Reisen buchen an die Costa Brava

Ein kleiner Überblick

Die Costa Brava befindet sich im nordöstlichen Teil von Spanien und bildet einen Küstenstreifen welcher rund 220 km lang ist. Costa Brava bedeutet auch „wilde Küste“. Den Namen trägt sie aufgrund ihrer vielen zerklüfteten Felsen, welche man entlang der Küste bewundern kann.
Jedes Jahr buchen viele Touristen Pauschalreisen Costa Brava und nutzen diese, um einmal Urlaub an Spaniens wilder Küste zu machen. Zu den beliebtesten Urlaubsorten zählen Tossa de Mar und Lloret de Mar, welche jedoch unterschiedlicher nicht sein können.

Party und Unterhaltung in Llorent de Mar

Tossa de Mar ist ein kleines, beschauliches Städtchen und ist vor allem durch ihre alte Burg bekannt. Ebenso ist die Altstadt von Tossa sehr zu empfehlen. Die drei Strände, welche in Tossa zu finden sind, führen seicht ins Wasser, was natürlich für Kinder ideal ist. Lloret de Mar liegt direkt neben an, aber hier steppt der Bär. Deshalb nutzen vor allem Jugendliche oder junge Erwachsene die Möglichkeit um verschiedene Reisen an die Costa Brava und nach Lloret de Mar zu buchen.
Lloret ist bekannt für seinen zahlreichen Clubs und Diskotheken und ist die Partyhochburg an der Costa Brava. Hier kann man bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen feiern und tanzen, was jedoch für Familien oder Senioren weniger gut geeignet ist.
Die so genannten „Seniorenreisen“ sind perfekt für ältere Leute ausgelegt.

Alles ist perfekt, bis ins kleinste Detail organisiert. Außerdem ist ein Arzt immer schnell zu erreichen, falls dieser einmal notwendig sein sollte. Die Costa Brava ist für jeden Urlauber geeignet, ob jung oder alt.