Urlaub Last Minute am Gardasee

 

Ihr nächster Urlaub steht vor der Tür und Sie wissen noch nicht, wohin die Last Minute Reise geht? Vielleicht steht aber auch bereits fest, dass es der schöne Gardasee sein soll. Folgender Ratgeber zeigt Ihnen Strände, Attraktionen und Hotels rund um den Gardasee.

 

 

Last Minute Ausflüge rund um den Gardasee

Ein Last Minute Urlaub ohne Ausflüge ist kein richtiger Urlaub. Folgend nennen wir euch einige schöne Ausflugsziele.

 

An alle Weinliebhaber: Bardolino

Bardolino ist für alle Weinliebhaber unverzichtbar. Hier erwartet Sie ein Meer aus saftigen Weintrauben. Das Anbaugebiet erstreckt sich auf über 70 Kilometer von der Gemeinde Torri del Benaco im Norden bis nach Vallegio sul Mincio im Süden. Bestaunen Sie die zahlreichen Olivenhainen, Weingärten und Landschaftshügel.

Das Weinmuseum und die Kirche von San Pietro sind unbedingt einen Besuch wert. Bardolino liegt unmittelbar am Gardasee und kann auch mit einem Besuch nach Lugana verbunden werden.

Auf in den Süden: Mantova

Mantova liegt im Süden und überzeugt durch hervorragende italienische Küche. In Mantova lässt es sich besonders gut einkaufen, das zeigt sich auch an den elegant gekleideten Einheimischen. Es erwartet Sie ein großes Outlet-Center, jedoch weniger gut besucht als die Modemetropole Mailand. Das Center überzeugt mit über 100 Geschäften auf 33.000 Quadratmetern. Wer nicht shoppen möchte, kann die Stadt auch mit etwas Sightseeing genießen.

Der See ist rund 38 Kilometer von Mantova entfernt. Besuchen Sie auch den romanischen Dom und die Kirche der Stadt. Diese stammt noch aus der Renaissance.

 

Auf geschichtlichen Spuren: Manerba del Garda

Die italienische Gemeinde Manerba del Garda überzeugt mit einer entzückenden Burg. Aber auch der archäologische Naturpark ist unbedingt einen Besuch wert. Dieser ist auch als Parco Archeologico e Naturalistico bekannt. Unmittelbar am Ufer gibt es einzigartige Felsformationen zu bestaunen. Die Auswahl an mediterranen Pflanzen und botanischen Exemplaren ist groß. Wer auf Entdeckertour gehen möchte, der kann auch einige Ausgrabungsstellen besuchen. Die Gemeinde lässt sich prima von dem Flughafen Verona erreichen.

 

Verona

Verona ist das zu Hause von Romeo und Julia und unbedingt einen Besuch wert. Die Piazza delle Erbe entzückt mit Häuserfassaden aus den unterschiedlichen Jahrhunderten. Mit nur wenigen Schritten erreichen Sie das Haus von Romeo und Julia mit dem beeindruckenden Balkon. Schreiben Sie einen Brief an Julia und werfen Sie ihn in den Postkasten oder verewigen Sie sich auf einer der Liebeswände. Ein beliebtes Hotel ist das Ibis Verona. Die Stadt ist circa 30 Kilometer vom Gardasee entfernt.

 

Ein Besuch der Fürstenfamilie: Isola del Garda

Besuchen Sie die Borghese Cavazza zwischen April und Oktober. Die Familie lädt ein zu einer Führung der Villa. Die Führung dauert circa zwei Stunden. Die Villa erstrahlt im neugotischen-venezianischen Stil. Beeindruckend sind auch die italienischen und englischen Gärten. Genießen Sie die wunderschönen Sonnenaufgänge und besuchen Sie eines der zahlreichen Konzerte namhafter Künstler.

Diese finden zwischen Mai und Oktober statt. Sie lieben Feigen? Dann sind Sie hier genau richtig. Die Isola del Garda ist voll von Feigenkakteen. Mit den richtigen Handschuhen können Sie die Feigen auch selbst pflücken und genießen.

 

Für Sportbegeisterte: Corna Vecchia

Der Gardasee verfügt über eine einmalige Beschaffenheit für alle Sportbegeisterten. Egal ob Schwimmen, Rad fahren oder Wandertouren, die sportlichen Aktivitäten sind hier vielfältig. Die Wanderroute in der Region Corna Vecchia eignet sich hierfür ideal. Die Wanderroute erstreckt sich vom Naturschutzgebiet Valle die Bondo bis hin zur Hütte Baita Segala. Es erwarten Sie wunderschöne Wälder, Felsen, der ein oder andere Bach und unzählige Picknickplätze, an welchen Sie entspannen können. Für die Wanderroute benötigen Sie circa 8 Stunden. Die Route gilt als mittelschwer.

 

Das malerische Riva del Garda

Der italienische Urlaubsort liegt direkt an den malerischen Alpen. Sportler sind hier gut aufgehoben. Egal ob Klettern, Surfen oder ausgiebige Radtouren, es ist alles möglich. Natürlich lässt sich auch am wunderschönen Kiesstrand entspannen oder eine Runde Tretboot fahren. Auch eine Radtour entlang dem Ufer ist sehr beliebt. Am Abend können Sie in einer der unzähligen Bars entspannt an Ihrem Cocktail schlürfen und der Livemusik lauschen. Schlendern Sie auch unbedingt entlang der beliebten Bauernmärkte.

