Last Minute nach Irland

Irland ist für seine Last Minute Reisen sehr bekannt. Man setzt sich einfach in den Flieger und fliegt von den größten deutschen Flughäfen hinauf auf die Insel, doch auch anders gelangt man nach Irland, über den weiten Weg Calais bis Dover mit der Fähre, danach quer durch England und Wales und letztendlich noch einmal mit der Fähre weiter nach Irland. Wenn man hier im Süden des Landes angekommen ist, kann man sich überlegen, ob man die Insel im Uhrzeigersinn oder gegen des Uhrzeigersinns erkunden möchte. Man landet dann mit der Fähre in Wexford oder Rosslare und kann sich den Süden anschauen, die grünen Wiesen und Weiden des Landes, bis hinunter in die Stadt Cork.

Hier gibt es einiges zu sehen, vor allem die schöne Altstadt. Des weiteren kann man sich Limerick anschauen, die Stadt, die in der Mitte der Insel gelegen ist. Auch hier lohnt es sich vorbeizuschauen. Shannon, unweit von Limerick entfernt, ist ein typischer Küstenort, der sogar einen Flughafen vorweisen kann.

Hier an der Strandpromenade kann man die Ruhe genießen. Der endlos weite Atlantik liegt vor einem und man kann hier ein ruhiges Plätzchen suchen. Kleine Pensionen und Hotels werden in und um die Stadt angeboten. Weiter fahren wir nun in die Hauptstadt des Landes, nach Dublin. Hier kann man viele Studenten sehen, die in der Stadt ein neues Zuhause gefunden haben. Aber nicht nur Studenten, sondern auch Auswanderer leben hier. Die Innenstadt ist sehenswert und es gibt sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. Die Altstadt ist antik und bietet den Urlaubern einen Hauch von Kultur.

Buchen Sie Ihre Last Minute Reisen und Last Minute Urlaub Irland ganz einfach und günstig online