Pauschalreisen Zypern

Ein beliebtes Urlaubsziel ist eine Mittelmeerinsel, die man im Südosten Europas findet. Hierbei handelt es sich um die Republik Zypern. Auf der Insel findet man fünf größere Städte. Die Hauptstadt Nikosia, die Hafenstadt Limassol, Larnaca und Paphos sind im Süden Zyperns auffindbar. Der Norden bietet Polis, als einzig größeren Ort. Zypern weist eine Gesamtfläche von 9.250 Quadratkilometern und eine Bevölkerung von 776.000 Bürgern auf. Die Tatsache, dass die Mittelmeerinsel in zwei Verwaltungsgebiete aufgeteilt ist, erklärt dass als Währung im Griechischen Gebiet der Euro und im Türkischen Gebiet die Neue Türkische Lira (YTL) gilt. Auch die Religionen sind den jeweiligen Regionen angepasst. So kommt es, dass 2/3 der Bevölkerung dem Griechisch Orthodoxen und 1/3 dem muslimischen Glauben nachgehen. Die Republik Zypern ist zum Ziel des so genannten Pauschaltourismus geworden. Für die hohe Anzahl an Touristen ist nicht nur die gut umgesetzte touristische Infrastruktur verantwortlich sondern auch die Tatsache, dass Zypern eines der beliebtesten Badeziele Europas ist. Die größten und ausgedehntesten Strände findet man im Osten Zyperns. Hier überzeugt der  Strand Nissi Beach, von welchem behauptet wird, er sei der schönste der gesamten Insel. Aber auch im griechischen Teil Zyperns finden Badefreunde schöne Strände. So sind zum Beispiel die Strände in Protaras einen Besuch wert. Diese findet man südlich von Famagusta. Zypern hat natürlich nicht nur Strände zu bieten. So können Touristen, die archäologisches Interesse vorweisen, die Region um Paphos besuchen. Hier bietet sich die Möglichkeit diverse Überbleibsel antiker Ortschaften zu besichtigen.

Naturfreunde können auch die Troodos Berge erklimmen, welche im Gegensatz zu der Restlichen Insel eine stark vorhandene Flora vorweisen können. Diese Berge erreichen fast 2000 Meter und man findet sogar den ein oder anderen Skilift, die aber nur selten von den Zyprioten genutzt werden. Dieses beliebte Urlaubsziel hat aber auch eine bewegte geschichtliche Vergangenheit vorzuweisen. Beginnend mit dem Jahr 1879 war Zypern ein Teil des Vereinigten Königreich und wurde dementsprechend auch von den Briten verwaltet. Die Unabhängigkeit wurde 1960 erlangt. Seit 1974 ist Zypern zwei Regionen geteilt. Ein Motiv, welches Urlauber dazu bringt eine Last Minute nach Zypern zu buchen ist auch das hier vorhandene Klima. Der Sommer hier ist trocken und heiß. Temperaturen, die die 40°C Marke überschreiten sind hier keine Seltenheit, dafür aber die Regenfälle. Auch der Winter auf Zypern ist erträglich. Dann findet man Temperaturen um 15°C. Auch Schnee fällt hier im Winter und ermöglicht diverse Wintersport Aktivitäten in den Monaten Dezember und Januar. Was ein Zypern Tourist, der vor hat ein Auto zu mieten, wissen sollte ist die Tatsache, dass auf Zypern Linksverkehr gilt. Die Beschilderung von Sehenswürdigkeiten ist in den meisten Fällen akzeptabel. Auf Zypern findet man auch jede Menge Möglichkeiten um auszugehen. Die zypriotische Küche besteht im Wesentlichen aus einer Kombination, die sich aus türkischen und griechischen Einflüssen zusammensetzt.

Ihr online Reisebüro weg24.de