Der Airport Linz

Der Flughafen Linz liegt 13 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums und ist mit seinem Passagieraufkommen von ca. 600.000 Personen pro Jahr der Fünftgrößte Flughafen Österreichs. Beim Frachttransport muss er sich sogar nur dem Airport Wien geschlagen geben. Die Flughafengesellschaft ist jeweils zur Hälfte in Besitz des Landes Oberösterreich und der Stadt Linz, die sich um alle verwaltungstechnischen Aufgaben des Airports kümmert. Dazu ist am Flughafen Linz eine ,der größten Kasernen Österreichs beheimatet, der Fliegerhorst Vogler. Dieser sitzt im südlichen Teil der
Landebahn, während im Norden die zivile Nutzung angesiedelt ist. Dort ist ebenfalls das Militärkommando Oberösterreich angesiedelt.

Die AirlinesDer Flughafen Linz wird von mehreren Airlines genutzt. Das Unternehmen NIKI, eine Tochter von Air Berlin, fliegt von Linz im Sommer mit Charterflügen mehrere europäische Urlaubsziele wie die Türkei oder Palma de Mallorca an. Die deutsche Lufthansa bietet mehrmals täglich die Verbindung zwischen Frankfurt am Main und Linz an. Dazu bedient Austrian Airlines die Strecke Wien – Linz ebenfalls mehrmals täglich. Zusätzlich bietet die Fluggesellschaft Flüge zu mehreren anderen österreichischen Flughäfen an. Außerdem werden ab Linz von einigen Airlines sporadisch mehrere Flüge zu verschiedenen Destinationen angeboten. Beispielsweise bietet Alitalia Flüge nach Rom an, während die Airline Air Explore die spanische Hauptstadt Barcelona anfliegt.