Top Angebote

Costa Rica, Costa Rica - Playa Papagayo, Coco Beach (3+ Sterne) in Golf von PapagayoCoco Beach

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Costa Rica, Costa Rica - Playa Papagayo, Casa Conde Beach Front Hotel (4 Sterne) in Playa PapagayoCasa Conde Beach Front Hotel

  • Doppelzimmer
  • All Inclusive

Das tropische Paradies Costa Rica und seine unglaublich vielfältige Flora und Fauna sind geradezu prädestiniert für einen unvergesslichen Lastminute Urlaub. Nirgends auf der Welt findet man eine solch ergiebige Artenvielfalt auf engstem Raum. Besonders aus diesem Grund setzt Costa Rica auch alles daran, seine unersetzlichen Naturschätze für die Nachwelt zu erhalten. Costa Rica gehört zu Mittelamerika und liegt zwischen Nicaragua im Norden und Panama im Süden. Dieses Land wird geprägt von sanften Hügeln und Tälern sowie fruchtbaren Böden. Das Tiefland wird zu beiden Seiten von Gebirgsketten durchzogen und teilt sich hier in ausgedehnte Regenwälder im Süden und trockene Savannen im sonnenreichen Norden des Landes. Auch ein paar aktive Vulkane sind hier anzutreffen. So zum Beispiel der Poas und Arenal, die zu den beliebtesten touristischen Attraktionen gehören. Den höchsten Punkt bildet der Cerro Chirropo mit einer Gesamthöhe von 3820 m. An seiner Küste nennt Costa Rica etwa 1290 km traumhaften, weißen Sandstrand sein eigen und lädt damit sonnenhungrige Gäste aus aller Welt zum Relaxen und Träumen ein. Hauptstadt und quirlige Metropole des Landes ist San José. Auf dem in 1100 m Höhe gelegenen Valle Central ist diese Stadt die Heimat von etwa 340.000 Einwohnern. Damit ist San José die größte Stadt Costa Ricas.

Die Landesgeschichte unterscheidet sich drastisch von anderen Teilen Lateinamerikas. Tatsächlich hat sich hier seit der Endeckung durch Kolumbus nichts Weltbewegendes mehr ereignet und Costa Rica konnte eine ruhige und ungestörte Entwicklung nehmen. Mehr als ein Viertel des Landes, das aus unterschiedlichen Klimazonen besteht, gliedert sich in verschiedene Nationalparks und Schutzgebiete. Hier leben heute etwa 800 Vogelarten, hunderte von Säugetierarten, beinahe 400 Arten von Reptilien und eine enorme Pflanzenpopulation mit allein über 1000 Orchideensorten. Ihr atemberaubender Duft erfüllt die tropische Luft und lockt unzählige, farbenfrohe Schmetterlinge an. Besonders aus diesem Grund, liebe Gäste – vergesst Euren Fotoapparat nicht, das wäre mehr als ärgerlich! Eines der imposantesten Naturschönheiten Costa Ricas ist der 1633 m hohe, aktive Vulkan Arenal, 90 km nördlich von San Rosé am gleichnamigen See gelegen. Hier findet man neben ursprünglichem Nebel- und Regenwald auch atemberaubende
Wasserfälle und Flüsse sowie eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Der Vulkan in dieser Region heizt verschiedene Quellen auf. Zu ihnen gehören zum die heißen Quellen von Tabacon. Beste Reisezeit für Lastminute Besucher und Gäste der Pazifikküste von Costa Rica ist die Trockenzeit von Dezember bis April. Wer allerdings mehr die Karibikküste bevorzugt, sollte eine Reisezeit im Februar und März oder September und Oktober einplanen. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen an den Küsten liegen bei etwa 27°C.

Die Menschen in Costa Rica sind für ihre außergewöhnliche und herzliche Gastfreundschaft bekannt. Ihr offenes Wesen ist einfach beispielhaft. Hier leben Bewohner aus
unterschiedlichsten Kulturkreisen, aus Asien, Afrika und Europa, kameradschaftlich zusammen und bereichern die „Multi“-Kultur des Landes in erheblichem Maße.

Buchen Sie jetzt online Ihre Last Minute Costa Reise und erleben Sie Costa Rica Last Minute