Koh Samui, Thailand

Koh Samui Frühbucher 2018

 

Auf weg24.de findest Du eine große Auswahl an günstigen Reisen, ob Hotels in der Touristenklasse oder Luxusklasse zu sagenhaft günstigen Preisen. Unsere individuellen Angebote sind perfekt um 1,2 odre 3 Reiseziele auf einmal zu besuchen.

Zur Insel:

Koh Samui ist die drittgrößte Insel von Thailand, hat eine Fläche von 247 Quadratkilometern und sich in den letzten Jahren zu einem äußerst beliebten Reiseziel von Südostasien entwickelt.

Lage:
Die Insel liegt im Golf von Thailand inmitten der Trauminseln Ko Tao und Surat Thani, ist mit seinen feinen Sandstränden, die von Palmen beschattet sind, ein Urlaubsparadies, das jeden Gast verzaubert.
Eine ungestörte Erholung in dieser märchenhaften Landschaft ist gewährleistet und auch Aktivurlauber kommen mit zahlreichen Möglichkeiten, wie Schnorcheln, Tauchen, Paragliding und Surfen, Motorsport und Beach-Volleyball, voll auf ihre Kosten.

Panoramastraße:
Zu einem besonderen Ausflug auf Koh Samui lädt die Panoramastraße ein, die auf einer Länge von 50 Kilometern mit einer Rundfahrt, vorbei an vielen Traumstränden, Fischerdörfern und Kokospalmen-Hainen entlangführt und zu einem einmaligen Erlebnis wird.
In unmittelbarer Nähe der Panorama-Straße findet der Besucher desweiteren eine Schmetterlingsfarm und weitere Attraktionen.

Strände:
Der längste und schönste Strand auf Koh Samui, ist der Chaweng Beach, liegt an der Ostküste der Insel und hat eine Länge von sechs Kilometern.
Sein feiner, weicher Sand und das kristallklare Wasser wird immer sehr gelobt.
In den „schönsten Stunden und Tagen des Jahres“ findet der Besucher immer ein Urlaubsdomizil, angefangen von der einfachen Hütte aus Bambus bis zum 5-Sterne-Hotel.
Während des Tages bietet Chaweng viele Aktivitäten, wie beispielsweise Wasserski und Surfen und Freunde der Nacht finden bei landesüblichen Rhythmen in den Diskotheken ihre Erfüllung.

Lamai Beach:
Gleichfalls an der Ostküste von Samui gelegen, befindet sich der Lamai Beach, der besonders bei Surfern sehr beliebt ist, da er mit seinen höheren Wellen und leichter Brandung ideale Voraussetzungen bietet.
Der Tourist, der einen extra Wellness-Spaß erleben möchte, kann sich diesen Wunsch bei denen in Strand-Nähe befindlichen Wellnes-Spas oder einer entspannenden Thai-Massage erfüllen.

Weitere Strände:
Die drei Strände Maenam, Bophut und Bang Rak, die sich an der Nordküste befinden, sind besonders für Urlauber geeignet, die dem Trubel entfliehen möchten..
Der Besuch von Bang Rak ist ein besonderes Erlebnis, da sich am östlichen Punkt eine Buddha-Statue von immenser Größe befindet, die besonders bei einem Sonnenuntergang eine einmalige Stimmung hervorbringt.

Sehenswürdigkeiten:
Wasserfall von Na Mueang:
In der Nähe der bereits erwähnten Rundstraße gelegen, entspringt der spektakuläre Wasserfall im Hochland und hat eine Fallhöhe von etwa 20 Metern.
Davor lädt ein Pool zum Baden ein.

Naturpark:
Der Samui Butterfly Garden befindet sich am südöstlichen Teil von Koh Samui und hier haben Hunderte von Schmetterlingen ihre Heimat gefunden und der Besucher findet außerdem eine reiche Vielfalt seltener Blumen.

Na Thon:
Die Hauptstadt der Insel, die gleichzeitig Haupthafen ist, kann als eine pulsierende Stadt bezeichnet werden, die für Touristen ein geeigneter Ort zum Shopping ist und in Geschäften und Cafès zum Verweilen einlädt.

Ausflugsmöglichkeiten:
Sehr empfehlenswert ist ein Ausflug zu den westlich von Samui gelegenen 42 Inseln, deren Archipel als tropisches Paradies bezeichnet werden kann.
Den Besucher empfängt ein unberührter Regenwald mit den bedeckten Kalksteinfelsen und dieser Einklang mit der Natur wird unvergessen bleiben.
Die Inselgruppe ist von Koh Samui leicht zu erreichen und auch ein Tagesausflug ist möglich, um den Ang Thong Marine-Nationalpark zu besuchen.