Last Minute Urlaub in Kroatien

Erleben Sie die schönsten Buchten und Strände der kroatischen Küste

 

Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten, einzigartige Strand- und Küstenabschnitte und auch eine landschaftliche Besonderheit zeichnen das Land im Südosten Europas aus. Zagreb und Dubrovnik machen das Land ebenso für einen Last Minute Urlaub empfehlenswert wie die Strände an der Adria.Bei uns finden Sie traumhafte Hotels an den schönsten Buchten Kroatiens.

 

Damatien – Kroatien

Fakten zum Land Kroatien

  • Knapp 4,2 Millionen Einwohner
  • Hauptstadt Zagreb
  • Historie beginnend im 12. Jahrhundert v. Chr.

Das Land liegt im Südosten von Europa und hat eine Einwohnerzahl von knapp 4,2 Millionen. Während sich im Norden Kroatiens Slowenien befindet, befinden sich Bosnien und Herzegowina und Montenegro öst- und südöstlich des Landes. Kroatien befindet sich an dem Adriatischen Meer. Zagreb ist sowohl die Hauptstadt, als auch die größte Stadt im Land. Ein kontinentales Klima herrscht in dem Land im Südosten Europas. Während das Land knapp 1.250 Inseln hat, wohnen auf 47 Inseln Menschen. Die Historie von Kroatien führt bis in das 12 Jahrhundert v. Chr. zurück. Zu dieser Zeit fanden die ersten Besiedelungen der Gegend im Südosten Europas statt. Jährlich zählt das Land rund 10 Millionen Touristen. Somit nimmt der Tourismus für die Wirtschaft eine nicht unbedeutende Rolle ein.

 

Hervorragende Last Minute Hotels

  • Grand Park Hotel Rovinj
  • Remisens Premium Hotel Ambasador
  • Hotel Dubrovnik Palace

 

Strand Goldenes Horn auf der Insel Brac, Kroatien

Empfehlenswerte Strände

Besonders in der Stadt Dubrovnik, deren Altstadt ebenfalls sehr sehenswert ist, gibt es eine Reihe an Stränden, die sich für einen Besuch lohnen. Generell ist die Lage am Strand und das Klima einer der Gründe, warum Kroatien bei Touristen immer beliebter wird. Durch die Länge des Landes gibt es eine Reihe an Strandabschnitten, die jedes Jahr vorwiegend von europäischen Touristen besucht wird.

1. Strand Banje

In Dubrovnik befindet sich der Strand Banje. Der Strandabschnitt gehört zu den beliebtesten Stränden in Kroatien. Vom Strand aus haben Besuchern einen einzigartigen Ausblick auf die Altstadt von Dubrovnik. Der Stadtkern von Dubrovnik ist nicht weit entfernt.

2. Goldenes Horn

Auf der Insel Brač liegt der Strandabschnitt Goldenes Horn. Bei Touristen, aber auch Einheimischen ist der Strand aufgrund der Breite und des großen Angebots an Attraktionen in der Nähe sehr populär. Besonders ist darüber hinaus auch die Form des Strandes, der bis in das Meer hineinführt.

3. Strand Cava

Ein weiterer Strandabschnitt in Dubrovnik ist der Strand Cava. Gerade bei Urlaubern, die viel Wert auf die Erholung legen, erfreut sich der Abschnitt einer großen Beliebtheit. Musik und eine Reihe an Restaurants sorgen dafür, dass immer mehr Touristen den Strand aufsuchen.

 

Mögliche Shows und Ausflüge

 

1. Halbinsel Peljesac

Ein Tagesausflug lohnt sich zur Halbinsel Peljesac. Die Halbinsel befindet sich im Süden des Landes und ist bei Urlaubern beliebt. Besonders die Strände und Küsten auf Peljesac sorgen dafür, dass sich einige Touristen für einen Tag auf den Weg zu der Halbinsel machen.

2. Moreska Sword Dancing

Auf der Ebene der Kultur ist das Moreska Sword Dancing eine der empfehlenswertesten Veranstaltungsstätten. Shows aus dem Bereich Theater und Musik werden dort ausgetragen.

National Theatre Ivan pl. Zajc, Zagreb

3. Croatian National Theatre Ivan pl. Zajc

In dem Theater werden regelmäßig Veranstaltungen ausgetragen. Verschiedene Shows können besucht werden. Ballettstücke oder auch Auftritte aus dem Bereich der Kunst finden in dem Gebäude statt.

