Last Minute Urlaub in Rumänien 

Zwischen Meerstränden und Bergen

 

Das südosteuropäische Land Rumänien gilt vielen noch als Last Minute Geheimtipp für den Urlaub. Dabei hat das Land jede Menge zu bieten. Dazu zählen Städte und Dörfer mit einer spannenden Geschichte, Bade- und Kurorte direkt am schwarzen Meer sowie wunderschöne Berge. Wir wissen, dass eine Last Minute Reise nach Rumänien nicht nur erholsam, sondern auch höchst interessant ist. Erleben Sie die Faszination eines interessanten Landes mitten in Europa, dass viele unterschätzen und nicht wissen wie schön dieses Land eigentlich ist.

 

 

Details über Rumänien

Im Südosten Europas liegt Rumänien. Zu seinen Nachbarn gehören Ungarn, Serbien, Bulgarien, Moldawien und die Ukraine. Im Westen des Landes grenzt das schwarze Meer. Es ist reich an Sehenswürdigkeiten, Geschichten sowie Mythen und Sagen.

So wird beispielsweise das Schloss Bran, welches auf einer Klippe liegt, mit der Dracula-Legende in Verbindung gebracht. In Bukarest, der Hauptstadt von Rumänien, liegt außerdem der riesige Parlamentspalast, welcher noch aus der Zeit des Kommunismus stammt. Rumänien hat rund 20 Millionen Einwohner und ist somit nicht sehr dicht besiedelt.  Im Jahr 2019 hat das Land etwa 11 Millionen Touristen begrüßt.

Dies sind 3 der schönsten Strände in Rumänien

Auf der Balkanhalbinsel sind sämtliche Strände direkt am schwarzen Meer zu finden. Da sie allesamt nach Osten ausgerichtet sind, ist viel Sonne mit Temperaturen bis zu 40°C garantiert. Besonders die Sonnenaufgänge sind sehr zu empfehlen. Das gilt selbstverständlich auch für das im Süden Rumäniens liegende Donaudelta. Doch hier ein Überblick zu den Stränden:

  • Mamaia:
    Der erste Badeort auf unserer Liste befindet sich auf einer schmalen Landzunge. Diese reicht vom schwarzen Meer bis hin zum Süßwassersee Siutghiol. Direkt am Strand gibt es eine Reihe von preiswerten Fisch-Restaurants und Pizzerien. Auch gehobenen Hotels und Bar-Lounges zu Abkühlung sind dort zu finden. Die hier anliegenden Sandstrände verfügen nur über sanfte Wellen, wodurch Schwimmen und Schnorcheln möglich ist
  • Saturn
    1972 wurde der Badeort Saturn gegründet. Seinen Namen Saturn verdankt er dem römischen Gott für Ackerbau. Während des Sozialismuses in Rumänien war dieser Badeort nur den nationalen Touristen vorbehalten worden. Erst einige Jahre später durften auch Urlauber aus den benachbarten Ostblockstaaten zum Baden vorbeikommen. Heute gibt viele tolle Hotels dort. Auch Campingplätze sind direkt in der Nähe des Sandstrandes zu finden
  • Jupiter
    Die Strände an der rumänischen Riviera sind wunderschön. Jedoch wurden mehr als nur eine Hand voll nach römischen Göttern benannt. Das gilt auch für unseren dritten Strand, Jupiter. Zur Zeit der Römer war dieser die oberste Gottheit. Der Sommer-Erholungsort gehört zur Stadt Mangalia. Feiner Sand und viel Sonne sorgen hier für eine erholsame Wasser-Wellen-Therapie. Es gibt einige schöne Hotels entlang der Küste, die in der Nähe des Comorova-Waldes liegen. Ebenso nur einen Steinwurf entfernt liegt das Feriendorf Zodiac, ein Sommertheater sowie ein Campingplatz.

 

Last Minute Hotels in Rumänien

Zu den wichtigen Entscheidung für den Urlaub gehört natürlich die Wahl der Unterkunft. Aus diesem Grund listen wir im Anschluss die bekanntesten Last Minute Hotels in Rumänien auf:

Hotels in Bukarest

  • Rembrandt Hotel
  • Filitti Boutique Hotel
  • Concorde Old Bucharest Hotel
  • Europa Royale Bucharest
  • Old Town Boutique Hotel

Hotels in Siebenbürgen

  • Domeniul Dracula Daneș
  • Fronius
  • ART Hotel
  • Norm Hill Hotel
  • Lumiere House Sibiu

 

Aktivitäten in Rumänien

Last Minute Urlaub darf auch Abenteuer sein. Deshalb möchten wir hier noch ein paar wenige Aktivitäten aufzeigen, für die Rumänien bekannt und beliebt ist:

Schnorcheln, Sonnen & Schwimmen
Die Strände Rumäniens laden gerade dazu ein, einen Last Minute Sommerurlaub am Strand zu verbringen. Schöne Hotels, gute Restaurant, weicher Sand und sanfte Wellen sorgen genau dafür. Das gilt natürlich auch für Familien. So können die Eltern am Strand entspannen, während die Kinder im Meer planschen, Schnorcheln und Sandburgen bauen.

Auf den Spuren Draculas in Transsylvanien
Nicht weit von der Hauptstadt Bukarest entfernt liegt die mythen umwobene Bergregion Transsylvanien. Dieser Ort ist dafür berühmt, dass dort der Vampir Dracula Zuhause ist. Zu sehen gibt es dort unter anderem das Gotik Schloss Bran sowie das Kloster Sinaia. Das dortige Museum erzählt die 300-jährige Geschichte mit üppigen Details und wunderschönen Gemälden.

Weitere Aktivitäten
Um alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Rumänien aufzuzählen fehlt uns schlichtweg der Platz. Jedoch erwähnen möchten wir noch die Hauptstadt Bukarest. Dieser Ort ist voll mit historischer Geschichte. Viele Restaurants locken mit leckeren Speisen und auch die Last Minute Hotels bieten viele tolle Angebote. Sehr zu empfehlen sind zudem Wanderungen in den Kapparten. Dort lässt sich die unterschiedliche Flora und Fauna des Landes in seiner vollen Blüte entdecken.

 

Zusammenfassung: Rumänien, ein Land voll mit Geschichte, Strand und Berge

Das Land am Balkan ist sehr facettenreich. Neben zahlreichen Stränden am schwarzen Meer besticht Rumänien vor allem mit viel Geschichte. Aber auch Mythen und Sagen, tolle Bauwerke sowie kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz. Geeignet ist dieser Urlaubsort daher für Paare als auch für Familien, die dort eine unvergessliche Zeit haben können.

 

weitere interessante Ziele:

Last Minute Bulgarien   Last Minute Kroatien   Last Minute Türkei   Last Minute Italien