 

Ausblick von Oben

Monte Baldo ist das höchste Gebirge des Gardasees. Es lässt sich prima mit dem Mietwagen von Verona aus erreichen. Von der Stadt der Liebe bis nach Monte Baldo sind es circa 60 Kilometer. Die Straßen sind zwar kurvenreich und steil, aber der Ausblick ist unbezahlbar. Von hier lässt sich der komplette See bestaunen. Sportbegeisterte können den Berg auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Besuchen Sie auch das Städtchen Malcesine. Die Stadt liegt unmittelbar am Orts Ufer. Hier können Sie den Berg mit einer Seilbahn erklimmen und den einzigartigen Ausblick ohne körperliche Anstrengung genießen. Besuchen Sie auch die örtlichen Burgruinen, diese sind wunderschön und geschichtsträchtig.

 

Die beliebtesten Strände am Gardasee

Der Gardasee überzeugt mit einer Vielzahl an Stränden. Wir stellen Ihnen einige der beliebtesten Strände vor.

 

Sirmione

Einer der bekanntesten Strände ist der Jamaica Beach. Er befindet sich am Südufer von Sirmione und bietet eine tolle Badelandschaft. Die flachen Steinplatten machen den Strand ideal für Kinder. Sirmione ist zudem ein tolles Ausflugsziel. Hier befinden sich eine beeindruckende Wasserburg und die Grotte die Catullo. Am Strand gibt es auch eine heiße Thermalquelle.

Lazise

Der Relaxactionbeach in Lazise ist ebenfalls sehr beliebt. Er zählt zu den wenigen Sandstränden und ist fast einen Kilometer lang. Der Strand befindet sich direkt am Südostufer und eignet sich ideal für Wassersportler. Auch die große Auswahl an Restaurants und Bars macht den Strand sehr beliebt. Familien mit Kindern sind hier also genau richtig aufgehoben.

Salo

Der Strand Rimbalzello liegt im Norden von Salo an der Westküste. Rimbalzello zählt zu den größten Stränden am Gardasee. Die Auswahl an Service- und Freizeitangeboten ist besonders groß. Der Rimbalzello Abenteuerpark überzeugt mit unzähligen Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade für die ganze Familie. Am Strand befindet sich übrigens auch ein großes Tauchzentrum.

Bardolino

Der Lido Mirabello Beach in Bardolino gilt als einer der beliebtesten Strände am Gardasee. Der Einstieg ins Wasser erfolgt über Leitern. Auch die Vielzahl an Cafés und Restaurants sprechen für den Strand. Der atemberaubende Ausblick auf den See ist unbedingt einen Besuch des Mirabello Beaches wert.

 

Welche Last Minute Hotels sind zu empfehlen?

Der Gardasee verfügt über eine Vielzahl an Hotels. Wir nennen Ihnen folgend einige der besten Last Minute Hotels der Urlaubsregionen.

• Hotel Ocelle Thermae and Spa, Sirmione (nicht für Kinder geeignet)
• Parco Termale di Villa Dei Cedri, Lazise
• Hotel Virgilio, Riva del Garda
• Hotel Eden, Sirmione
• Parc Hotel Flora, Riva del Garda
• Villa Rosa Hotel Desenzano, Desenzano del Garda

Fazit

Der Gardasee ist unbedingt eine Last Minute Reise wert. Die unzähligen Attraktionen, wunderschönen Strände und zahlreichen Hotels sprechen für die Region. Es ist für jeden etwas geboten. Egal ob Abenteuerpark für die ganze Familie oder die ausgiebige Besichtigung der Stadt der Liebe. Neben familienfreundlichen Badestränden gibt es natürlich auch Strände für die ganze Familie.

Allgemeines

Zielflughafen Verona (VRN) Transferdauer ca. 30 Minuten bis Garda

Der wunderschöne Gardasee liegt im Norden Italiens und ist eines der beliebtesten Last Minute Reiseziele der Touristen. Hauptorte am Gardasee sind Riva del Garda, Garda, Limone, Sirmione und Peschiera. Das Gardaland befindet sich im Süden des Gardasees und ist ein sehr schöner Freizeitpark, in dem Kinderherzen höher schlagen. Die wunderschönen Orte liegen mitten in den Bergen. Last Minute Reisen zum Gardasee kann man über weg24.de, dem Internet Reisebüro buchen.

Ein Urlaub am Gardasee für Alle

Der Gardasee ist der schönste und größte See in Oberitalien. Von hier aus kann man mit dem Zug nach Verona, Mailand und an die Küste bis nach Venedig reisen. Im Sommer kann man im Gardasee baden, doch die Wassertemperatur ist meistens sehr niedrig, da der Gardasee ein Bergsee ist und bis zu 300 Meter tief werden kann. Man kann natürlich Bootsausflüge buchen, die von einer Stadt in die andere gehen. ES ist in dieser Region möglich, schöne Ausflüge zum Bergsteigen, Wandern und Radfahren zu buchen, dafür ist die Region ebenfalls sehr bekannt. Die Hotels und Pensionen sind meistens an den Ufern des Sees, doch auch im Hinterland findet man genügend Unterkünfte für einen erholsamen und schönen Last Minute Urlaub im Norden Italiens am Gardasee.

Bei uns finden Sie zahlreiche Last Minute Angebote für den Gardasee und Umgebung. Fliegen können Sie bis Verona und können von dort aus mit Ihrem Mietwagen oder mit dem Bus, bequem zu Ihrem Ort am Gardasee fahren.