Interessante Städte im Land

In Kroatien gibt es vier Städte, die mehr als 100.000 Einwohner haben und somit als Großstadt gelten. Die mit Abstand größte Stadt ist die Hauptstadt Zagreb.

1. Zagreb

Die Hauptstadt Kroatiens hat rund 820.000 Einwohner und liegt im Norden Kroatiens. Die Geschichte der Stadt geht bereits im 11. Jahrhundert los. Für die Wirtschaft des Landes spielt die Hauptstadt ebenfalls eine große Rolle. Zu den Sehenswürdigkeiten in Zagreb gehören die Kathedrale von Zagreb, die Marienkirche oder auch der Ban-Jelacic-Platz.

Zagreb Stadtzentrum

Split Hafen, Kroatien

2. Split

Im Südwesten Kroatiens an der Adria befindet sich die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Knapp 170.000 beträgt die Einwohnerzahl der Stadt. Seit 1979 ist das Stadtzentrum von Split UNESCO-Weltkulturerbe. Gegründet wurde die Stadt im 3. Jahrhundert v. Chr. Neben dem Diokletianpalast sind auch der Prokuratien, das Kroatische Nationaltheater in Split, die Kathedrale und die Marienkirche sehenswert.

3. Rijeka

Rijeka ist eine Hafenstadt und ist gleichzeitig die drittgrößte Stadt des Landes. Mit knapp 130.000 Einwohnern gilt Rijeka als Großstadt. 2020 war die Stadt Kulturhauptstadt Europas. Besonders ist zudem der Karneval, der in der Stadt einmal pro Jahr ausgetragen wird.

Rijeka Stadtzentrum und Hafen, Kroatien

Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Sehenswert sind in Kroatien nicht nur die Strände und die Altstädte, sondern auch die Landschaft über das Land verteilt. Unter anderem befinden sich mehrere Nationalparks in Kroatien, die als sehenswürdig gelten. Jedoch ist auch Dubrovnik, sowie mehrere Alt- und Innenstädte einen Besuch wert.

Wasserfälle im Nationalpark Plitvicer Seen, Kroatien

1. Nationalpark Plitvicer Seen

Im zentralen Bereich des Landes befindet sich der Nationalpark Plitvicer Seen. Der Park hat eine Größe von 295 Quadratkilometern und ist besonders für die 16 Seen, die sich im Bereich des Nationalparks befinden, populär. Seit 1979 ist das Gebiet zudem UNESCO-Weltkulturerbe. Jedes Jahr wird das Gebiet von rund einer Million Besuchern aufgesucht. Sehenswert ist darüber hinaus der Wasserfall Veliki slap, der eine Höhe von 78 Metern hat.

2. Diokletianpalast

Seit 1979 ist der Diokletianpalast UNESCO-Weltkulturerbe. Das Gebäude befindet sich in Split. Bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. wurde der Palast erbaut. Der Kaiser Diokletian aus der Zeit der Römer bewohnte den Gebäudekomplex, der in der Folge umgebaut wurde. Heutzutage ist der Diokletianpalast eine berühmte Sehenswürdigkeit.

Diokletian Palast in Split, Kroatien

Skradinski Buk Wasserfall Im Nationalpark Krka – Dalmatien Kroatien

3. Nationalpark Krka

Ein weiterer Nationalpark, der zu den Sehenswürdigkeiten in Kroatien zählt, ist der Nationalpark Krka. Der Park liegt im Süden Kroatiens und wurde 1985 gegründet. Mit einer Größe von knapp 110 Quadratkilometern gehört der Nationalpark zu den größten Parks des Landes. 220 verschiedene Tierarten leben in dem Park, in dem in der Vergangenheit bereits mehrere Filme gedreht wurden.

Altstadt Festung & Strand, Dubrovnik Kroatien

4. Altstadt von Dubrovnik

Obwohl die Stadt nicht die Größe von Zagreb oder Split besitzt und auch nur knapp über 40.000 Einwohner hat, gehört die Altstadt Dubrovnik zu den schönsten Stadtzentren Kroatiens. Sehenswert sind unter anderem die Stadtmauer Dubrovniks und die Kathedrale. UNESCO-Weltkulturerbe ist die gesamte Altstadt seit 1979.

