Last Minute Urlaub Istanbul

Erleben Sie eine Weltstadt auf zwei Kontinenten

 

Istanbul (Türkisch: İstanbul, früher Konstantinopel und davor Byzanz) ist sowohl aus kultureller, als auch aus wirtschaftlicher Perspektive die wichtigste und vielseitigste Stadt der Türkei. Die Stadt breitet sich zu beiden Seiten des Bosporus aus und erstreckt sich somit über zwei Kontinente. Verbringen Sie unvergesslich Last Minute Urlaubstage bei einer Städtreise nach Istanbul. Viele Ausflüge und Besichtigungen können Sie bequem über uns oder die örtliche Reiseleitung buchen.

 

 

Istanbul zwischen Kultur & Antike

 

Auf Grund seiner strategisch günstigen Lage an der Meerenge zwischen Schwarzem und Marmara Meer mit dem Goldenen Horn als natürlichen Hafen gründeten die Griechen um 660 v. Chr. die Stadt Byzantion. In den folgenden Jahrhunderten stand die Stadt unter verschiedenen Einflüssen, bis es sich um 146 v. Chr. als freie Stadt mit Rom verbündet. Unter Kaiser Konstantin dem Großen (306 – 337 n. Chr.) wurde das Christentum zur Staatsreligion und die Stadt zum „Neuen Rom“, wenig später setzte sich der Name Konstantinopel durch. 476 n. Chr. zerfiel das Weströmische Reich, hingegen blieb das Oströmische Reich mit Konstantinopel als Hauptstadt noch knapp 1000 Jahre bestehen. Während der Kreuzzüge (1095 – 1204) wurde die Stadt von den „christlichen Rittern“ geplündert.

Die Abspaltung Griechenlands von der Türkei

 

Später rückten Völker aus dem Osten in Kleinasien vor und eroberten weite Teile des Oströmischen Reiches, bis letztendlich nur mehr Konstantinopel übrig blieb, welches schließlich 1453 von den Türken eingenommen wurde. Nun wurde das Osmanische Reich zur Weltmacht, deren Expansion erst mit der fehlgeschlagenen Belagerung von Wien um 1683 endete. Im 19. Jhdt. musste das Osmanische Reich zahlreiche Niederlagen einstecken und verlor weite Gebiete, Griechenland wurde unabhängig, die Balkanstaaten etablierten sich. Während des Ersten Weltkrieges stand die Türkei an der Seite Deutschlands und seiner Verbündeten und wurde schlussendlich von alliierten Truppen besetzt und sollte komplett zerschlagen werden.

Unter dem türkischen General Mustafa Kemal Paşa (Atatürk) organisierten die Türken erfolgreich den Widerstand und gründeten 1923 die Türkische Republik. Die Türkei bekam eine moderne Verfassung nach westeuropäischem Vorbild, İstanbul verlor seinen Status zugunsten von Ankara als Hauptstadt der jungen Republik. Jahrzehntelang dämmerte İstanbul nun im Halbschlaf vor sich hin, ehe in den 1990er Jahren ein Aufschwung begann, der sich bis heute stark beschleunigt und die Stadt bezüglich Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum weltweit in das Spitzenfeld gebracht hat.

 

Fazit

Wenn wir Ihnen jetzt Lust auf einen Kurztrip Nach Istanbul gemacht haben, stöbern Sie doch einfach mal in unseren Last Minute Angeboten und erleben Sie eine wunderschöne Stadt mit viel Kultur und tollen Sehenswürdigkeiten. Istanbul wird Sie begeistern und es wird ein unvergesslicher Urlaub in einer Weltmetropole. Bei uns können Sie auch andere Städte miteinander kombinieren. Hier müssten Sie unter Istanbul Kombireisen die jeweiligen Städte wählen.