Reisen nach Sharm el Sheik buchen

 

Sharm el Sheikh im Überblick

Das heutige Sharm el Sheikh erstreckt sich in Nord- Süd- Richtung an der südlichen Spitze der Sinai Halbinsel in Ägypten. Aus dem einstigen Fischerdorf, am Rande des Roten Meeres gelegen, hat sich in den letzten Jahren ein weit bekanntes Reiseziel mit ungefähr 12000 Einwohnern entwickelt.
Berühmt für seine goldgelben Sandstrände und die hervorragenden Tauchreviere in der Umgebung sowie der beeindruckenden Landschaft des Sinai Gebirges, ist es ein Urlaubsort der jedem etwas zu bieten hat.

Das Klima in Sharm el Sheikh

Auch das ganzjährig warme Klima und die immer angenehmen Wassertemperaturen tragen zu der Beliebtheit von Sharm el Sheikh bei. Die meisten Urlauber in Sharm el Sheikh besuchen den Ort durch eine Pauschalreise. So ist für alles gesorgt und der Urlaub auf der Sinai Halbinsel kann entspannt beginnen.
Der internationale Flughafen in Sharm el Sheikh mit dem, im Jahr 2007 neu eröffneten modernen Terminal, befindet sich ungefähr zwanzig Kilometer außerhalb vom Ortszentrum und wird von fast allen deutschen Flughäfen angeflogen. Nach knappen vierheinhalb Flugstunden erreicht man den Urlaubsort und wird per Bus oder Taxi zur gebuchten Unterkunft gebracht.
Das, für einen Aufenthalt auf der Sinai Halbinsel nötige, Visum wird vor Ort vom jeweiligen Reiseveranstalter ausgegeben.

Sehenswürdigkeiten, die man sehen muss

Verschiedene Ausflüge werden angeboten. In der näheren Umgebung gibt es für den interessierten Urlauber sehr viel zu entdecken. So befindet sich der Gebel Musa, der so genannte Mosesberg, nur unweit von Sharm el Sheik. Auf diesem Berg bekam Moses nach dem christlichen Glauben die Tafeln mit den zehn Geboten ausgehändigt.
Am Fuß des Berges findet man das Katharinen Kloster. In diesem, erstmals im neunten Jahrhundert erwähnten Kloster, wurde 1844 die älteste und fast vollständig erhaltene Bibelhandschrift aus dem vierten Jahrhundert gefunden.
Sowohl das Kloster als auch der Berg werden von vielen Urlaubern während eines Urlaubes in Sharm el Sheikh besucht, wobei ein besonderer Höhepunkt der Sonnenaufgang auf dem 2200 Meter hohen Berggipfel ist.

Quad fahren in der Wüste

Für Actionfans bietet eine Wüstentour mit dem Quadbike an. Auf staubigen Pisten und durch feinen Wüstensand gelangt man nach kurzer Zeit in eines der vielen kleinen Wadis und wird hier von Beduinen zu einem erfrischenden Getränk eingeladen, bevor es vor der überwältigenden Kulisse des Sinaigebirges wieder zurück nach Sharm el Sheikh geht.

Ägypten ist nicht nur das Land der Pharaonen und der Pyramiden, sondern auch ein beliebter Ort um zu Urlauben. Das liegt nicht zuletzt an der atemberaubenden Atmosphäre und Kultur des Landes, sondern auch an den vielen schönen Orten.
Nicht nur die Hauptstadt Kairo ist ein schöner Aufenthaltsort, sondern auch entlang den Küsten des Roten Meeres locken viele Städte jedes Jahr tausende von Urlaubern an. Einer der beliebtesten Urlaubsorte am Roten Meer ist die Stadt Sharm el Sheik. Wer einmal hier Urlaub gemacht hat der wird diesen Aufenthalt mit Sicherheit nie vergessen und immer wieder kommen.
Mit der steigenden Nachfrage haben sich auch die Unternehmen und Hotelketten ihren Platz gesichert und so haben Urlauber eine große Auswahl an schönen Hotels und Ferienwohnungen.

Ihr bestes Hotel in Sharm El Sheikh

Die perfekte Unterkunft für den nächsten Urlaub ist schnell gefunden und man kann sicher sein, dass es immer noch ein freies Zimmer für Kurzentschlossene gibt. Auch die Hotels überzeugen hier mit einem reichen Angebot. Sowohl für das kulinarische Wohl ist gesorgt wie auch für die Unterhaltung.
Wer direkt am Roten Meer Urlaub macht, der sollte sich einmal in die Unterwasserwelt begeben. Sharm el Sheik zählt unter Wassersportlern zum perfekten Ort für lange Tauchgänge und als Surferparadies. So bieten auch die meisten Hotelketten extra Kurse und Ausflüge an. Was die Umgebung der Unterkunft betrifft, dann kann man hier mit einer Mischung aus moderne und Tradition rechnen.
Kaum ein Land gibt sich soviel Mühe in Sachen Gestaltung der Anlagen wie Ägypten. Gerade in Orten wie Sharm el Sheik verbringen viele Urlauber ihre freie Zeit gerne am Strand um einfach mal zu entspannen. Dies kann aber schnell langweilig werden und wen man auf der Suche nach etwas Abwechslung ist, dann hat auch dieser Ort viel zu bieten.

Ausflüge & Traditionen kennenlernen

Bei einem kleinen Ausflug lernt man zudem auch noch die neue Kultur kennen und kommt sich bei einem Gang über einen der vielen Basare vor wie im Märchen. Die Stadt lässt sich leicht erreichen durch die Pendelbusse oder eines der Angebote durch das Hotel.
Tagesausflüge zu den großen Tempelanlagen und auf einen der Märkte sollten in jedem fall wahrgenommen werden. Sehr schön ist auch das nahegelegene Katharinenkloster und der Touristenort Dahab. Hierbei handelt es sich um ein altes Fischerdorf.

Was das Wetter angeht kann man gerade in den Sommermonaten mit Temperaturen von 37 Grad rechnen. Das ist auch ein Grund dafür, dass selbst im Dezember noch viele Touristen in Sharm el Sheik zu finden sind. Selbst wenn es in Deutschland schneit sind es in Ägypten noch Temperaturen von 21 bis 23 Grad. Die perfekten Temperaturen für einen Urlaub.

Was die Kultur und Traditionen des Landes angeht sollte man sich als Urlauber an ein paar Regeln halten. Dies zeigt, dass man die Religion und die Traditionen respektiert. Dazu gehören unter anderem, dass man sich an heiligen Orten wie einem Tempel und Moscheen bedecken muss.
Gerade für Frauen gelten diese Regeln. Bei einem Besuch in der Kirche ist es zu empfehlen die Schuhe vor der Tür abzustellen und Barfuss die Moschee zu besichtigen. Doch keine Angst, auch die Einheimischen sind nachsichtig und akzeptieren die westliche Kultur und einen anderen Glauben. Sharm el Sheik ist der perfekte Ort für einen Urlaub bei dem man Tage am Meer mit Kultur verbinden möchte und dank den guten Angebote im Reisebüro kann man das ganz Jahr über Schnäppchen machen.
Last Minute für Kurzentschlossene und Frühbucher Angebote finden sich im Internet und den Reisebüros vor Ort.