Mädchen_am_Strand

Frühbucher 2021

Viele Reiseveranstalter wollen Ihren Umsatz durch möglichst frühzeitige Buchungen der angebotenen Reisen über das gesamte Jahr gesehen absichern und haben mit dem Frühbucherrabatt damit eine auch für Reisende äußerst attraktive Möglichkeit gefunden. Hintergrund des Angebotes ist, dass sich das Kontingent des Veranstalters an Hotel- und Flugkapazitäten durch die möglichst frühe Buchung besser kalkulieren lässt.
Kunden erhalten einen Rabatt auf den Gesamtpreis, wenn Sie bereits längere Zeit im Vorfeld verbindlich reservieren. Getreu dem Motto: wer zu spät bucht, muss nehmen was übrig bleibt – zum normalen oder auch zum höheren Preis.

Die unterschiedlichen Reiseveranstalter handhaben ihre Rabatte dabei individuell. Oftmals beziehen sich die Preisvorteile auf den Gesamtpreis einer Pauschalreise, andere Veranstalter gewähren einen Rabatt auf Hotelnächte oder ausgewählte Hotels und wieder andere definieren einen festen Betrag als Gutschrift pro Person. Hier empfiehlt es sich, das Kleingedruckte zu lesen und zu vergleichen. Eines haben alle Frühbucherrabatte gleich: Es gibt einen festen Zeitraum, in dem die Preisvorteile gültig sind.
Dieser Zeitraum wird oftmals noch zeitlich gestaffelt, das heißt je früher man bucht desto größer ist die Ersparnis. Dabei ist es unerheblich, ob es um die Buchung des Sommer- oder Winterurlaubes geht. Die Urlaubs- und Frühbuchersaison gilt rollend für das ganze Jahr.

INFO: Frühbucher oder doch lieber Last Minute

Ab wann und wie lange gibt es Frühbucherangebote 2021

Grundsätzlich ist das touristische Jahr vom 01.11. – 31.10. – Die Wintersaison gilt vom 01.11. – 31.03. – Die Sommersaison fängt am 01.04. an und geht bis zum 31.10. des jeweiligen Jahres.

  • bis 31.12.2020 gibt es die besten Rabatte
  • bis 31.01.2021 sind die besten Kinderfestpreise buchbar
  • bis 31.03.2021 sind alle anderen Ermässigungen buchbar.

Aber auch hier gilt: Solange der Vorrat reicht.

Die Reiseveranstalter sind nicht verpflichtet die Preise zu halten. Dies gilt insbesondere dann, wenn beispielsweise die regulären Flüge bereits ausgebucht sind und der Veranstalter neue Flugkapazitäten nachkauft.

Frühbucher Vorteile

Größter Vorteil der frühen Buchung ist natürlich das gesparte Geld. In der Reisebranche sind Nachlässe bis zu 40 Prozent nicht unüblich. Hinzu kommt der Umstand, dass man die eigene Urlaubsplanung schon frühzeitig abgeschlossen hat, sich rechtzeitig um Visa, Genehmigungen und Impfungen kümmern und auch Kollegen und die Arbeitsstelle frühzeitig informieren kann.
Das kommt auch vielen Arbeitgebern entgegen, die die Einreichung des Sommerurlaubs vermehrt schon zu Beginn des Jahres fordern. Neben der Planungssicherheit bietet sich dem Urlauber durch die frühzeitige Buchung zudem eine sehr große Auswahl an attraktiven Angeboten und Reisezielen.
Selbst begehrte Hotels in beliebten Regionen sind noch verfügbar – und zudem zu einem Preis, der bei normaler Buchung oftmals außerhalb des Reisebudgets liegt.

Frühbucher Nachteile

Sollten die Preise für eine gebuchte Pauschalreise nach der Buchung sinken, haben Urlauber keinen Anspruch auf den günstigeren Preis, sondern sind an ihre Buchung gebunden. Somit sollten am besten im Vorfeld der Buchung die Details gleicher Reisen bei unterschiedlichen Veranstaltern verglichen werden. Man sollte beispielsweise auf versteckte Zusatzkosten achten wie den Transfer vom Flughafen zum Hotel oder Unterschiede in den angebotenen Verpflegungskategorien.
Auch Buchungsänderungen sind bei Frühbucherrabatten oftmals nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Grundsätzlich lässt sich jedoch festhalten, dass sich die frühe Buchung in vielen Fällen lohnt, wenn man sich entsprechend absichert. Denn manchmal lässt sich die langfristige Planung trotz aller Bemühungen nicht einhalten. Die Gründe hierfür können gesundheitlicher Natur sein oder kurzfristig eintretende Umstände wie Trauerfälle in der Familie oder Notstände im Unternehmen.
Auf unvorhersehbare Situationen sollte man sich also entsprechend vorbereiten, um hohe Stornokosten zu vermeiden. Generell empfiehlt sich bei frühen Buchungen somit der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Für wen lohnt sich früh zu buchen?

Vor allem für jene Urlauber, die an feste Urlaubstermine gebunden sind, sind diese Angebote ideal. Das betrifft in erster Linie Familien mit schulpflichtigen Kindern oder Angestellte in Unternehmen mit fest vereinbarten Betriebsferien. Auch wenn das Reisebudget begrenzt ist, lohnt sich die frühe Buchung.
Das Traumhotel wird durch den Rabatt dann doch noch erschwinglich. Auch für Wiederholer, die genau wissen, in welchem Hotel sie den Urlaub verbringen möchten, lohnt sich eine zeitige Buchung. Dabei sind es vor allem die Pauschalreisen, durch die man in den Genuss des Preisnachlasses durch die frühe Buchung kommt.
Für Individualreisende, die Hotel und Reisegestaltung nach dem günstigsten Flug zum Traumziel ausrichten, lohnt sich der tagaktuelle Vergleich mehr, da die Höhe der Flugpreise von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst wird wie Ferienzeiten oder Wochentagen.

