Pauschalreise nach Playa de las Americas

Ein sehr beliebstes Reiseziel für Pauschalreisen nach Teneriffa ist „Playa de las Americas“. Der Ort kann schon allein mit der höchsten Sonnenscheindauer aufwarten, hier im Süden Teneriffas regnet es so gut wie gar nicht, was ja im Norden der Insel häufiger der Fall ist. Doch das allein macht ihn noch nicht zu der touristischen Metropole der er ist. Zum einen findet man dort sehr viele Strände und Buchten, die hervorragende Bademöglichkeiten bieten, zum anderen kann aber auch kein anderer Ort der Insel ein solches Nachtleben bieten wie Playa de las Americas. Es befinden sich hier Bars, englische Pubs, Nachtclubs und Diskotheken. Hier feiern viele partybegeisterte Touristen bis weit in die Nacht, viele verbringen dort ihren Urlaub um Party zu machen. Playa de Las Americas ist die Partymeile der Insel schlechthin, außerdem gibt es hier viele Geschäfte und Einkaufszentren und zahlreiche Restaurants mit spanischer und internationaler Küche, die dem Touristen den Aufenthalt auf der Insel zum Vergnügen machen.

Doch neben dieser Aktivitäten sind in Playa de las Americas auch zahlreiche andere Vergnügungen möglich. Da das Wasser an den Stränden sehr ruhig ist, bieten sich hier zahlreiche Wasservergnügungen, wie schwimmen, tauchen und Tretboot fahren, natürlich gibt es auch Wasserski oder Fahrten auf einem Bananaboot. Von hier kann man auch Touren mit Ausflugsbooten buchen. Es gibt Exkursionen zu den benachbarten kanarischen Inseln, auch bieten sich Fahrten zur Delfin-, Hai- oder Walbeobachtungen an. Hierzu werden auch Fahrten mit Glasbodenbooten angeboten. In der Nähe von Playa de las Americas, in Los Cristoanos befindet sich ein Wasserpark, der kleinen und großen Kindern Spaß bereitet. Und wer die Touristenhochburg als Ausgangspunkt für Ausflüge nimmt, dem öffnet sich erst recht eine Palette von zahlreichen Möglichkeiten.

So kommen auf Teneriffa zum Beispiel die Wanderfreunde voll auf ihre Kosten. Die Insel kann nämlich mit dem höchsten Berg Spaniens aufwarten. In dessen gebirgiger Landschaft können herrliche Wanderungen vorgenommen werden, die dem sonnenverwöhntem Touristen vielleicht ein wenig Abkühlung verschafft und er bleibt von  Wetterkapriolen, wie sie in den Alpen vorkommen, verschont. Aber auch ein Besuch der mehrfach vorhandenen Vergnügungsparks ist lohnenswert. Am bekanntesten ist da der Loro Park, im Norden der Insel. Hier gibt es unter anderem auch einige sehr unterhaltsame Tierschauen. Playa de Las Americas ist demnach zwar ein Ort mit viel Trubel und einem energischen Nachtleben dennoch ist es auch möglich sich zurückziehen und etliche Ausflüge zu unternehmen. Somit lohnt es sich den Ort als Ziel einer Pauschalreise zu wählen.