Pauschalreisen Kreta

Kreta bietet nicht nur ausgezeichnetes Wetter und schöne Landschaften, sondern auch jede Menge Kultur. Pauschal Reisende finden nördlich von der Insel eine große Auswahl an Urlaubsquatiere. Über ganz Kreta verstreut befinden sich einige schöne historische Sehenswürdigkeiten und kilometerlange Strände, so dass von jeder Unterkunft aus Tagestouren möglich sind. Sehr beliebt sind bei Touristen die Sandstrände zwischen Malia und Heraklion und der Strand Preveli südlich von Rethymnon. Diese langen Strände sind familienfreundlich und gut zugänglich. Liegen und Sonnenschirme können Besucher gegen einen kleinen Geldbetrag mieten. Südlich von Kreta befinden sich kaum Urlauber und Hotels, hier gibt es wunderschöne Badebuchten, die kaum besucht werden. Diese Buchten kann man oft nur zu Fuß erreichen, weil sie sich meistens an Berghängen befinden.

Pauschal Reisende finden auf Kreta sehr viele Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Auf einer Kamelfarm die sich im Norden von Matula befindet, können Besucher auf einen Kamel die hübsche Landschaft von Kreta erforschen. Wasserski fahren ist auf dieser Insel sehr beliebt genauso wie Bananas fahren. In bestimmten Regionen von Kreta, die überwacht werden dürfen Touristen tauchen. Schnorcheln ist auf ganz Kreta gestattet und lohnt sich vor allen an den Ost-, Süd- und Westküsten. Wenn Urlauber eine Pauschalreise nach Kreta buchen, können sie viele archäologische Stätten besuchen, wie zum Beispiel das Kloster Preveli, die  römische Siedlung Eleftherna, den Sommerpalast Agia Triada, die sehenswerte, berühmte Palastanlage Knossos und die minoische Hafenanlage Agia Triada. Pauschal Reisende können die Samira Schlucht, die drittlängste von Europa im Sommer durchwandern.

Die hübsche Landschaft lockt in der Hochsaison jeden Tag viele Touristen an. Wenn man eine Pauschalreise nach Heraklion der größten Hauptstadt von Kreta unternimmt, hat man einige Möglichkeiten Touren in sämtliche Regionen von dieser Insel zu unternehmen. Die vielen Läden, Cafes, Restaurants und Tavernen in der schönen Altstadt von Heraklion, laden zum Bummeln und Verweilen ein. Sehenswert in der Stadt ist das berühmte archäologische Museum, in dem Besucher die weltweit größte Sammlung von Artefakten und Kunstwerke aus der minoischen Epoche anschauen können. Der hübsch angelegte Hafen und das aus dem Jahre 1303 errichtete venezianische zweistöckige Kastell Koules gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Heraklion. In der obersten Etage vom Kastell werden heutzutage Theater- und Freilichtaufführungen aufgeführt.

Die Flugdauer beträgt ab Flughafen Frankfurt ca. 3 Stunden.

Ihr online Reisebüro weg24.de