Last Minute Urlaub in Irland

Reise nach Irland – dem Land mit einer einzigartigen Natur

 

Irland zeichnet sich vor allem durch die Natur aus. Seen, Küsten und Klippen, die sich über das ganze Land hinweg befinden, machen einen Trip unvergesslich. Neben der einzigartigen Natur gibt es mit Dublin eine Großstadt im Osten des Landes, die viele Attraktionen bietet.

Sie sollten Irland unbedingt einen Besuch abstatten, um die unglaubliche Vielfalt des Landes zu erkunden. Trotz seiner landschaftlichen Highlights und sehenswerten Gebäuden ist das Land nicht von Touristen überlaufen, sodass wir einen Last Minute Urlaub in Irland empfehlen können.

 

 

Fakten zum Land

Irland ist ein Land, welches sich im Westen Europas befindet. Das Land ist ein Inselstaat, der rund 4,7 Millionen Einwohner zählt. Dublin ist die Hauptstadt von Irland, das jedes Jahr von 10 Millionen Menschen bereist wird. Die Historie geht bis in das Jahr 7.000 v. Chr. zurück.

Sehenswürdigkeiten und Highlights des Landes

  • 1. Cliffs of Moher
    Die Cliffs of Moher sind Steilklippen, die sich an der Ostküste des Landes befinden. Die Klippen, die zu den beliebtesten Touristenattraktionen im Land gehören, stechen senkrecht aus dem Meer heraus. Sie erreichen eine Höhe von bis zu 214 Metern. Wenn Sie die Klippen nachmittags aufsuchen, haben Sie die Möglichkeit, den einzigartigen Sonnenuntergang mitzubekommen. An und um die Klippen herum wurden bereits eine Reihe an Filmen, wie unter anderem Teile von Harry Potter, gedreht. Die Klippen ziehen sich über eine Länge von rund acht Kilometern. Von der Aussichtsplattform ist der Ausblick einmalig. Die Steilklippen und die Umgebung sind darüber hinaus der Lebensraum von einer Vielzahl an Vögeln.

 

  • 2. Ring of Kerry
    Der Ring of Kerry ist ein Küstenabschnitt, der sich im Südwesten des Landes befindet und über eine Länge von 179 Kilometer erstreckt. Mehrere Aussichtspunkte können Besucher an der Küste nutzen, um einen noch besseren Blick zu erhalten. Darüber hinaus gibt es entlang des Ring of Kerry einige Strände, die zum Verweilen bei Sonnenschein einladen. Sie können Teile der Strecke mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auch mit dem Auto erkunden.

 

  • 3. Innenstadt Dublins
    Die Hauptstadt des Landes hat einige sehenswerte Gebäude und Orte, die Sie während eines Last Minute Urlaubs in Irland nicht verpassen sollten. Neben einigen historischen Gebäuden und sehenswerten Bauwerken gibt es in der Hauptstadt Dublins auch eine Reihe an Parks, die sich für einen längeren Spaziergang eignen. Eines der Highlights ist die St. Patrick’s Cathedral, die größte Kirche des Landes. Der Bau der Kirche, die gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt darstellt, erfolgte im 12. Jahrhundert.

    Einen Besuch abstatten sollten Sie darüber hinaus dem Guinness Storehouse. Das populäre irische Bier wird in diesem Gebäude hergestellt. Die Dublin Castle wurde im 10. Jahrhundert erbaut und spielt in der Geschichte der Großstadt eine wichtige Rolle. Wenn Sie längere Spaziergänge unternehmen möchten, eignen sich der Phoenix Park und der St. Stephen’s Green, der sich im Zentrum Dublins befindet.
    Einzigartig ist außerdem das Trinity College, welches zu den ältesten Universitäten auf der ganzen Welt gehört. Besonders ist dabei die Trinity Library, deren Bau 1732 fertiggestellt wurde. Wir empfehlen, Dublin Mitte März zu erkunden. Zu diesem Zeitpunkt findet der weltweit berühmte St. Patricks Day statt. Zu dem nationalen Volksfest, zu dem Menschen aus der ganten Welt anreisen, öffnen sämtliche Bars und Restaurants ihre Türen.

 

  • 4. Connemara Nationalpark
    Zu den sechs Nationalparks im Land gehört auch der Connemara Nationalpark. Lohnenswert ist ein Besuch aufgrund der großen Pflanzen- und Tieranzahl. Die Gründung des Parks, der im Westen des Landes liegt, erfolgte im Jahr 1980. Die Wanderwege im Nationalpark könnt ihr nutzen, um die beeindruckende Flora und Fauna zu entdecken.

 

  • 5. Blarney Castle bei Cork
    Rund sieben Kilometer entfernt von Cork steht die Blarney Castle. Nachdem die Burg, die ursprünglich 1210 erbaut wurde, zunächst zerstört wurde, erfolgte der Wiederaufbau durch eine irische Familie. Der Stone of Eloquence ist der Grund, warum die Burg zu einer der beliebtesten Attraktionen zählt.

 

Last Minute Hotels in Irland

  • Radisson Blu St. Helen’s Hotel
  • Muckross Park Hotel & Spa
  • The Westbury Hotel

 

 

Schönsten Strände im Land

  • 1. White Strand
    Der White Strand befindet sich im Westen des Landes. Einzigartig macht den Strand, dass sich um diesen herum wenige Geschäfte, Restaurants oder ähnliche Institutionen befinden. Bei einem Spaziergang haben Sie ihre Ruhe und können abschalten.
  • 2. Coumeenoole Beach
    Im Südwesten des Landes liegt der Coumeenoole Beach. Der Ausblick von dem Strand aus ist beeindruckend. Auch die Klippen sind besonders.
  • 3. Inch Beach
    Der Inch Beach befindet sich im Westen von Irland. Der Strand hat eine Länge von fünf Kilometern. Der Sand und das Wasser machen den Strand für einen Besuch lohnenswert.

 

Warum Sie Irland als nächstes Last Minute Reiseziel bereisen sollten

Irland zeichnet sich enorm von vielen anderen Destinationen ab. Trotz der etwas niedrigeren Temperaturen als in üblichen Last Minute Touristenzielen hat das Land gerade landschaftlich sehr viel zu bieten. Neben den einzigartigen Stränden, Klippen und Natur gibt es auch einige historische Gebäude und Attraktionen, die dafür sorgen, dass wir zu einem Besuch in Irland raten können.