Last Minute Urlaub Spanien

 

Wenn Spanien als Last Minute Urlaubsziel gewählt und in Erzählungen genannt wird, sind es häufig die Inseln Mallorca, Fuerteventura oder Lanzarote. Das spanische Festland wird dabei kaum erwähnt. Jedoch ist Spanien ein sehr vielfältiges Land, welches über viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen verfügt. Sowohl Barcelona und Madrid, als auch kleinere Städte wie Vigo oder Valencia bieten eine Menge an Highlights. Wir stellen Ihnen im Folgenden die Sehenswürdigkeiten und Highlights des Landes im Südwesten Europas vor. 

 

Olée Nerja Holiday Rentals

7 Tage im Hotel Olée Nerja Holiday Rentals. Die tolle Lage, der atemberaubende Blick und der bezaubernde Flair macht das Hotel einzigartig. Genießen Sie ihren absoluten Traumaufenthalt.
ab 263 € p.P.
Mehr Infos
H10 Casa de la Plata

7 Tage im Hotel H10 Casa de la Plata. Elegant und charmant ist dieses Hotel. Die Gäste können sich auf Entspannung pur und köstliche Kulinarik in diesem tollen Hotel freuen.
ab 475 € p.P.
Mehr Infos
Direkte Strandlage
Costa de Almeria
Zimbali Playa Spa Hotel

7 Nächte im Zimbali Playa Spa Hotel in Vera. Überzeugend ist die direkte Lage am Sand- und Kiesstrand. Lassen Sie sich überraschen von tollen Gerichten der 3 Restaurants und Show-Cooking. Die Bar versorgt die Gäste mit köstlichen Drinks. Die Sonnenterrasse und der Pool laden zu sonnigen Stunden ein. Wer Wellness und Sport mag, ist hier genau richtig.
ab 377 € p.P.
Mehr Infos

 

Folgende beliebte Reiseziele in Spanien könnten Sie interessieren

Fakten zum Land

Spanien ist ein Land im Südwesten von Europa, welches nordöstlich an Frankreich und östlich an Portugal grenzt. Die Hauptstadt des Landes, das rund 47 Millionen Einwohner hat, ist Madrid. Das Land, welches als dritthäufig besuchtes Land weltweit gilt, zeichnet sich durch die vielen historischen Sehenswürdigkeiten, die Strände und das milde Klima aus. Die Historie von Spanien geht bis in das 11. Jahrhundert zurück, als erste Kolonien im Land ansässig wurden. Die Wirtschaft von Spanien lebt von dem Tourismus. Jährlich kommen rund 75 Millionen Touristen nach Spanien.

 

Last Minute Hotels auf dem Festland von Spanien

Dies ist eine kleine Auswahl an Last Minute Hotels. Die komplette Palette unserer Angebote entnehmen Sie bitte aus der Reisesuche. Hier finden Sie All inclusive Hotels der Extraklasse. Hochwertige Luxushotels bis zur einfachen aber sauberen Herberge. Bitte beachten Sie immer die Bewertungen in unserem Preisvergleich, darauf kann man sich verlassen!

 

Hotels in Barcelona

  • Hotel Barcelona 1882
  • NH Collection Barcelona Gran Hotel Calderon
  • Hotel SB Glow

Hotels in Madrid

  • Pestana Plaza Mayor Madrid
  • Hospes Puerta de Alcalá
  • Barceló Torre de Madrid

Hotels in Sevilla

  • Barceló Sevilla Renacimiento
  • Hotel Macià Sevilla Kubb
  • Eurostars Torre Sevilla

 

Empfehlenswerte Strände in Spanien

 

1. Barceloneta Beach

Der Strand gehört zu Barcelona. Besonders nach einem Spaziergang durch die Innenstadt Barcelonas und dem Erkundigen der Sehenswürdigkeiten lohnt sich ein Abstecher an den wohl beliebtesten Strand der Stadt.

2. Costa Valencia

Der Strand von Valencia ist die Costa Valencia. Dies ist ein längerer Strandabschnitt, welcher sich nicht weit von der Innenstadt befindet. Auch bei spanischen Bürgern ist der Strandabschnitt populär.

3. Playa de la Malagueta

Der Playa de la Malagueta gehört zu Málaga und befindet sich an der Costa del Sol. Bei diesem Strand können Sie Ihre Ruhe genießen, da der Strand über mehrere Kilometer reicht und auch recht breit ist. 

 

Hotel GHT Marítim

7 Tage im Hotel GHT Marítim. Der Strand befindet sich direkt vor der Tür. Gäste dürfen sich auf tolle Kinderanimation, eine tolle Außenanlage, freundliches Personal und viel Spaß freuen.
ab 351 € p.P.
Mehr Infos

Shows und Unterhaltung in Spanien

 

1. Flamenco in Sevilla

Im Tablao Flamenco El Arenal finden Flamenco-Vorstellungen statt. Wir empfehlen diese Veranstaltung, da sie den Flair und Kultur des Landes näher bringt. Bei spanischer Musik und Tänzern mit einer Passion für das Tanzen springt die hervorragende Stimmung auf Sie über.

