Flughafen Rostock Laage

Der Flughafen liegt im Landkreis Rostock, in Mecklenburg-Vorpommern, und ist ein Regionalflughafen, der sowohl zivil als auch militärisch genutzt wird. Bereits nach dem 1. Weltkrieg wurde hier der Grundstein für den heutigen Flughafen gelegt. Nach dem zweiten Weltkrieg, und der Wiedervereinigung Deutschlands, wurde der zivile Luftverkehr im Jahre 1992 aufgenommen. Im September 2005, wurde ein neues Passagierterminal mit zwei Fluggastbrücken eröffnet. Die jährliche Kapazität beträgt etwa 1 Million Passagiere.
In der Zeit vom 14. – 16. Juni 2013, wird aufgrund einer 20 jährigen zivilen- und militärischen Zusammenarbeit ein Flughafen fest gefeiert, wo viele Besucher erwartet werden. Es findet in diesem Zusammenhang eine Luftfahrtausstellung statt, auf der zivile und militärische Maschinen besichtigt werden können. Ein großes Unterhaltungsprogramm mit regionalen Künstlern, rundet diese Jubiläumsveranstaltung ab. Die Fluggesellschaft „Germanwings“ ist mit den Städten Köln und Stuttgart verbunden, und die Lufthansa fliegt nach München. Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic, fliegt in den Sommermonaten die Strecke Zürich- Rostock. Last-Minute Reisen werden ab Rostock, nach Palma de Mallorca, Gran Canaria, Teneriffa, und Antalya angeboten. Die Fluggesellschaften Air Berlin, Sky Airlines, und Sun Express sind für diese Strecken zuständig. Wie kürzlich bekannt wurde, soll im Juni 2013 , die spanische Fluggesellschaft „Air Nostrum“, nach Palma de Mallorca fliegen.