Mallorca Last Minute Urlaub

Mallorca gehört zu einer der beliebtesten Last Minute Reisezielen Spaniens und ist vor allem für deutsche Touristen Urlaubsziel Nummer Eins. Das liegt zum Einen natürlich an der Vielzahl der traumhaft schönen Strände, die man auf der Insel findet. Mallorca hat eine Gesamtküstenlinie von mehr als 500 Kilometern. Insgesamt gibt es auf Mallorca 86 offizielle Strände. Gerade die Vielfältigkeit und Schönheit dieser Strände auf Mallorca ist erwähnenswert. Verbringen Sie ihre nächsten Ferien auf einer der schönsten Inseln im Mittelmeer. Unsere Last Minute Preise für viele renomierte Hotel können sich sehen lassen.

 

Valentin Reina Paguera Hotel

7 Tage im Valentin Reina Paguera Hotel. Im Ortszentrum mit vielen Möglichkeiten, verzaubert das Hotel durch romantische Momente, Wellness- und Sportangebote und Unterhaltung.
ab 368 € p.P.
Mehr Infos
BQ Hotel Amfora Beach

7 Tage im BQ Hotel Amfora Beach. Nahe dem Strand überzeugt die moderne Einrichtung, der Whirlpool, helle Zimmer und einem umfangreichen Sport- und Freizeitangebot.
ab 379 € p.P.
Mehr Infos
Alcudia Garden Aparthotel

7 Tage Alcudia Garden Aparthotel. Genießen Sie familiäres Ambiente, tolle Appartments, unmittelbar am Strand verfügt das Hotel über eine gemütliche Anlage und leckere Speisen.
ab 292 € p.P.
Mehr Infos

Sportmöglichkeiten auf Mallorca

Vor allem für Wassersportler ist die Insel Mallorca ein Paradies. Hier kann man allen erdenklichen Sportarten auf dem Wasser frönen. Angefangen vom Segeln und Schwimmen über Tauchen bis hin zum Wasserskifahren. Die auf der Insel befindlichen Gebirgszüge locken Kletterer, Mountainbiker und Bergwanderer an. Auch das Golfen gewinnt auf der Insel zunehmend an Bedeutung.

Auf der Insel gibt es zwei sehenswerte Gebirgszüge:

  • Serra de Tramuntana im Nordwesten – hier erreichen einige Berge Höhen über 1.000 Meter
  • Serres de Llevant im Osten mit Gipfelhöhen von immerhin noch 500 Metern.

Von anderen Kunden auch gerne gebucht:

 

 

Sehenswertes und Ausflüge auf Mallorca

Für kulturell interessierte Touristen bietet die Insel eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Besonders die Hauptstadt Palma ist einen Besuch wert. Die hier befindliche Kathedrale Le Seu ist ein beliebtes Fotomotiv. Das mächtige Bauwerk ist über 100 Meter lang und 33 Meter breit und zeigt beeindruckende Innenräume verschiedener Kunstepochen. Ebenfalls in Palma beziehungsweise hoch über der Stadt befindet sich das Castell de Bellver, eine sehenswerte Festung.

Auf der Insel verteilt findet man weitere schöne Schlösser und Festungen, die einen Besuch lohnen. Auch der Botanische Garten nahe Ses Salines mit seinem unbeschreiblichen Kakteenreichtum wird von zahlreichen Touristen gerne besucht. Um möglichst viele Sehenswürdigkeiten der Insel erleben zu können, empfiehlt es sich, einen Mietwagen auszuleihen. Dies ist in nahezu jedem größeren Ort problemlos möglich und kann wahlweise schon vor Antritt der Last Minute Reise von Deutschland aus erledigt werden.

