URLAUB TENERIFFA LAST MINUTE 

Unser umfangreiches Last Minute Reiseangebot hält für jeden Teneriffa-Urlaub preiswerte Lösungen, Reise-Spartipps und attraktive Last Minute Deals bereit. Bei uns überzeugen Pauschalreisen mit allen Inklusivleistungen ebenso wie einzelne Reisebausteine, die ganz nach Belieben kombiniert werden können. Bei der Angebotsauswahl steht der günstige Preis stets im Fokus. Frühbucher erhalten attraktive Rabatte bis zu 55 Prozent und Kurzentschlossene profitieren von bis zu 50 Prozent rabattierten Last-Minute-Angeboten.

Hotel Roca Nivaria GH

Luxus pur im Roca Nivaria GH und grenzenlose Erholung: Der Meerwasseroool mit Infinity-Aussicht ist ganzjährig geöffnet und beheizt. Zum Strand bringt Sie ein Lift. Eine große Auswahl an kulinarischen Leckereien werden Ihnen geboten und eine hauseigene Bäckerei sorgt für ihr leibliches Wohl. Hier bleibt kein Wunsch offen.
ab 710 € p.P.
Mehr Infos
Einfach & Gut
Icod de los Vinos
Apartamentos Estrella del Norte

Die im traditionell angelegte Stil erbaute Anlage Apartamentos Estrella del Norte ist für jeden Geldbeutel etwas. Hier empfiehlt sich allerdings ein Mietwagen gleich mitzubuchen um jeden Tag an die schönsten Küsten von Teneriffa zu fahren. Unser Tipp: Nur Frühstück buchen, da man toll essen gehen kann.
ab 298 € p.P.
Mehr Infos
Preiswert aber Klasse
Playa de las Americas
Apartamentos Paraíso del Sol

Das Paraiso del Sol in Playa de las Americas ist eine kleine Anlage mit nur 94 Wohneinheiten in doppelstöckigen Bungalows. Unser Tipp für einen ruhigen Urlaub auf Teneriffa im Appartement oder Studio in dennoch zentraler Lage. Es müssen nicht immer 4 Sterne sein!!
ab 242 € p.P.
Mehr Infos

Teneriffa hautnah erleben

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren und ist aufgrund ihres wunderbaren Klimas ein beliebtes Ganzjahresziel. Die Wassertemperatur des Atlantiks variiert über den Zeitraum des Jahres zwischen 19 °C und 23 °C. Selbst im Winter kann sich der Urlauber auf durchschnittlich sechs Sonnenstunden pro Tag verlassen. Neben den vielen Strandurlaubern zieht die Insel Wanderer, Naturfreunde, Aktivurlauber und Reisende mit besonderem Interesse für Land, Leute und Kultur rund um das Jahr an.

Teneriffa lebt wie ihre Nachbarinseln La Gomera, El Hierro, La Palma, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura vom internationalen Tourismus. Hier werden die Urlaubsbedürfnisse von Singles, Familien mit und ohne Kindern, Paaren und Gruppen sicher erfüllt.

Das großzügige Angebot in Sachen Sport, Kultur, Wellness, Natur und Genuss begeistert jeden Inselgast. Viele Urlauber bevorzugen daher Teneriffa als Reiseziel besonders für den Badeurlaub mit Sonnengarantie und erstklassigem Strandleben und kommen immer wieder gern hierher.

 

 LAST MINUTE SCHNÄPPCHEN

All inklusive
Playa de las Americas
allsun Hotel Los Hibiscos

Das Allsun Los Hibiscos ist eine Oase der Ruhe, zentral und strandnah gelegen. Für Aktivurlaub, Fitness, Wellness und All Inclusive ist gesorgt. Diese 4 Steren Anlage ist für Familien ebenso wie für Pärchen geeignet. Unser Tipp: All inklusive in Playa de las Americas.
ab 487 € p.P.
Mehr Infos
Traumhotel
Costa Adeje
Iberostar Selection Sábila

Das 2018 komplett renovierte moderne Iberostar Selection Sábila Hotel der beliebten Hotelkette mit einem völlig neuen Konzept liegt im Herzen der Costa Adeje und ist nur durch die Fußgängerpromenade vom Meer getrennt und bietet eine atemberaubende schöne Lage. Unser absoluter Strand-Tipp auf Teneriffa
ab 480 € p.P.
Mehr Infos
Luxus pur
Santa Cruz de Tenerife
Iberostar Heritage Grand Mencey

Das 5 Sterne Iberostar Heritage Grand Mencey liegt in einer sehr eher ruhigen Wohngegend von Santa Cruz de Tenerife. Ein wunderbarer Ort an dem Sie sich vollständig entspannen können, gleichzeitig befinden Sie sich in der Nähe des belebtesten Stadt- und Einkaufszentrums der Kanarischen Inseln.
ab 518 € p.P.
Mehr Infos
Günstig & Gut
Puerto de la Cruz
Casablanca

Das Hotel Casablanca liegt im Norden von Teneriffa in der Nähe von Puerto de la Cruz in La Paz oberhalb des Zentrums. Ein 4 Sterne Hotel zum fairen Preis. Sie können zwischen Appartements oder Studios wählen. Ein wunderschön angelegter Garten wartet auf ihren Spaziergang.
ab 333 € p.P.
Mehr Infos

Die Nordküste

Mit Teneriffa Nord und Teneriffa Süd hat die 2.000 km² große Insel zwei internationale Flughäfen. Die Flugzeit für einen Direktflug von Deutschland beträgt rund 4,5 Stunden. Auch das Straßensystem setzt mit den Autobahnen T1 (Nord) und T5 (Süd) auf eine klare Struktur.