Gibt es weitere Möglichkeiten, günstiger an eine Reise für 2021 zu kommen?

Wenn man den Zeitraum verpasst hat, in dem die attraktiven Frühbucher Reisen angeboten werden, muss man sich nicht ärgern. Nahezu alle Reiseveranstalter bieten neben dem Rabatt aufgrund der frühen Buchung auch Last-Minute-Rabatte an. Angestrebt wird eine hundertprozentige Auslastung des Angebotes, welche aber im Regelfalle nicht erreicht wird.
Sollten man also flexibel im Hinblick auf das Reiseziel und offen für neue und spannende Erfahrungen sein, kann man hier in vielen Fällen ein Schnäppchen machen. Für viele Berufstätige, die nur sehr kurzfristig Urlaube bewilligt bekommen, stellt dies oftmals die einzige Möglichkeit dar, doch noch spontan mit dem zur Verfügung stehenden Budget auszuspannen und den Urlaub zu genießen. Auch bei Last-Minute-Angeboten sind Ersparnisse bis 40 Prozent gegenüber dem Normalpreis möglich

Sommerbuchung 2021

Waren Lastminute Reisen lange Zeit bei den Erlebnishungrigen wegen der günstigen Preise sehr begehrt, wird nun vermehrt ein Boom auf Frühbucher beobachtet.

Nicht nur der Rabatt bewegt dazu, früh zu buchen, auch die Langzeitreservierung gibt sowohl dem Reiseveranstalter wie auch dem Reisenden ein Gefühl der Sicherheit. Beide profitieren sehr davon.
Reiseveranstalter, darunter Hoteliers und Fluggesellschaften, können so frühzeitiger kalkulieren und bei Familien ist es von Vorteil, sich nicht mit der Urlaubsplanung auseinandersetzen zu müssen, da sie von Ferien- und Feiertagsterminen abhängig sind.

Weitere klare Vorteile

Ein weiterer Vorteil in der Frühbuchung, ob für den Winter oder den Sommer liegt darin, dass man sich per Katalog das beste Zimmer im gewünschten Reiseziel zu einem Preis aussuchen kann, der um einiges unter dem Normalpreis liegt. Fixe Reservierung selbstverständlich inklusive. Bei Kurzentschlossenen dagegen sind kaum noch Hotels frei, manche sogar überbucht und ein Platz in einem Flieger ist schwerer zu garantieren. Dazu passt vielleicht das Sprichwort: „Wer zu spät kommt, den bestraft nicht nur das Leben, sondern auch die Vollbelegung“.
Frühbucherrabatt wird von Anfang November bis April von führenden Reiseveranstaltern per Katalog für den kommenden Sommer Urlaub angeboten, sind aber bei manchen Destinationen noch früher möglich. Eine dreiköpfige Otto-Normalverbraucher-Familie beispielsweise wollte schon lange einmal auf eine Karibikinsel, die durch ihren Flughafen, deren Landebahn unmittelbar nach dem Strand beginnt, mittlerweile in der ganzen Welt berühmt ist.
Klar, dass weder eine Buchung für Kurzentschlossene noch eine Normalbuchung preislich erschwinglich wäre, ganz zu schweigen davon, das überhaupt ein Quartier auf dieser
holländisch/französischen Insel auch nur ein halbes Jahr im Voraus reserviert werden könnte.So buchte man zehn Monate vorher und kam dabei auf eine mehr als 30-prozentige Ermäßigung gegenüber dem Normalpreis.

Frühbucher_2018

Reiseversicherung früher buchen?

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist aber immer zu empfehlen, auch wenn man normal bucht. Sie schließt zumindest finanziellen Verlust aus und kostet nicht viel. Die finanzielle Ersparnis wiegt die Prämie für diese Versicherung bei weitem auf, da an Rabatten bis zu 50 Prozent des Reisepreises gewährt werden.
Frühbucherbonusse gibt es schon seit langem. Sie wurden vorerst Ausrichtern von Tagungen, Messen oder Schulungen fürderen Kunden gewährt, bis ab dem Jahr 2000 auch Touristikunternehmen in weitem Ausmaß davon Gebrauch machten.

Früh zu buchen empfiehlt sich für Reisende, die das Vabanque-Spiel der Überbelegung eines Hotels, Appartements nicht eingehen wollen und sich stattdessen alles Gewünschte wie auf einem Präsentierteller aussuchen. Wenn dazu noch einsaftiger Frühbucherrabatt herausschaut, ist das Urlaubsglück perfekt und lässt dass dabei ersparte Geld für andere, sonst vielleicht nicht leistbare Zwecke verwenden.
Frühbucher finden Sie für eine große Auswahl an Reisezielen Für Familien klick hier.

Dank Frühbucherangeboten immer tolle Preise für Ihren Urlaub bekommen

Frühbucher Dominikanische Republik   Frühbucher Schweiz   Frühbucher Sizilien Frühbucher Hotels Deutschland

Copyright © 2020 weg24.de Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2020