Flugzeug Flughafen

Last Minute Flughafen

Wer hat nicht auch schon einmal davon gehört, dass Bekannte oder Freunde mit gepackten Koffern zum Flughafen sind und haben direkt am Flughafen eine günstige Reise ergattert. Meist zu sensationellen Preisen die man selbst kaum glauben kann.

 

Gibt es das wirklich?

Nicht immer und nicht zu jeder Jahreszeit. Erstes großes Problem ist, dass die meisten Reisen von großen namhaften Reiseveranstalter nicht kurzfristig günstiger gemacht werden können.

Beispiel – eine Familie mit 2 Kindern storniert 2 Wochen vor Abreise ihren Urlaub, weil kurzfristig etwas dazwischen gekommen ist. Jetzt sind plötzlich wieder 4 Flüge  verfügbar und das gebuchte Hotel hat ein zusätzlich freies Zimmer erhalten. Jetzt könnte der Veranstalter den Preis für diese Reise herabsetzen um diese Reise nochmals verkaufen. Was man nicht vergessen darf, ist, dass der Veranstalter täglich hunderte solcher Stornierungen hat und  nicht jeden einzelnen Flugplatz neu kalkulieren kann.

Last Minute entsteht nicht durch einzelne Stornieren, sondern durch hohe freie Kapazitäten auf einzelnen Flügen bzw. in den Hotels. Sind auf einer bestimmten Strecke noch genügend freie Plätze im Flieger vorhanden und werden nicht zum regulären Preis verkauft, dreht der Veranstalter an der Preisschraube um die Nachfrage zu erhöhen und dies passiert nicht selten 28-14 Tage vor dem ursprünglichen Abflug, allerdings nicht für einzelne Plätze sondern für eine komplette Flugstrecke.

Es ist also wichtig, bevor man eine Last Minute Reise plant, den Termin zu beachten. Möchte man zu Beginn der Sommerferien ein Schnäppchen schlagen, so hat man schlechte Karten am  Flughafen mit gepackten Koffern zu erscheinen, da die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, direkt am gleichen Tag noch weg zu kommen.

Bitte informieren Sie sich vorher, ob es sich lohnt diese Strapazen auf sich zu nehmen. Auf weg24.de finden Sie alle großen Reiseveranstalter und fast alle Restplätze vom Flughafen direkt in einer Suche.

Die neuen Gepäckbestimmungen

Bei Flügen, die in Ländern der Eu starten und auch bei Anschlussflügen Europaweit dürfen Flüssigkeiten nur noch nach folgenden Vorschriften mit in das Flugzeug genommen werden. Behältnisse mit Flüssigkeiten oder ähnlichen Produkten dürfen nur noch bis zu 100 ml fassen, dabei gilt die maximale aufgedruckte Höchstfüllmenge, die einzelnen Behältnisse müssen jeweils in einem transparenten und wieder verschließbaren Plastikbeutel mit je einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden, für jede Person ist hier ein Beutel zulässig. 

Diese Beutel müssen bei der Sicherheitskontrolle extra aus dem Handgepäck vorgezeigt werden, damit sie vom Personal kontrolliert werden können. Die jenigen die Medikamente und auch Babynahrung während eines Fluges unbedingt benötigten , können diese auch außerhalb des Plastikbeutels transportierten, sie müssen aber ebenfalls an der Sicherheitskontrolle vorgezeigt werden. Die Artikel und abweichende Beutel, die diesen Vorschriften nicht entsprechen, dürfen auch nicht mit an Bord genommen werden.
Um dem Sicherheitspersonal die Arbeit zu erleichtern, sollte man alle mitgeführten Flüssigkeiten zur Prüfung vorlegen, seine Jacke oder den Mantel am besten ausziehen, da diese separat überprüft und kontrolliert werden, Laptop und Computer oder auch andere große elektrischen Geräte ebenfalls aus dem Handgepäck nehmen und diese zur Überprüfung abgeben. Flüssigkeiten können folgendes beinhalten: Wasser und auch andere Getränke, auch Suppen so wie Sirup, Cremes, Lotionen und Öle, Parfum, Sprays, Gels, auch Haar- und Duschgel, Inhalt von Druckbehältern wie von Rasierschaum, andere Schäume und Deodorants, Pasten, auch Zahnpasta.

Nach wie vor können Flüssigkeiten im Aufgegebenen Gepäck mitgenommen werden, da die neuen Bestimmungen ausschließlich nur das Handgepäck betreffen. Arzneimittel oder lebensnotwendige Dinge kann man ebenfalls mitnehmen, die man während einer Reise unbedingt benötigt, Babynahrung ebenfalls. Das Sicherheitspersonal kann aber einen Nachweis verlangen, dass diese Flüssigkeiten vom Fluggast dringend benötigt werden. Wenn Flüssigkeiten wie Getränke und Parfüm in einem EU Flughafen-Geschäft gekauft wurden, dann wird diese Tüte in den Geschäften vom Personal versiegelt, dies dürfen auf keinen Fall vor der Sicherheitskontrolle geöffnet werden.

Änderungen vorbehalten !!!