Pauschalreisen Afrika

Reisen zum wohl schönsten und abwechslungsreichten Kontinent der Erde

 

Einen unvergesslichen Urlaub bietet jedem Besucher der Kontinent Afrika, auf seiner Gesamtfläche von 30,3 Millionen km² gibt es viel zu entdecken. Erleben Sie als Besucher die atemberaubende Natur, charakteristische Landschaft und die außergewöhnlichen Kulturen von Afrika und Sie werden in diesem Urlaub eine neue und ganz andere Welt entdecken.

 

 

Namibia

Ein oft gewähltes Ausflugsziel von Touristen ist die Stadt Namibia im südwestlichen Teil von Afrika, Nachbarstädte sind dort Angola und Botswana und an Namibia grenzt der Atlantik. Namibia misst eine Gesamtfläche von 824.000 km² und bekam seinen Namen von der dortigen Nambiwüste. Besonders ansprechend sind die enormen Reiseangebote in Namibia, die kaum in einem Urlaub alle zu erleben sind und viel von der beeindruckenden und reichhaltigen Natur von Afrika zeigen.

Mit einer Safari durch Namibia

 

Ein sehr beliebtes Ausflugsangebot in Namibia sind die Rundreisen, welche auch als Safaris bekannt sind, diese Safaris werden mit speziellen Autos, Booten oder Flugzeugen unternommen und können als Selbstfahrer Tour oder als Gruppensafaris gebucht werden. In diesen Safaris lernen Sie auf unterschiedlichste Weise die verschiedenen Naturgebiete und die unterschiedlichen frei lebenden Wildtiere Afrikas kennen und bieten Ihnen einen Blick in eine ganz andere Welt.

Eine ganz spezielle und außergewöhnliche Safari ist die Delphin Bootsfahrt die in Namibia angeboten wird, hier wird der Besucher zu den verschiedensten Buchten und Lagunen, wie z.B. die Bird Island Bucht, von Namibia gefahren und kann dabei eine Vielzahl an dort lebenden Vögeln und Robben in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Sehr häufig werden bei diesen Delphin Bootsfahrten auch Delphine oder Wale in ihrer freien Umgebung beim Auftauchen gesichtet.

Eine weitere Tour in Namibia ist die Sandwich Harbour Tour die ihren Passagieren die Pflanzenwelt von Afrika näher bringt, indem sie zu dem bekanntesten Sumpfgebiet von Namibia fährt. Eine etwas weniger anstrengender und etwas erholsamerer Ausflug sind die angebotenen Ballonfahrten in Namibia, hier können die Mitfahrer in ruhe die prächtige Landschaft von Namibia aus der Luft betrachten. Als Unterkunft gibt es in Namibia verschiedene Auswahlmöglichkeiten, welche da wären 5 Sterne Hotels, Pensionen, Gästehäuser oder Farmen und Zelt und Campingplätze.

Viele dieser Unterkünfte liegen in Nationalparks und verfügen dadurch über einige Extras, wie Gaststätten und Einkaufsgeschäfte, die Ihnen ihren Aufenthalt dort etwas erleichtern und versüßen sollen.

Kenia

Ein weiteres oft gebuchtes Urlaubsziel vieler Touristen in Afrika ist Kenia das im Süden Afrikas liegt. An Kenia grenzen Städte wie Sudan und Uganda und gesamt Kenia besitz eine Gesamtfläche von rund 582.646 km². Das besondere an Kenia sind seine vielen beeindruckenden Nationalparks, die weißen Stände, die unendlich scheinenden Savannen und die unberührte Landschaften wo es viel zu entdecken und erleben gibt. Die größten Städte von Kenia bieten viele Ausflugs und Einkaufsmöglichkeiten einer ganz anderen und besonderen Art und heißen Nairobi und Mombasa.

 

Ausflüge & Touren


Besonders beliebt sind auch in Kenia die große Anzahl an Safaris Touren durch die unterschiedlichsten Nationalparks. Der größte Nationalpark von Kenia ist der Tsavo- Nationalpark, welcher wegen seiner enormen Größe in Osten und Westen aufgeteilt wurde.

Der bekannteste Nationalpark vieler Touristen ist der Masai Mara und bietet, so wie alle Nationalparks, einen Einblick in die Natur Afrikas und bietet seinen Passagieren einen Blick auf Wildtiere wie Zebras, Elefanten, Löwen, Büffel und viele, viele mehr. Für Wanderer und Bergsteiger steht in Kenia der Mount Kenia mit seinen schneebedeckten Spitzen und ist zum Aufstieg bereit. Ein sehr interessantes und lehrreiches Ausflugsziel ist das bekannteste und größte Museum in Kenia, das Nairobi National Museum. Im Nairobi National Museum werden viele wichtige und interessante naturgeschichtliche und historische Erinnerungen von Kenia und Afrika aufbewahrt, um deren Besucher die Geschichte und die Wichtigkeit dieses Kontinents näher zu bringen.

