Pauschalreisen Mexico hautnah erleben

Allgemeine: Fläche: 1.958.201 qkm Einwohner: 107 Millionen Sprache: vorwiegend Spanisch und über 80 verschiedene Indiosprachen Religion: 87% Katholiken, 8% Protestanten, 5% Sonstige Klima: In Mexiko gibt es 3 Klimazonen: In den Küstenregionen, im Flachland im Süden und auf der Halbinsel Yucatan herrscht tropisches Klima.Im Hochland (800 bis 2000 m) ist mildes Klima, jedoch sinken die Temperaturen nachts recht stark ab. In Lagen über 2000m ist es schon recht kühl. Die Temperaturen liegen bei ca. 15°C. In den tropischen Gegenden Mexikos gibt es eine Regenzeit zwischen August und Oktober. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über gleich (Cancun ca. 26 °C und Mexiko-Stadt ca. 18 °C).

Mexiko-Stadt: Mexico-city ist nicht nur die Hauptstadt von Mexiko, sondern auch neben Cancun der wichtigste Ankunftsort für deutsche Urlauber und die größte Stadt der Welt. Sehenswürdigkeiten in Mexiko-Stadt: Zocalo (Zentraler Platz mit Kathedrale und Prasidentenpalast), Plaza de las Tres Culturas, Anthropologisches Museum (stellt die mexikanische Geschichte dar), Alameda Park (Parkanlage mit dem Palast der schönen Künste), Basilika von Guadeloupe (eine Kirche errichtet an dem Ort an dem einem kleinen Jungen die  Jungfrau Maria erschien), Teotihuacan (Tempelanlage nördlich von Mexico-city), Zona Rosa (elegantes Geschäftsviertel mit Restaurants und Shops), Schwimmende Gärten von Xochilimico (weite Parkanlage mit dem Chapulttepec-Schloss und Kanälen)

Pauschalreisen Cancun: Diese Urlaubsregion liegt auf der Halbinsel Yucatan. Sie besticht durch ihre kilometerlangen, weißen Korallensandstrände. Viele große Hotels sind hier vertreten. Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Chichén Itzá (die größte freigelegte Ruinenanlage der Maya, Weltkulturerbe, der Tempel des Kukulkan ist der Wahrzeichen der Ruinenstätte), Tulum (einzige Tempelanlage der Maya direkt am Meer ca. 100 km südlich von Cancun) Badeorte bei Cancun: Isla Mujeres: Eine Insel nördlich von Cancun mit einer Fähre zu erreichen. Schnorchler und Taucher schätzen die Insel wegen ihres klaren Wassers, der Korallenvielfalt und des karibischen Flairs. Hinzu kommen lange blütenweiße Sandstrände. Playa del Carmen/ Riviera Maya: lange Küste mit zahlreichen Buchten und meist weißem weichem Sand. Cozumel: Mit der Autofähre kann man die Insel Cozumel erreichen, die auch ein beliebtes Ziel von Schnorchlern und Tauchern ist. Cozumel bietet eher kleine Buchten.

Die Welt der Maya. Uxmal (ca. 1 Autostunde von Merida zählt Uxmal zu den künstlerisch schönsten Anlagen der Maya mit Pyramide des Zauberers), Palenque (515 km südlich von Uxmal befindet sich diese einmalige Tempelanlage mit Pyramise der Inschrift), Agua Azul (Wasserfälle mit klarem weichem Wasser), Calakmul (erst vor kurzem freigelegte Ruinenstätte ca 5 Autostunden von Campeche entfernt in einer Gegend mit artenreicher Tierwelt)