2. Tapas-Präsentation in Barcelona

Spanien ist weltweit populär für seine Küche. Speziell Tapas sind überregional beliebt. Um die echte Kulinarik zu erfahren, eignet sich ein Tapas-Spaziergang durch die Stadt von Barcelona. Dabei probieren sie mehrere Tapas und testen die Spezialitäten des Landes.

3. Fußballspiel in Spanien

Fußball nimmt in Spanien eine hohe Bedeutung ein. Weltweit berühmt und beliebt sind vorwiegend der FC Barcelona und Real Madrid. Wenn Sie es hinbekommen, Karten für eines der Heimspiele der Klubs zu bekommen, sollten Sie die Erfahrung mitnehmen. Auch für Personen, die keine Fußballfans sind, lohnt sich ein Besuch.

 

Festland von Spanien insgesamt

Das Festland von Spanien setzt sich aus vielen Komponenten zusammen. Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind in dem Land reichlich vorhanden. Die Mischung aus historischen Gebäuden und Highlights in den Innenstädten von Barcelona, Madrid und Co. und den Strandabschnitten ist einzigartig.

Folgende Reiseziele stehen zur Auswahl:

Gran Via Straße, der Haupteinkaufsstraße in Madrid

Tibidabo Kirche auf dem Berg in Barcelona

Malaga – Blick über die Stadt

 

Highlights und Sehenswürdigkeiten

 

1. Innenstadt von Madrid

Madrid ist die Hauptstadt von Spanien und lockt jährlich mehr als 10 Millionen Besucher an. Die Metropole, die im Zentrum des Landes liegt, ist besonders für die Kunst und die historischen Gebäude populär. Zu den Sehenswürdigkeiten in Madrid gehört eines der populärsten Kunstmuseen auf der ganzen Welt, das Museo del Prado. Bei einem Besuch in der Hauptstadt Spaniens sollten sie sich zudem den Palacio Real, den Plaza Mayor und das Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía nicht entgehen lassen. Für einen Spaziergang eignet sich der Parque del Retiro.

 

2. Aquädukt von Segovia

Das historische Bauwerk, welches ihr nach einer rund einstündigen Autofahrt von Madrid aus erreichen könnt, stammt aus der Römerzeit. Es wurde im 1. Jahrhundert erbaut und ist zudem UNESCO-Weltkulturerbe. Die Höhe des Bauwerks beträgt 28 Meter.

 

3. Zentrum Barcelonas

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt des Landes und hat rund 1,6 Millionen Einwohner. Sie finden die Metropole im Nordosten Spaniens. Aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten und historischen Bauwerke empfehlen wir einen Ausflug nach Barcelona. Zu den Highlights der Stadt gehören viele Bauwerke des Architekten Gaudi. Eines davon ist die Sagrada Família, welches auch UNESCO-Weltkulturerbe ist. Sehenswert sind darüber hinaus der Park Güell und die La Rambla.

 

4. Kathedrale in Sevilla

Im 15. Jahrhundert und im Stil der Gotik erbaut wurde die Kathedrale von Sevilla, die zu den größten Kirchen der Welt zählt. UNESCO-Weltkulturerbe ist die Kathedrale seit 1987.

 

5. Alcazaba Málaga

Die Alcazaba befindet sich oberhalb der Festung der Stadt Málaga. Die, die im 8. Jahrhundert errichtet wurde, hat eine historische Bedeutung. Außerdem bietet sie einen einzigartigen Blick auf die Stadt und den Hafen der Stadt.

Sehenswerte Orte in Spanien

Calpe:

  • kl. Fischerort
  • liegt am Fuß des Wahrzeichen von Costa Blanca („Penyal d’lfac“)
  • Playa de Levante und Playa de Arenal : lange, flach abfallende Sand-/ Kiesstrände
  • Tennis, Golf, Windsurfen, Segeln, Wasserski
  • Museen, Theater, Bars, Diskotheken

Albir:

  • ideal für Ruhe
  • Leuchtturm, Wasserfälle von Algar
  • Naturstrand, Baden, Entspannen, Wassersportmöglichkeiten
  • Transferzeit ca. 1 Std.

Altea:

  • viele enge Gassen, weiß gekalkten Häusern
  • Wahrzeichen der Costa Blanca die weiß blaue Kuppelkirche
  • 6km Küste, Kisselstrände, Steilküste
  • Paradies für Handwerker und Künstler

 

Tossa de Mar:

  • kl. Fischerdorf
  • Perle der Costa Brava
  • Malerische Altstadt (von Stadtmauern umgeben)
  • Grobsandiger Strand
  • Für Taucher beliebt ist der Tossas Felsenküste
  • Museen, Galerien, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten
  • Transferzeit ca. 1,5 Std.