Durch die lebendigen Touristenzentren Puerto de la Cruz und La Oratava ist der Norden sehr populär. Wunderbare Hotels und Hotelanlagen aller Kategorien übertrumpfen sich bei ihren Angeboten. Am Tage dominiert das Strandleben. Die Wasserqualität hat einen erstklassigen Ruf. Einer der beliebtesten Strände ist die Playa Jardin bei Puerto de la Cruz. Der künstlich angelegte Strand hat schwarzen Vulkansand, der die Wärme der Sonnenstrahlen besonders lange speichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Landschaft
Lanzarote

Zu den Highlights auf Lanzarote gehört die Natur mit ihren Vulkanen und auchdie historischen Bauwerke. Einer der schönsten und bekanntesten Strände ist der Papagayo-Strand, aber auch ein Urlaub in der Region Puerto del Carmen mit seinen kleinen Buchten sind für einene perfekten Badeurlaub sehr zu empfehlen.
ab 275 € p.P.
Mehr Infos

Gran Canaria zählt zu der beliebtesten Insel der Kanaren. Hier trifft sich jung und alt gleichermaßen. Nachtleben in Playa del Ingles bis zum Bungalow Strandurlaub bei Maspalomas. Hier ist für jeden was dabei. Auch Wanderfreunde kommen auf Gran Canaria nicht zu kurz.
ab 231 € p.P.
Mehr Infos

Teneriffa zählt zu den abwechslungreichsten Inseln. Von wandern, baden bis Nachleben gibt es hier für jeden was. Wir empfehlen einen Mietwagen gleich mitzubuchen, dann ist man flexibel und kann jeden Tag an die schönsten Küsten mit dem Auto.
ab 166 € p.P.
Mehr Infos
Strandurlaub
Fuerteventura

Fuerteventura ist für Strandurlaub, Surfurlaub sowie für Erkundungen sehr beliebt. Viele Hotels bieten ein rund um All inklusive Konzept. Nachleben gibt es in Costa Calma oder Jandia sowie Corralejo. In diesen genannten Orten sind auch die besten Hotels. - TIPP: mit der Fähre (ab Corralejo) einem Tagesausflug nach Lanzarote machen.
ab 274 € p.P.
Mehr Infos

Teneriffa – Die milde Seite Spaniens

Die spanische Insel Teneriffa zählt zu den Inseln des Kanaren Archipels und liegt vor der Küste Marokkos und Westsahara. Trotz des ganzjährig milden Klimas sind Temperaturen bis 35°C gerade in den Sommermonaten durchaus möglich.

Teneriffa ist eine klassische Urlaubsinsel. Alles ist auf diesen Wirtschaftszweig ausgerichtet. Dabei hat die Kanareninsel viel zu bieten. Wer Ruhe und Entspannung sucht, wird sowohl im Norden als auch im Süden der Insel fündig werden. Der Norden bietet zum Beispiel das „Appartina del Mar“ in Icod de los Vinos. Im Süden finden sich das Ökohotel La Correa in Arona und das Hotel Playa Sur in El Médano. In diesen Unterkünften können Urlauber ein wohltuendes Wellnessangebot in Anspruch nehmen. Die meist frühlingshaften Temperaturen tragen ihren Teil zur Entspannung bei. Auch Familien kommen auf Teneriffa nicht zu kurz. Hier bietet die Insel etliche Fincas (bäuerliche Ferienhäuser), in denen man den Familienurlaub zubringen kann. Die Eltern können entspannen und die Ruhe genießen, während sich die Kinder auf den großen Grundstücken nach Herzenslust austoben.

 

Last Minute Strandurlaub

Natürlich kommen auch Wasserratten und Strandverliebte voll auf ihre Kosten. Teneriffa bietet zahlreiche Sandstrände. Wer dann doch irgendwann genug vom Sonnetanken hat, dem sei eine Entdeckungstour ans Herz gelegt. Viele atemberaubend schöne Naturschauplätze und Bauwerke versetzen die Touristen Jahr für Jahr ins Staunen. Die Altstadt von La Laguna etwa wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Viele Hotels bieten kurzfristig Last Minute Preise  an und locken so den ein oder anderen Touristen nach Teneriffa. Gerade in den Sommermonaten, wenn andere Mittelmeerziele besonders gefragt sind, gibt es ordenliche Rabatte und Sie können Restplätze für viele  Hotels am Strand erwarten.

