Last Minute Reisen ab Flughafen Stuttgart 

120 Ziele werden ab dem internationalen Flughafen in Stuttgart angesteuert. Er ist der größte Flughafen in Baden-Württemberg und gehört darüber hinaus zu den zehn größten Flughäfen in Deutschland. Die Historie des Flughafens reicht bis in die 40-er Jahre zurück. Die Gebäude des Airports befinden sich im Süden der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg.

 

Fakten zum Flughafen Stuttgart

  • Vier Terminals
  • 12,7 Millionen Passagiere (2019)
  • Flughafen Stuttgart GmbH als Betreiber des Flughafens
  • Rund 10.000 Beschäftigte an und um den Flughafen

Geschichte vom Airport

  • Gründung 1936
  • Gedanken einer Neuerrichtung in den 60-er Jahren
  • Ausbau in den 80-er und 90-er Jahren

 

Die Geschichte des Flughafens beginnt in der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Zu diesem Zeitpunkt gab es bereits den Flughafen Böblingen, welcher jedoch aufgrund des hohen Aufkommens an Passagieren zu klein wurde. Somit wurde entschieden, einen neuen, größeren Flughafen zu erbauen. Der Bau des Gebäudes wurde 1936 begonnen und rund drei Jahre später fertiggestellt und eröffnet. Während des Zweiten Weltkriegs hoben von dem Flughafen Flugzeuge ab. Jedoch wurden ein Teil der Verbindungen während des Krieges eingestellt. Zudem wurde das Gebäude von der Luftwaffe übernommen, die vor Ort Flugzeuge reparierte.

Während den 60-er Jahren war zunächst nicht klar, wie es mit dem Flughafen weiter gehen sollte. Experten und Vertreter der Stadt Stuttgart waren nicht einer Meinung, ob die Stadt einen internationalen Flughafen bräuchte und ob ein Ausbau sinnvoll wäre. In den folgenden Jahrzehnten erfolgte jedoch ein Ausbau von dem Flughafen, sodass auch das Aufkommen an Passagieren an dem Flughafen Stuttgart stetig anstieg. 1986 wurden bereits rund drei Millionen Menschen befördert, sodass weitere Ausbauten vonnöten waren.

 

Größte Airlines am Stuttgarter Flughafen

 

Vom Flughafen in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg werden sowohl Flughäfen in Deutschland, als auch im Ausland angesteuert. Viele europäische Hauptstädte werden zumindest einmal täglich angeflogen. Neben den größeren Fluglinien wie Eurowings oder TUI nutzen viele weitere Airlines den Flughafen in Stuttgart, um Passagiere in sämtliche Länder zu fliegen. Dazu gehören Turkish Airlines, Air France oder Austrian Airlines. Aber auch kleinere Gesellschaften wie Lübeck Air bieten Verbindungen ab Stuttgart an. Somit werden auch viele Drehkreuze in Europa angeflogen.

 

1. Eurowings

Viele Flüge, die vom Stuttgarter Flughafen abheben, werden von Eurowings durchgeführt. So besteht das Angebot unter anderem aus Flügen nach Hannover, Wien und Hamburg. Jedoch werden auch Flüge zu kleineren Flughäfen Deutschlands, wie zum Beispiel nach Bremen oder Dresden angeboten. Auch die englische Hauptstadt London ist ein Ziel von Eurowings.

2. TUI Fly

Von Stuttgart gelangen Passagiere ebenfalls zu ausgewählten Urlaubszielen in Europa. Inseln auf Griechenland und Spanien werden vorwiegend in der Sommerzeit angeflogen. Auf dem Flugplan stehen unter anderem die Ziele Palma de Mallorca, Kos und Faro. Das Angebot hängt von der Jahreszeit ab.

3. KLM

Auch Flüge von KLM starten von Stuttgart aus. Vorwiegend wird dabei der internationale Flughafen in Amsterdam angeflogen. Von dort aus heben Flugzeuge der niederländischen Fluglinie in viele Länder auf der gesamten Welt ab.

 

Anfahrt zum Flughafen

 

1. Anreise mit der Bahn

Es gibt einen Bahnhof, der sich bei dem Terminal 1 befindet. Die Stuttgarter Innenstadt und der Flughafen werden durch das S-Bahn-Netz mit den Linien S2 und S3 verbunden. Zwischenstopps sind dabei mehrere Stationen innerhalb der Stadt. Vom Hauptbahnhof bis zum Flughafen dauert die Fahrt 27 Minuten.

2. Anreise mit dem Bus

Es besteht zudem die Möglichkeit, mit dem Bus anzureisen. Sowohl von Bussen im Nah-, als auch im Fernverkehr wird der Flughafen angesteuert. Somit ist eine Anreise von sämtlichen Orten in und um Stuttgart möglich. Es gibt einen Busbahnhof mit mehreren Bussteigen.

3. Anreise mit dem Auto

Des Weiteren können Passagiere der ab Stuttgart startenden Flieger auch mit dem Taxi oder dem eigenen Auto anreisen.

Parkmöglichkeiten

  • Unterschiedliche Tarife verfügbar
  • Günstigere Preise bei vorzeitiger Online-Buchung
  • 11.000 Parkplätze

 

Genug Parkplätze für Reisende gibt es in Parkhäusern am Flughafen. Je nach Dauer des Parkens variiert der Tarif. Um Geld zu sparen und weniger zu bezahlen, haben Passagiere im Vorfeld die Möglichkeit, ihren Parkplatz in einem Parkhaus am Flughafen zu reservieren. Je nach Ort des Parkens unterscheidet sich der Preis.

Außerdem existieren Ladestationen für E-Fahrzeuge. Zusätzlich dazu gibt es speziell entwickelte Parkplätze für größere Fahrzeuge. Angeboten werden dabei 60 XXL-Parkplätze, die ebenfalls im Vorfeld online gebucht werden können.

Ab Stuttgart buchen bei weg24.de

 

Die Buchung über das Internet für Reisen ab Stuttgart gestaltet sich einfach und übersichtlich. Über eine Suchfunktion kann man Reisezeitpunkt, Reisedauer und die Anzahl der Erwachsenen und Kinder auswählen. Bei Bedarf lässt sich auch das Reiseziel verifizieren.

In einer übersichtlichen Liste werden die Ergebnisse angezeigt. Der Kunde hat dann die Möglichkeit kurze Infos zu Hotels und Umgebung abzurufen. Zusätzlich sieht er Preis und Leistungen des jeweiligen Angebotes. Zusätzlich zeigen verschiedene Urlaubsbewertungen, wie andere Kunden das jeweilige Hotel bewertet haben.

Wer mit dem eigenen Auto anreist und wirklich spontan in Urlaub fliegen möchte, hat die Möglichkeit das Auto günstig am Flughafen Stuttgart stehen zu lassen. Vor allem außerhalb der Saison sind diese Angebote besonders reizvoll.