Aber auch Ausflüge zum Korallenriff und zu den weißen Stränden Kenias sind das ganze Jahr über möglich. Die Unterkünfte von Kenia sind den Unterkünften Namibias sehr gleich und in jeder Preisklasse etwas zu finden. Ein weiterer etwas kleinerer Urlaubs und Reiseort vieler Besucher ist die Stadt Gambia im Westen Afrikas

 

 

Gambia


Gambia ist mit einer Fläche von 11.295 km² zwar der kleinste Flächenstaat des afrikanischen Kontinents, bietet aber trotzdem jedem Urlauber genügend Ausflugsmöglichkeiten in seinem Urlaub dort. Gambia besitzt eine Küstenlänge von über 80 Kilometer am atlantischem Ozean, die genügend Platz zum schwimmen, sonnen und verweilen bietet. Auch für die sportlichen Urlauber wird in Gambia etwas geboten, unter anderem sind dort Dünenskifahren, Segeln, Drachenfliegen, Kamelreiten und Surfen möglich.

Es gibt fantastische Tropenwälder, Sumpfgebiete und fruchtbare Savannen, die Ihnen die unterschiedlichsten Landschaften Afrikas zeigen. Wer sich einen Urlaub in Afrika gönnt, der wird schnell merken das nicht nur die atemberaubende Natur und Landschaft mit ihren vielen erlebnisreichen Ausflugsmöglichkeiten Afrika einmalig macht, auch die Freundlichkeit und Offenheit der lebensfrohen Einwohner Afrikas ist für viele Menschen ein ungewohntes Bild und lassen viele Urlauber mehr als nur einmal einen Urlaub auf dem Kontinent Afrika machen.

Neben der Landessprache Afrikaans wird in fast ganz Afrika viel Deutsch und Englisch gesprochen, was die Unterhaltung mit Einheimischen um vieles erleichtert. Die Temperaturen in Afrika sind sehr unterschiedlich zu vielen anderen Ländern, so werden es am Tag oft über 30 Grad Celsius und in der Nacht fallen die Temperaturen drastisch herab. Auch die Sonne sollte von Urlaubern in Afrika nicht unterschätzt werden und so sollte jeder Urlauber einen hohen Sonnenschutz mehrmals am Tag auftragen und atmungsaktive nicht sonnen durchlässige Kleidung tragen, die möglicht nicht schwarz sein sollte.

Die Währung ist je nach Region anders, so gilt in Namibia z.B. der Namibia- Dollar und auch der Zeitunterschied kann je nach Urlaubsziel anders ausfallen. Aber egal für welche Region Afrikas Sie sich entscheiden sollten, sie werden beeindruckt sein von ihrer Natur und Landschaft Afrikas, ganz wie ein Urlaub in einer anderen Welt.

 

Weitere Reiseziele in Afrika

Pauschalreisen Seychellen

Pauschalreisen Mauritius

Pauschalreisen Kenia

Afrika mit der ganzen Familie

 

Kenia erleben

Rote Sonne, schwarzes Land, so nennt sich einen Roman von Barbara Wood, der in Afrika spielt. Und nirgends besser kann man das Leben von Afrika kennen lernen, als im wunderschönen Kenia, in dem auch das Buch gespielt hat. Kenia ist ein Land, welches sich in den letzten Jahrzehnten sehr rauskristallisiert hat. Die Menschen dort, die Massai sind ein Wanderstamm, die durch die Steppe ziehen und sich eigenständig ernähren, ohne Geld und ohne Macht, denn diese hatten die Weißen in den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts übernommen. Nairobi ist die Hauptstadt und von da aus geht es an die schöne Küste. Mombasa liegt im Süden des Landes und vor der Küste befindet sich die Insel Sansibar. Doch Afrika ist nicht nur Kenia, was natürlich auch für die Kinder sehr reizvoll ist, Afrika ist mehr als Sonne, Strand und Meer.

Südafrika

Ebenfalls gehören Südafrika zu dem Kontinent. In Südafrika, der ehemaligen Britischen Kolonie herrscht heute noch Linksverkehr. Auf einer Rundreise kann man die Gartenroute besuchen und für die Kinder ist etwas Besonderes dabei, nämlich der Krüger Nationalpark, in dem man viele wilde Tiere im natürlichen Lebensraum beobachten kann. Löwen, Nashörner und Giraffen sind sichtbar und an den Wasserlöchern sieht man viele Antilopen. Die perfekte Unterkunftsart ist eine Lodge, die in dem Park liegt. Meistens sind diese Lodges auch kinderfreundlich hergerichtet.

Marokko

Marokko, ist kinderlieb. Es liegt im Norden des schwarzen Kontinents und mit Kindern kann man zum Beispiel eine Karavanentour auf dem Kamel unternehmen. Diese Highlights prägen sich Kinder oft jahrelang ein. Man muss ihnen die Wildheit des Landes präsentieren. Im Süden gibt es die schönen Oasen in der Wüste. Die kann man natürlich auch besuchen. Es gibt ausgewählte Hotels, die direkt in den Orten liegen und für Kinder sehr freundlich sind. In den Königsstädten gibt es weniger Hotels für die Kleinen. Dafür jedoch an der Küste zum Mittelmeer.