Pauschalreisen nach Jandia

 

Wenn Sie eine Reise nach Jandia planen, können wir Ihnen eine Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zur Verfügung stellen und Ihnen dabei helfen, unumgängliche Aktivitäten zu finden. Bei uns finden Sie die besten und vor allem günstigsten Angebote. Wir stehen Ihnen gerne in beratender Funktion zur Verfügung, egal ob Sie mit Ihrer Familie nach Jandia reisen oder eine romantische Reise mit Ihrem Patner / Partnerin planen.

Jandia ist ein schönes Resort im Süden von Fuerteventura. Dieses fabelhafte Resort hat viele Geschäfte, Bars und Restaurants. Erstaunliche Strände, Bootsfahrten, Wassersport und Tauchen! Die Halbinsel ist ein Naturschutzgebiet, das vom Rest der Insel getrennt und fast vollständig von riesigen Stränden aus weißem Sand begrenzt ist.

Im Westen bleiben die Strände von Barlovento. Im Osten, einem großen Sandstreifen von etwa 20 km Länge und in einigen Gebieten über einem Kilometer Breite, befinden sich zwei Ferienorte: Costa Calma in der Nähe des unvergleichlichen Playa de Sotavento und Morro Jable, der um den Hafen herum gebaut wurde. Die Stadt liegt an der Küste, in Richtung Südspitze der Insel.

  • Wassersport
    Die Strände sind einfach unglaublich, einige der größten auf der Insel und atemberaubend mit dem weißen Sand, der sich über Meilen erstreckt (einige bis zu 35 km). Die langen Strände sehen wirklich aus wie ein Strand auf einer paradiesischen Insel! Es ist für jeden Wassersportler etwas dabei, alles von Jetski, Surfen, Tauchen, Segeln und Windsurfen – die Windsurf-Meisterschaft wurde an einem der Strände in Jandia abgehalten.

 

  • Nachtleben
    Das Nachtleben in Jandia kann so sein, wie Sie es möchten. Es kann so lebhaft oder ruhig sein, wie Sie möchten. Sie können die Nacht durchfeiern oder es kann ein ruhiger Abend sein, an dem Sie in einem schönen Restaurant oder einer Bar unter dem Sternenhimmel bei einem Drink entspannen und die Welt bis in die frühen Morgenstunden beobachten oder sich in vielen Bars mit Live-Musik, Kabarett und Musik unterhalten können.

 

  • Bars und Restaurants
    Im Zentrum des Resorts gibt es eine große Auswahl an Bars und Restaurants. Für einen ruhigen und entspannten Abend finden Sie viele schöne Restaurants und Bars entlang der Promenade, des Hafens und der Küste. Hier finden Sie eine echte Mischung aus Restaurants, traditioneller kanarischer Küche und Tapas, einigen englischen Restaurants, Meeresfrüchten, Steakhäusern, italienischen, chinesischen und vielen deutschen Bars und Restaurants.

 

  • Wandern
    Die Küsten laden viele Reisende ein, an den steilen Klippen zu klettern oder einen Wanderausflug zu machen. Eine gute Möglichkeit ist, sich einen Van zu mieten und an der Küste entlang zu fahren, um die wunderschöne Landschaft in Jandia zu erkunden und zu entdecken.

 

  • Natur entdecken
    Jandia ist ein großes Naturschutzgebiet und beherbergt viele seltene und wunderschöne Tierarten. Sie können bei Tourist-Informationen oder direkt im Hotel Segeltouren oder Wandertouren mit einem Guide buchen, der Ihnen die schönsten Orte der Insel zeigt.

 

  • Ajuj
    Das kleine Fischerdorf Ajuj besitzt einen kleinen Hafen, in dem Reisende frische Meeresfrüchte kaufen können.

 

 

 

Die Strände

Es ist eine wunderschöne Halbinsel an der Südspitze der Insel Fuerteventura. Die Strände sind wilder, langer weißer Sand mit mäßigem Wellengang und flachem Wasser. Sie sind ideal für einen Sonnen- und Sandurlaub mit Kindern, einen erholsamen Kurzurlaub für Paare oder einen Sporturlaub mit Freunden, Surfen, Tauchen, Segeln.

El Matorral Strand

Dieser mehlartige weiße Sandstrand ist über 4,3 km lang. Es liegt nur einen Steinwurf vom charmanten Fischerdorf Morro Jable entfernt und ist damit der Hauptstrand. Es wird vom Leuchtturm Morro Jable in zwei verschiedene Bereiche unterteilt, einen für FKK-Besucher (Norden) und einen für Nicht-FKK-Besucher (Süden).

Sotavento Beach

Der Name dieses Strandes hat mit seiner Lage zu tun. Er fängt die Winde ein, die jedes Jahr Millionen von Surfern, Windsurfern und Kitesurfern anziehen. Mit leichtem Wellengang bietet dieser leicht zugängliche Strand eine breite Palette an Einrichtungen und Dienstleistungen. Bei Ebbe bildet das Meer einen See, in dem Kinder gerne planschen.

Costa Calma Beach

2,1 km weißer Sand und kristallklares Wasser haben diesen Strand zu einem der beliebtesten Strände gemacht. Mit einem normalen Wellengang hat es eine schöne Seepromenade, flankiert von Palmen. Es ist 40 m breit und hat eine familiäre Atmosphäre.

Cofete-Beach

Auf der anderen Seite der Berge des Naturparks empfängt dieser Strand Besucher mit spektakulären Landschaften. Der Zugang erfolgt über einen Wanderweg, der auch den Pico de la Zarza, den höchsten Berg Fuerteventuras, erreicht. Es ist die perfekte Wahl für einen Tagesausflug mit anschließendem Schwimmen im Meer.