Top Angebote

Kuba, Havanna & Umgebung, Villa Islazul Bacuranao (3 Sterne) in HavannaVilla Islazul Bacuranao

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Kuba, Atlantische Küste - Norden, Islazul Oasis (3 Sterne) in VaraderoIslazul Oasis

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Kuba, Havanna & Umgebung, Lincoln (3 Sterne) in HavannaLincoln

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Havanna & Umgebung, Bella Habana Aeropuerto (3 Sterne) in HavannaBella Habana Aeropuerto

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Kuba, Atlantische Küste - Norden, Bellevue Puntarena Bellevue Playa Caleta (4 Sterne) in VaraderoBellevue Puntarena Bellevue Playa Caleta

  • Doppelzimmer
  • All Inclusive

Kuba, Atlantische Küste - Norden, Gran Caribe Villa Tortuga (3 Sterne) in VaraderoGran Caribe Villa Tortuga

  • Doppelzimmer
  • All Inclusive

Pauschalreisen Varadero – Paradies für Pauschalurlaub

Varadero, im Nordwesten Kubas auf der Halbinsel Hicacos gelegen, ist das beliebteste Reiseziel der Insel. Weiße Sandstrände schlängeln sich malerisch entlang der 12 Kilometer langen Landzunge – gesäumt von einer türkisblauen, sanften Brandung auf der einen Seite und einem breiten Palmengürtel auf der anderen – der Traum eines jeden Karibikreisenden.

Während Ruhesuchende an den endlosen Stränden garantiert ein freies Plätzchen zum Sonnenbaden finden, nutzen Wassersportler die idealen Bedingungen. Ob Segler, Surfer, Schnorchler oder Taucher, sie alle lockt das angenehm warme und kristallklare Wasser vor der Küste. Varadero bietet Erholung und sportlichen Ausgleich pur, kein Wunder also, dass jährlich mehr und mehr Urlauber die Region für sich entdecken. Die Infrastruktur von Varadero ist für Kubas Verhältnisse ausgezeichnet und die Hotelstandards weltweit anerkannt. Der internationale Flughafen liegt etwa 25 Kilometer außerhalb der Ortschaft und ermöglicht eine bequeme Anreise. Varadero ist ein Paradies für Pauschalurlauber und unternimmt auch alles damit dies so bleibt. Der Pauschaltourismus mit ausländischen Gästen ist mit Abstand der größte Devisenbringer des Landes, die Arbeitsplätze in diesem Bereich von den Einheimischen entsprechend heiß begehrt. Die Hotels und Anlagen bieten in der Regel Halbpension oder All Inclusive-Pakete an. Die Auswahl an Feriendomizilen ist groß. Von der Bungalow- oder Club-Anlage bis hin zur charmanten Pension in einer stilvoll hergerichteten Villa findet jeder Reisende etwas für seinen Geschmack und Geldbeutel. Die Anlagen reihen sich, eingebettet in tropische Gärten, wie Perlen an einer Schnur auf der schmalen Halbinsel aneinander. Das Niveau der Hotels ist in jüngster Zeit sogar noch gestiegen, da die kubanische Regierung seit Anfang der neunziger Jahre vor allem den Neubau von luxuriösen vier und fünf Sterne Anlagen gefördert hat.

Varadero selbst hat sich mit dem zunehmenden Tourismus vom kleinen Provinzstädtchen zu einem großen Ferienzentrum gemausert, bietet aber durch seine gewachsenen Strukturen durchaus noch typisch kubanisches Flair und ist ein idealer Ausgangspunkt für Besichtigungstouren und Rundfahrten über die Insel. Während Anfang des 20. Jahrhunderts die wohlhabende und illustre Gesellschaft aus dem 130 Kilometer entfernten Havanna zur Sommerfrische auf die Halbinsel kam, strömen die Touristen heute zahlreich in die Hauptstadt. Havanna ist das Highlight unter den Ausflugszielen und ein Muss für jeden Kubareisenden. Der Charme der Hauptstadt zwischen Schönheit und Verfall sowie Lebensfreude und etwas Melancholie ist einzigartig. Auch das landschaftlich sehr reizvolle Tabakanbaugebiet Pinar del Rio im Nordwesten der Insel oder der Besuch von Trinidad, einer stilvoll restaurierten alten Zuckerbaronstadt und zweitem Weltkulturerbe der Insel neben Havanna, sind sehr empfehlenswert.