 

Zafiro Cala Mesquida

7 Tage im Hotel Zafiro Cala Mesquida. Optimal für Paare und Familien, dürfen Sie sich auf tolle Studios, eine große Poollandschaft, lustige Unterhaltung und viel Sport und Erholung freuen.
ab 313 € p.P.
Mehr Infos
CM Castell de Mar

7 Tage im Hotel CM Castell de Mar. An der Uferpromenade ist das Zentrum und der Strand schnell zu erreichen. Freuen Sie sich auf Wellness, Sport und guten Service.
ab 407 € p.P.
Mehr Infos
Cook's Club Palma Beach

7 Tage im Hotel Cook's Club Palma Beach. Stylisch und modern mit leckerem Street-food, guter Kulinarik, schöner Sonnenterrasse und moderne, helle Zimmer - das erwartet die Gäste.
ab 333 € p.P.
Mehr Infos

Natur und Tierwelt erleben

Zum anderen ist die Insel Mallorca wegen ihrer atemberaubend schönen Natur und dem milden Klima ein Touristenmagnet. Auf Mallorca besonders schön sind die zahlreichen Blumen, die allerdings in den Sommermonaten eher vertrocknet sind und erst im Herbst wieder zu blühen anfangen. Dieser „zweite Frühling“ ist für Naturliebhaber; abgesehen vom tatsächlichen Frühling, die beste Reisezeit. Doch selbst im relativ milden Winter auf Mallorca gedeihen noch Pflanzen und die Natur ist immer noch grün dank der vielen Dattelpalmen, Mandelbäumchen und Pappen.

Auch die Tierwelt der Insel ist interessant, wenn auch weniger artenreich als die Pflanzenwelt. Besonders einige seltene Vögel findet man hier; erwähnenswert sind der Mönchsgeier und der Seidenreiher. Neben verschiedenen Säugetierarten wie der Bergziege findet man auf der Insel auch viele Reptilienarten.

Übersicht der schönsten Orte für Last Minute 

 

 

Palma de Mallorca

Palma de Mallorca ist die Hauptstadt der balearischen Insel Mallorca. Gleichzeitig ist die Großstadt mit 415.000 Einwohnern für die Wirtschaft und den Handel von elementarer Bedeutung. Die Hauptstadt Mallorcas hat eine lange Historie und wurde bereits 123. V. Chr. gegründet. Zu den Sehenswürdigkeiten in Palma zählen die Kathedrale, der Port de Palma sowie die Altstadt.

Palma de Mallorca – Zentrum und Hafen

 

Alcúdia

Alcúdia ist ein Ort im Norden von Mallorca. Erst in den vergangenen Jahrzehnten stieg die Tourismus-Nachfrage in dem Ort, weshalb sich in der Folge viel in der Stadt veränderte. Die breiten, langen Sandstrände sowie die Altstadt und das Amphitheater stellen die Highlights des Ortes, der rund 20.000 Einwohner hat, dar.

Traumhafter Sandstrand von Alcudia

Playa de Muro – Strand  Familien Tipp

 

Playa de Muro

Der Strandabschnitt ist der längste Strand auf der Insel. Er hat eine Länge von sechs Kilometern und ist in vier Bereiche unterteilt. Entlang des Strandes, der sich im Nordosten der Insel befindet, erwarten Sie eine Reihe an Restaurants und Cafés mit Strandblick. Gerade für Familien und Strandliebhaber ist Playa de Muro ein echtes Traumziel.

Toller Sandstrand in Cala Millor

 

Cala Millor

Im Osten der Insel befindet sich der Ort Cala Millor. Mit rund 35.000 Hotelbetten ist der Ort, der rund 6.000 Einwohner zählt, der dritt populärste Ort auf den Balearischen Inseln. Einmal jährlich findet das beliebte Festes del Turista statt, welches die Urlaubssaison auf den Balearen verlängern soll.

 

Sa Coma

Sa Coma ist ein vielfältiger Badeort, der an der Ostküste Mallorcas liegt. Entlang des breiten Sandstrandes verläuft eine Promenade, wo eine Vielzahl an Restaurants und Cafés zu finden sind. Highlights in dem Ort im Osten der Insel stellen der Safari Park, der Wachturm Talaiot Na Pol sowie die Halbinsel Punta de n´Amer unweit von Sa Coma dar.

