Top Angebote

Spanien, Murcia, Senator Mar Menor Golf Spa Resort (4 Sterne) in Los AlcázaresSenator Mar Menor Golf Spa Resort

  • Doppelzimmer

Spanien, Murcia, Appartments Lodomar Spa Talasoterapia (3 Sterne) in San Pedro del PinatarAppartments Lodomar Spa Talasoterapia

  • Appartement

Spanien, Murcia, Cavanna (3 Sterne) in La MangaCavanna

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Spanien, Murcia, Manolo (3 Sterne) in CartagenaManolo

  • Doppelzimmer

Spanien, Murcia, Zenit Murcia (3 Sterne) in MurciaZenit Murcia

  • Doppelzimmer

Spanien, Murcia, Hotel Lodomar Spa Talasoterapia (4 Sterne) in San Pedro del PinatarHotel Lodomar Spa Talasoterapia

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Last Minute Angebote nach Murcia und Benidom

Murcia ist eine Stadt im Südosten Spaniens. Sie ist Hauptstadt der autonomen Region Murcia und wird in Spanien der Levante zugeordnet. Murcia liegt am Fluss Segura im Südosten des Landes und ist durch ein mildes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern sowie geringem Niederschlag geprägt. Sie ist eine der größten Universitätsstädte Spaniens und mit 439.889 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) liegt die Stadt an siebter Stelle auf der Liste der Städte in Spanien. Highlights für Besucher stellen die Kathedrale von Murcia und eine Zahl von weiteren Barockgebäuden sowie die lokale Küche, die Osterprozessionen und die Werke des Bildhauers Francisco Salzillo aus Murcia dar. Die Stadt wird Europas Obstgarten aufgrund seiner langen, landwirtschaftlichen Tradition als Exporteur und Produzent von Obst, Gemüse und Blumen genannt.

Benidorm

Es wird angenommen, dass bereits gegen 3000 v.Chr. Siedlungen in der Region um Benidorm existierten. Das Areal um Benidorm wurde im Jahr 1245 erstmals erwähnt. Im Jahr 1325 wurde Benidorm das Stadtrecht gewährt. In den nachfolgenden Jahren wurde Benidorm mehrfach von osmanischen sowie barbarischen Piraten angegriffen. Ein additionales Bewässerungssystem, welches eine optimierte Bewässerung in der Region Benidorms gewährleisten sollte, wurde im Jahr 1666 errichtet. In den frühen Nachkriegsjahren etablierte sich in Benidorm eine finanziell lukrative Fischindustrie. Des Weiteren trug eine perfektionierte Landwirtschaft zur wirtschaftlichen Stärke der Region Benidorm bei. Die einstige Hauptwirtschaftsektor des Fischfangs verfiel ab den 1950er-Jahren zunehmendAnfang der 1950er Jahre war Benidorm noch ein Fischerdorf. Der Bürgermeister Pedro Zaragoza ließ ab 1950 Straßen asphaltieren, das Dorf mit einem Wasserversorgungssystem ausstatten und stellte 1956 einen Bebauungsplan auf. Der ökomische Schwerpunkt lag nun auf der Tourismusindustrie. Bis 1967 wurden in Benidorm vor allem Hochhäuser mit Hotels für den Massentourismus errichtet; diese prägen die als Ferienziel bekannte Stadt. Nach einer relativen Stagnation des Tourismus ab Ende der 1980er Jahre wurde mehr Wert auf qualitative Angebote gelegt: Die Grundstücksgrößen pro Hotel wurden erhöht, die Häuser baulich und im Freizeitangebot verbessert. Die Stadt wich mit großflächigen Baugebieten weiter nach Süden und Norden aus und außen gelegene Urbanisationen mit Ferienhäusern und Villen ergänzten das Angebot. Die Stadt ist durch diese noch andauernde Verjüngung und qualitative Ergänzung als Tourismusziel wieder konkurrenzfähiger geworden.

Wir möchten, dass Sie sich von Anfang an wohlfühlen, deshalb rufen Sie uns gerne bei Fragen direkt an und wir werden alles Mögliche tun, um Ihre gestellte Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

Wir wünschen einen schönen Last Minute Urlaub in Murcia oder Benidorm