5. Blaue Grotte

Auf der Insel Bisevo liegt die Attraktion Blaue Grotte. Die Blaue Grotte ist eine Höhle, die eine Länge von 52 Metern und eine Breite von 30 Metern hat. Bei besonders starkem Seegang ist es Besuchern nicht möglich, die Sehenswürdigkeit zu besuchen. Auf einem Boot können Besuchern die Höhle erkunden.

Blaue Grotte, Kroatien

Allgemeines zu Kroatien

 

Ein Urlaub an der kroatischen Adriaküste, aber wohin?

Die kroatische Adriaküste ist ungefähr 1800 km lang und entlang dieser Küste ruhen ungefähr 1100 kleine Inseln. Die dalmatinische Küste ist in zwei Regionen unterteilt.

Dalmatien und Süddalmatien.

In Dalmatien gibt es zahlreiche Nationalparks, bei welchen Sie mit der Natur auf Tuchfühlung gehen können. Für die Kulturinteressierte bietet Dalmatien eins von vielen Bauwerken der Antike – den Diokletian Palast, welcher sich in der Altstadt Split befindet. Keine Angst – auch Last Minute Sonnenanbeter kommen nicht zu kurz. Dalmatien bietet herrlich klares Wasser mit wunderschönen Stränden. Allerdings sind diese meistens aus Kies oder sogar Fels, denn Sandstrand ist hier äußerst selten. Auch hier kann man den Geldbeutel schonen, denn die vielen kulinarischen Spezialitäten und dalmatinischen Weine sind ein sehr preiswerter Genuss.

Vom Nereveta-Delta bis hin zur Grenze von Montenegro erstreckt sich Süddalmatien. Dies ist der sonnenreichste Teil Kroatiens, der mit seinem mediterranen Klima einen sehr guten Wein bietet und hinzukommend viel Kultur im Angebot hat. Dubrovnik ist der Mittelpunkt Kroatiens durch seine vielen Kulturdenkmälern. Mit seinen gepflegten Stränden und dem kristallklaren Wasser sorgt Dubrovnik für einen erholsamen Badeurlaub.

 

Kroatien_Bucht

 

weitere Städtchen….in Kroatien

  • Vodice ist ein kleiner Fischerort ungefähr 80 Kilometer nördlich von der Altstadt Split entfernt und bietet mit seinen Gassen, Tavernen und Bars ein mediterranes Flair.
  • Trogir ist ein sehenswertes Städtchen ungefähr 3 Kilometer von Split entfernt. Diese Stadt zählt zu den UNESCO Weltkulturerben. Die majestätischen Paläste sind besonders sehenswert und bescheren Ihnen ein traumhaftes Erlebnis.
  • Sibenik liegt ungefähr 65 Kilometer von Split entfernt und bietet seinen Besuchern mit den steilen Gassen und Treppen viele Baudenkmäler und eine lange Geschichte
  • Tucepi ist ein Seebad am Fuß des Biokovo Gebirges und liegt 95 Kilometer von Split entfernt. Besonders exklusiv und schön sind die Kieselstrände und der eigene Yachthafen. Die Landschaft wird geprägt von schönen Olivenhainen und Föhrenwäldern.
  • Baska Voda mit seiner traumhaften Vegetation ist 75 Kilometer von Split entfernt auszufinden. Mit seinen schönen Kiesstränden und der langen Promenade bietet es alles, was man für einen erholsamen Badeaufenthalt benötigt.
  • Makarska befindet sich 90 Kilometer von Split entfernt und ist ein interessanter und lebhafter Ort der mit seinen vielen Geschäften und heimischen Tavernen für viel Unterhaltung und auch Abwechslung sorgt.
  • Brela gilt als die Perle der Makarska Riviera. Die wunderschönen Pinienwälder, langen Kieselstrände und plätschernden Wasserquellen laden zum Verweilen ein. Der kleine Hafen rundet das Bild des schönen Ambientes ab und macht das Flair vollkommen.
  • Insel Hvar hat ein mildes und sonniges Klima und lädt zu herrlichen Spaziergängen in den vielen Felsbadebuchten ein. Ein Ausflug zum Fischerstädtchen Starigrad führt Sie in romantische und einsame Buchten.