Feinsandiger Strand von Sa Coma

 

Cala Ratjada

Neben mehreren Sandstränden und Buchten ist der Ort Cala Ratjada besonders für sein kulturelles Angebot bekannt. Auch die Möglichkeiten zum Ausgehen sind hier ideal. Der Ort befindet sich im nordöstlichen Teil Mallorcas und zählt knapp 6.500 Einwohner. Der Leuchtturm Far de Capdepera wurde 1861 erbaut und zählt zu den fünf Leuchttürmen auf der Insel, die noch heute betrieben werden.

Kleine Bucht Cala Gat bei Cala Ratjada

 

Playa de Palma

Der Ort Playa de Palma befindet sich unweit des internationalen Flughafens nahe der Hauptstadt Palma de Mallorca. Besonders für den Ort sind der breite Sandstrand und die Promenade, an der sich eine Vielzahl an Geschäften und Restaurants befinden. Auch eines der beliebtesten Einkaufszentren auf Mallorca, das FAN, befindet sich in Playa de Palma.

wunderschöne Bucht von Cala d’Or

 

Cala d´Or

Im Südosten Mallorcas befindet sich der Ort Cala d´Or. Gestaltet wurde der Ort, der knapp 4.000 Einwohner hat, von einem Architekten aus Ibiza. Eines der Highlights ist die frühere Militärfestung Es Forti.

 

Can Pastilla

In den letzten Jahren erfuhr der Urlaubsort im Nordosten von Mallorca einen großen Anstieg im Tourismus. Der Ort Can Pastilla hat eine Einwohnerzahl von knapp 5.000. Neben den langen Sandstränden gilt das Palma Aquarium als eines der Highlights. Die Bedingungen auf dem Wasser eignen sich ideal für Fans vom Wassersport.

Strand von Can Pastilla

 

S´Arenal

Besonders bei deutschen Touristen beliebt ist der Ort S´Arenal. Der Ort hat knapp 17.000 Einwohner und befindet sich an der Südküste der Insel. Hier befindet sich unter anderem der populäre Ballermann 6.

Bucht von Paguera

 

Peguera

Der Ort liegt im Südwesten von Mallorca. Paguera zählt knapp 4.000 Einwohner. Populär ist der Urlaubsort unter anderem bei Schnorchlern und Tauchern, da die Unterwasserwelt im Meer vor Peguera besonders beeindruckend ist. Für Nachtschwärmer gibt es zahlreiche Bars und Diskotheken die für unvergessliche Urlaubserlebnisse sorgen.

Toller Sandstrand in Can Picafort

Can Picafort

Ein Ort, der sich aufgrund des großen Anstiegs im Tourismus in den letzten Jahrzehnten stark veränderte, ist Can Picafort. In früheren Jahrzehnten war der Ort ein Fischerdorf. Can Picafort befindet sich an der Nordostküste Mallorcas. Mit dem Can Picafort Express können Sie den Ort aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

 

Colònia de Sant Jordi

Der Ort liegt im südlichen Teil von Mallorca und zählt knapp 3.000 Einwohner. Das ehemalige Fischerdorf hat eine lange Historie. Mit dem Strandabschnitt Es Trenc liegt einer der populärsten Strandabschnitte auf Mallorca in Colònia de Sant Jordi. Auch das kleinere Aquarium Cabrera befindet sich in dem Ort an der Südküste Mallorcas.

Colonia de Sant Jordi

 

Magaluf

Besonders bei britischen Touristen eine große Popularität hat der Ort Magaluf. Der, besonders für Partys und zum Feiern beliebte, Ort liegt an der Westküste der Insel. Er zählt knapp 4.000 Einwohner. Zu den Highlights neben dem Nachtleben zählen der Western Water Park sowie der Katmandu Park.

Magaluf Strand

 

Porto Christo

Der Ort befindet sich an der Ostküste der balearischen Insel. Porto Christo hat knapp 8.000 Einwohner und war der einzige Ort auf Mallorca, der während des spanischen Bürgerkriegs besetzt waren. Im Süden des Urlaubsortes befinden sich die bekannten Drachenhöhlen. Der Torre del Sarral dels Falcons stellt das Wahrzeichen des Ortes dar und wurde bereits im 16. Jahrhundert erbaut.

Bucht von Porto Christo