Top Angebote

Spanien, Costa de la Luz, Al Sur Apartamentos (4 Sterne) in Novo Sancti PetriAl Sur Apartamentos

  • Doppelzimmer

Spanien, Costa de la Luz, Hipotels La Barrosa Complex (4 Sterne) in Novo Sancti PetriHipotels La Barrosa Complex

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Spanien, Costa de la Luz, Andalussia (3 Sterne) in Conil de la FronteraAndalussia

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Spanien, Costa de la Luz, Domus Selecta Monasterio De San Miguel (4 Sterne) in El Puerto de Santa MariaDomus Selecta Monasterio De San Miguel

  • Doppelzimmer

Spanien, Costa de la Luz, Guadacorte Park (4 Sterne) in Los BarriosGuadacorte Park

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Spanien, Costa de la Luz, Sol Sancti Petri Apartments (3 Sterne) in Novo Sancti PetriSol Sancti Petri Apartments

  • Appartement

Pauschalreisen Costa de la Luz

Die Costa de la luz (zu deutsch: Küste des Lichts) erstreckt sich auf einer Länge von nahezu 200 Kilometern von der portugisischen Grenze nahe Huelva im Osten bis an die südlichste Spitze Europas im Westen und ist ein besonders beliebter Urlaubs- und Badeort. Besonders aber und das zeichnet in einmaliger Weise diesen andalusischen Küstenabschnitt aus profitiert schließlich der Natur- und Landschaftstourismus von einer Einmaligkeit dieser Region: Hier befinden sich die Cotos de Doñana, eine der wichtigsten Natur und Feuchtgebiete Spaniens.

Die Küste des Lichtes ist nicht nur eine geografisch bevorzugte und von Wind und Wetter besonders privilegierte Region. Es sind auch die Menschen, die mit ihrer besonders freundlichen und zuvorkommenden Art ein Abbild des Lichtes zu sein scheinen, dessen sich diese Region sich ja besonders rühmt. Licht übrigens, das von den vielen weiß gekalkten Fassaden- und Dächern der vielen malerischen Dörfern und Städtchen auf besondere Weise reflektiert wird und deretwegen die Costa de la luz ihren Namen erhält. Weiße Strände der Costa de la luz ganz so, als würden Häuserfronten, Dünen und Strände sich ein Wettbewerb um die größte Strahlkraft und den Verdienst um den Namen liefern, leuchten auch die herrlichen weißen Strandlandschaften, die sich den internationalen Besuchern schillernd präsentieren. Fast so, als könnte man dieser verlockenden Einladung einfach nicht widerstehen, ziehen die Strandlandschaften und die sanften buchten Besucher an, die es sich hier ganz einfach gut gehen lassen können.

Das Hinterland: Andalusien pur doch nicht nur an den unzähligen Touristenhochburgen lässt sich das Flair und das Charisma, das vom temperamentvollen Andalusien allenthalben ausgestrahlt wird, spüren. Besonders im Hinterland der Costa de la luz ist das raue urwüchsige Spanien, das sich dem Tempodrang und der Modernität auf charmante Weise zu entziehen scheint, besonders ausgeprägt und für den Liebhaber ruraler und ruhiger Reisen eine wahre Perle für einen Tagesausflug oder einen mehrtägigen Aufenthalt.

Ganz die spanische Art. Der dem Norden entstammende Reisende ist immer wieder über die Herzlichkeit und Gastfreundschaft in südlichen Gefilden überrascht und angetan. Andalusien ist die Region Spaniens per Excellence, die sich ihren Gästen mit besonderer Hingabe und Fürsorge widmet. Wer einmal den Süden Spaniens bereist hat, weiß wovon hier die Rede ist. Es ist die Rede von einem besonderen Lebens- und Wertgefühl, das man selbst erlebt und erfahren haben muss. Damit man die Küste des Lichtes nicht nur erleben, sondern ein Stückweit im eigenen Herzen oder im Gepäck nach Hause nimmt.