 

Nationalpark Parque Nacional de las Cañadas del Teide

Außerdem verfügt die Insel über einen Nationalpark, den „Parque Nacional de las Cañadas del Teide“. In dessen Gebiet finden sich viele einzigartige Sehenswürdigkeiten der Natur. Ein Beispiel dafür sind die „Los Roques de García“, recht ungewöhnliche Gesteinsformen. Was die meisten Menschen nicht wissen ist, dass es auf Teneriffa auch Pyramiden gibt. In der nähe des Ortes Güímar befinden sich noch sechs dieser außergewöhnlichen Bauwerke. Wer sie errichtet hat und welchem Zweck sie dienen, konnte bis heute noch nicht geklärt werden. Hat man schließlich genug vom Sightseeing, kann man sich in eines der zahlreichen Cafés am Strand zurückziehen und den Sonnenuntergang genießen.

 

Allgemeines & Wissenwertes

Die gesamte Insel ist verkehrstechnisch übrigens hervorragend erschlossen. Neben den zwei Flughäfen (einer im Norden und einer im Süden) verkehren die beliebten „Grünen Busse“ auf der ganzen Insel. So ist auch gewährleistet, dass alle Ausflugsziele schnell und bequem erreichbar sind. Trotz der Tatsache, dass Teneriffa vor allem eine Urlaubsinsel ist, kommen hier auch Lernwillige voll auf ihre Kosten. In der Stadt Santa Cruz de Tenerife gibt es nämlich eine Sprachschule. Für all jene Schüler und Studenten, die in den Ferien ihr Spanisch aufbessern wollen, jedoch nicht auf Sommer, Sonne und Strand verzichten möchten, ist Teneriffa die ideale Lösung.

Flughafen Santa Cruz de Tenerife TFS  –  Flugdauer ab Frankfurt ca. 4:15 Std.

Puerto de la Cruz:
  • Im Norden der Insel
  • Malerische Altstadt und bunte Boote am Hafen
  • Zwei Strände: die dunkle feinsandige Playa Jardin (Westen) und der Lavastrand Playa Martianez mit schöner Promenade
  • Meerwasserschwimmbäder Lago Martianez mit 5 Pools
  • Wandern in Puerto de la Cruz
  • Alter Stadtkern die Plaza del Charco mit Restaurants, Bars, Kneipen
  • Transferzeit ca. 2 Std.
Costa Adeje/Playa Paraiso:
  • künstlich angelegte Sandstrände wie z.B. Playa de Fanabe
  • Zahlreiche Bars, Einkaufszentren, Diskotheken, Funparks
  • Transferzeit ca. 45 Min.
Playa de las Amerikas:
  • Moderner, lebhafter Urlaubsort
  • Drei abschnittemit feinsandigen, flach abfallenden Stränden: Troviscas Playa (Westen), Playa de Troya (Mitte), Playa de las Vista (Osten)
  • Uferpromenade die Costa Adeje mit Los Cristianos verbindet
  • Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten
  • Transferzeit ca.45 Min.
Puerto Santiago:
  • kl. Ferienzentrum
  • Steilküste mit atemberaubenden Klippen mit geschützten Zugängen zum Meer
  • in ca. 2km entfernt ein kl. Sandstrand in Los Gigantes
  • Playa de Arena schwarzer gepflegter Naturstrand
  • Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars
  • Transferzeit ca. 50-60 Min.

Die Strände auf Teneriffa

 

  • Östlich von Puerto de la Cruz befindet sich die Playa Martiánez. Dieser Strand mit schwarzem Vulkansand ist natürlichen Ursprungs. In unmittelbarer Nachbarschaft verläuft mit der Avenida Colon die pulsierende Flaniermeile.

 

  • Bei La Oratava, das nördlich von Puerto de la Cruz liegt, gibt es mit der Playa El Bollulo eine scheinbar unberührte, natürliche Strandperle zu entdecken. La Oratava ist der ideale Ort für naturbegeisterte Urlauber, denn von hier aus führen zahlreiche Wege in den Nationalpark Teide.

 

  • Im Süden von Teneriffa hingegen liegt das Schwergewicht unter den Badeorten der Insel: die Playa de las Américas. Die Strände Playa de Troya I und II sind in Teilbereichen künstlich angelegt und haben Sandstrände, die den Einstieg in das Meer sanft ermöglichen.
    Die durch Wellenbrecher voneinander getrennten Strände sind sehr beliebt. Rund um die Strände ist die Hotelauswahl besonders vielfältig.

 

  • Von den Orten La Galeta bis Los Cristianos verläuft die faszinierende Strandpromenade, die mit Bars und Shops jedermann begeistert. Von der lebendigen Hafenstadt Los Cristianos aus starten die Schiffstouren zur Delfin- und Walbeobachtung und die Fähren zu den kanarischen Nachbarinseln La Gomera und El Hierro.