliche Erkundungen im Disneyland Park. Dieser und auch das Disneyland Village ist von hier aus, gut zu Fuß zu erreichen Bei der Wahl des Disneyland Hotels steht dem Gast das beste Hotel zur Verfügung. Die Qualität der Angebote, sowie der Service entsprechen einem hohen Standard. Wer von den Besuchern möchte nicht wenigstens einmal in seinem Leben nach New York. Sollte der Traum bisher dann noch in Erfüllung gegangen sein, kann dieser sehr schnell erfüllt werden. Im Disney Hotel New York kann der Gast die Atmosphäre dieser gigantischen amerikanischen Weltmetropole auf sich wirken lassen. In aller Ruhe und völlig entspannt kann man hier den „Big Apple“ live erleben.

Im Hotel werden die Gäste äußerst luxuriös untergebracht. Wer nun von den Besuchern sich gerne Ruhe und auch Entspannung können möchte, ist hier im Disney Newport Bay, am Fuße des Lake Disney bestens aufgehoben. Hier werden Träume von einem entspannenden Urlaub am Meer Neuenglands im 19. Jahrhundert wahr. Die Gäste werden hier in einem maritimen Ambiente verwöhnt. Das Hotel verfügt so gar über einen eigenen Leuchtturm. Für Besucher des Disneylands Paris, welche die Natur lieben, ist die Disney Sequoia Lodge ein Geheimtipp. Hier kann man die Ruhe der Natur, mit Blick auf die amerikanischen Rocky Mountains genießen.

Aber man sollte hier auf alle Fälle auf der Hut sein, denn es besteht die Möglichkeit auf seinen Wegen einem Bären zu begegnen. Das Berghotel wurde durch Anregungen der amerikanischen Nationalparks gebaut. Wer es im Urlaub etwas abenteuerlicher mag, sollte unbedingt seinen Aufenthalt im Disney Hotel Cheyenne buchen. Hoch zu Ross und mit Cowboyhut kann hier der Wilde Westen erobert werden. Um die Schönheit und auch die Gefahren der Wüste von New Mexico zu erforschen, sollte der Aufenthalt im Disney Hotel Santa Fe genau passend sein. Hier kann man die in der Wüste lebenden Indianer genauer kennen lernen. Man erhält einen Einblick in ihr tägliches Leben, ihre Rituale und „Magien“. Ein Hochgenuss für Kenner ist es auch, einen Einblick in die südamerikanische Kultur zu erhalten. In der DH Crokett Ranch kann jeder Gast sich einen Eindruck von dem Leben der Fallensteller und Rancher in der einsamen Natur des Wilden Westens verschaffen. Die Unterbringung erfolgt hier in einer echten Blockhütte.

Der Gast kann hier auf den Spuren des allseits berühmten Davy Crokett wandeln. Aber auch hier sei vor den lauernden Gefahren der dortigen Wildnis gewarnt. Ooh, la, la, wer einmal leben und schlafen möchte, wie ein echter Pariser, sollte seinen Urlaub unbedingt im Hotel I´Elysée Val d´Europe buchen. Auch im Urlaub braucht man nicht auf alle Annehmlichkeiten des eigenen zu Hause verzichten.

In einer Ferienwohnung im Adagio City Aparthotel kann jeder Gast tun und lassen was er möchte. Auch für romantische Aufenthalte im Disneyland Paris ist gesorgt. Im Vienna International Dream Castle wird die Kindheit bei den Besuchern geweckt. Hier kann man in seinem eigenen Schloss wie ein König und auch eine Königin übernachten. Wer einmal ein großer Clown oder gar Zauberer sein möchte oder in der Manege mit gefährlichen Raubkatzen arbeiten möchte oder auch am Trapez wahre Kunststücke vorführen will, der ist hier im Vienna Hotel Magic Circus gerade richtig.

Man kann nur noch sagen Manege frei, Vorhang auf, das Spiel beginnt. In Frankreich ist der Urlaub auf dem Lande sehr berühmt. Wer nun gern auch einmal die Atmosphäre eines solchen Urlaubes genießen möchte und den französischen Landhausstil live erleben möchte ist im Kyriad Hotel gerade recht. In Idylle und Ruhe des ländlichen Raumes kann der Gast entspannen und neue Kraft für den Alltag tanken. Verzaubert wird hier auch jeder Besucher durch den wunderschönen Blick über die malerische Landschaft. Höchst abenteuerlich geht es im Thomas Cook´s Explorer Hotel zu. Hier wird jeder Besucher selbst zu einem Weltentdecker. Große und auch kleine Gäste können hier auf den Spuren des Weltumseglers Thomas Cook wandeln. Mit wunderschönen Fregatten kann man über die sieben Weltmeere segeln und muss dabei allerhand Abenteuer bestehen. Sportlich geht es im eleganten Radisson SAS Hotel, direkt neben dem Disney Golfplatz, zu. Das Radisson SAS Hotel verzaubert jeden Gast mit seinem außergewöhnlichen Ausblick.

Um den Aufenthalt im Disneyland Paris so entspannt, wie nur möglich zu gestalten, sollten die Buchungen für das jeweilige Lieblingshotel, mindestens drei bis sechs Monate im Voraus getätigt werden. Alle Hotels bieten Familien mit Kindern einen gesonderten Service an. Darin Disneys Hotel Santa FE sind Kinderbetten, Kinderstühle, sowie Kinderwagen enthalten. Besondere Wünsche für behinderte Gäste sollten ebenfalls schon bei der Buchung mitgeteilt werden. Eine Gepäckaufbewahrung am Anreise- als auch Abreisetag sind bei Bedarf kostenlos erhältlich. Bei Buchungen über das Internet kann neben dem Hotelaufenthalt auch gleich die Anfahrt mit gebucht werden.