Gambia Last Minute Reisen

Gambia eignet sich hervorragend für Last Minute Reisen und hat dem Urlauber viel zu bieten. Das kleinste Land von Afrika befindet sich im Westen und liegt direkt am Atlantik. Gambia ist vor allem wegen der Landschaft und der traditionsreichen Kultur bekannt. Darüber hinaus hat Gambia unzählige Sehenswürdigkeiten, traumhafte Sandstrände, Sumpfgebiete und Tropenwälder. Auch wenn der Staat sehr klein ist, kann hier viel entdeckt werden. Die bewaldeten Savannen eignen sich hervorragend für eine Safari, wo einheimische Tierarten bestaunt werden können. Naturliebhaber werden sich im Abuko-Naturschutzgebiet wohl fühlen, wo neben Krokodilen und Affen auch Antilopen und viele Vogelarten beobachtet werden können. Ein modernes Urlaubszentrum findet man in Tendaba, welches nur 160 Kilometer von Banjal befindet. Ganz in der Nähe befinden sich geheimnisvolle Begräbnisstätten mit Steinkreisen. Wer in die Geschichte Gambias eintauchen möchte, sollte Sutukoba aufsuchen. Hier war früher ein quirliger Handelsort, der vor allem Waren aus Portugal ins Landesinnere brachte. Wer die Hitze nicht verträgt, sollte nicht zwischen März und Juni anreisen. Hier liegen die Tagestemperaturen bei rund 43 Grad. An der Küste hingegen ist es erträglich. Zwischen Juni und November herrscht die Regenzeit, wo es oft in der Nacht regnet, sodass auch in der Regenzeit hier ein Urlaub geplant werden kann. Zwischen November und Mai ist die beste Reisezeit, da dann die kühlere Trockenzeit herrscht. Die Temperaturen liegen zwischen 21 und 27 Grad, sodass auch die Städte zu dieser Zeit wunderbar besichtigt werden können. In dem Monaten Dezember bis April kann es nachts kühl werden, sodass auch warme Kleidung im Reisegepäck nicht fehlen darf.