Airport Memmingen

Der Flughafen Memmingen erfreut sich wachsender Beliebtheit. ist er auch der kleinste von drei in Bayern liegenden Verkehrsflughäfen, ist hier auch deutlich ein gewisser „familiärer“ Entspannungsfaktor bemerkbar.

Seit 2002 befindet sich der im Osten liegende Flughafen in Memmingen, welcher von air+park allgäu GmbH & Co. KG gegründet wurde im Aufbau. Seit 2004 besitzt er die Zulassung als öffentlicher Verkehrsflughafen. Seitan starten die ersten Linienflüge und der Flughafen baut sich von Jahr zu Jahr weiter aus.

Gut erreichbar über die A7 ist der gut ausgeschilderte Flughafen auch für auswärtige Reisende eine beliebte Startadresse. Eine im Bau befindliche Umgehungsstraße erleichtert das steigende Verkehrsaufkommen. Auch mitöffentlichen Verkehrsmittel bekommt man einen guten Anschluss zum Ferienflieger.

Fluggesellschaften wie Ryanair oder Wizzair, aber auch andere Fluggesellschaften starten hier in beliebte Ferienziele rund um Europa, wie beispielsweise Italien, Spanien oder London.

Der ganze Flughafen ist behindertengerecht ausgestattet und macht es so auch Passagieren mit Behinderungen einfach gewisse Barrieren zu überwinden. Es stehen auch Rollstühle zur kostenlosen Nutzung bereit. Parkplätze für Passagiere mit Behinderungen stehen bereit.