Last Minute Sizilien

Sizilien, das ist nicht nur ein Teil Italiens, es ist ein Land im Land. Es ist die größte Insel im Mittelmeer und und eine Region von Italien, die über ihre eigenen Traditionen verfügt. Auch die Küche und die Sprache unterscheiden sich erheblich vom italienischen Mutterland. Sizilien ist der ärmste Landstrich Italiens, aber als Tourist spürt man nur wenig davon. Zu allen anderen Armen Gebieten auf der Welt gibt es einen gewaltigen Unterschied, die Bewohner der Insel wissen, dass sie in anderen Teilen der Welt mehr Geld verdienen könnten, aber dafür ihre geliebte Insel für immer verlieren würden.

Nach Sizilien reisen, ist auch Last Minute kein Problem. Die Reisezeit spielt dabei natürlich eine Rolle. In der Hauptsaison kann es zu Engpässen bei den Flügen kommen. Die Insel verfügt über drei Flughäfen. Der größte befindet sich ganz im Süden, der Flughafen von Catania. Hier landen die meisten internationalen Gäste. Auch viele Last Minute Urlauber kommen hier an. Die Inselhauptstadt Palermo hat ebenfalls einen eigenen Airport. Wer seine Last Minute Reise mit einem Ziel im Norden der Insel gebucht hat, ist mit dem Zielflughafen Palermo gut beraten. Die Entfernungen, die man mitunter auf Sizilien zurück legen muss, sind nicht unerheblich. In Trapani, ganz im Nordosten gelegen, gibt es einen weiteren Flugplatz. Dieser wird in der Hauptsache von Billig-Airlines angesteuert.

Buchen Sie Ihre Last Minute Sizilien Reisen jetzt online und machen Sie den Preisvergleich für Ihren Urlaub.