 

Lloret de Mar:

  • lebhaftes Ferienziel; gr. Touristenzentrum
  • gute Touristen Infrastruktur
  • Felsküste, grobkörnige Strände
  • Wassersportarten, Wandern, Reiten, Radfahren, Golf
  • Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten, Wasserparks, Disco-Szene (viel Nachtleben)
  • Transferzeit ca. 1,5 Std.

 

Benidorm:

  • berühmteste Ferienort
  • gute Touristische Infrastruktur
  • Restaurants, Diskotheken, Bars
  • Badestrand Playa Levante und Playa Poniente
  • Golfplätze, Wassersport, Reitmöglichkeiten
  • Transferzeit ca. 45 Min.

Das ist Spanien

Verträumte Felsbuchten, feinsandige flach ins Meer abfallende Strände laden von Mitte April bis Ende Oktober viele Touristen zum baden ein. Das spanische festland bietet Ihnen Ferienhäuser, kleine Hotels mit privaten Charme und individuelle Rundreisen in Spaniens schönsten Regionen – ob am Mittelmeer, Atlantik oder im Landesinneren, lernen Sie freundliche Menschen, beeindruckende Naturlandschaften und die reichhaltige Kultur kennen und erleben Sie unvergesslichen Ferien ob im Ferienhaus, der Finca oder in ausgewählten Luxushotels! Sportfans erwartet in Spanien ein Top Angebot.

Wassersport gibt es in allen Variationen vom Surfen bis tauchen. Abends füllen sich die romantischen Altstadtgassen. Ob unter freiem Himmel in Malaga oder in einer der zahlreichen Kneipen Barcelonas´s Nachtleben kann sich sehen lassen.Wenn Sie sich in einer gemütlichen Tapas bar gestärkt haben, kann mit Flamenco und Folklore die lange Nacht beginnen. Nun steht nicht´s mehr im Wege um einen günstige Urlaub in Spanien. Suchen Sie sich eines der zahlreichen Last Minute Angebote heraus und buchen gleich online bei weg24.de

Blanes:

  • Altstadt mit engen Gassen
  • Ehem. Fischerdorf
  • 4km langer Sandstrand
  • Baden, Sonnen, Wassersport, Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants
  • Fischversteigerung am Hafen
  • Feuerwerks – Wettbewerb (jedes Jahr im Juli)
  • Transferzeit ca. 1,5 Std.

Schöne Orte die man gesehen haben sollte

Costa del Sol:

  • flach abfallende, feinsandige Strände
  • sehr gut für Familien geeignet
  • Fischerort Almunecar
  • Balcon de Europa bei Nerja
  • Bergdorf Frigilliana
  • Torremolinos, Benalmadena, Fuengirola sind touristische Zentren mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltungsangebote für Jung und Alt
  • Mijas, Alhaurin el Grande andalusischer Charme
  • Estepona, Marbella berühmter Yachthafen, Luxus, High Society
  • Transferzeit ca. 20-75 Min. (Flughafen Malaga)

Costa Ballena:

  • kristallklares Wasser und feinsandige kilometerlange Strände
  • bekannt durch seinen Thunfischfang
  • Wassersportarten, Golfplätze
  • Bekannt für seinen Sherry und seinen frischen Fisch
  • Beliebt bei Familien und Ruhe suchenden
  • Transferzeit ca. 45 Min. – 2 Std. (Flughafen Jerez de la Frontera)

Costa Huelva:

  • malerischer Küstenabschnitt
  • feine Sandstrände ideal zum Baden und Entspannen
  • für Naturliebhaber gibt es in Matalascanas den Nationalpark Dunas de Donana
  • für Golfliebhaber gibt es den gleichnamigen Golfplatz
  • viele Wassersportmöglichkeiten und Freizeitmöglichkeiten
  • Dünenlandschaften mit vielen kleinen Buchten
  • Transferzeit ca. 1-2 Std. (Flughafen Faro (Portugal)

Malgrat de Mar:

  • kleinerer Urlaubsort
  • gute Touristische Infrastruktur
  • Bade- Strandurlaub
  • Kilometerlanger, grobsandiger Strand
  • Segeln, Surfen, Tauchen
  • Restaurants, Diskotheken, Einkaufsmöglichkeiten
  • Gemütliche Altstadt mit vielen kl. Gassen
  • Transferzeit ca. 1 Std.

Santa Susanna:

  • 60km nördlich Von Barcelona
  • Aussichtstürme (dienten früher als Schutz vor Piraten)
  • 2km langer Sandstrand, ideal zum Baden und Sonnen
  • Segeln, Windsurfen, Tauchen, Naturpark „Montnegre-Corredor“
  • Transferzeit ca. 1 Std.

Calella:

  • schöne breite, grobsandige, kilometerlange Strände
  • gemütliche Altstadt mit vielen Bars, Restaurants, Nachtleben
  • Transferzeit ca. 1 Std.