Pauschalreisen Ionische Inseln

Die Ionische Inseln sind eine Inselgruppe des Ionischen Meeres, welche sich entlang der Westküste Griechenlands erstreckt. Neben einigen kleineren, bewohnten, aber für Pauschalreisen noch unerschlossenen Inseln bestehen die Ionischen Inseln aus den großen sieben Hauptinseln Korfu, Lefkas, Paxos, Ithaka (der Heimat des mythischen Helden Odysseus), Kefalonia, Zakynthos und Kythera.

Die Ionischen Inseln sind grüner und regenreicher als die griechischen Inseln im Ägäischen Meer und die Vegetation reicht von der mediterranen mit malerischen Oliven- und Zitronenhainen bis hin zur subtropischen auf den südlichsten Ionischen Inseln. Der Regen der die Ionischen Inseln zu den grünen Inseln macht fällt hauptsächlich im Winter und in den Bergen, wogegen das Klima im Sommer warm und tocken ist und perfektes Wetter für einen Strandurlaub bietet.

Beliebt sind die Ionischen Inseln auch für ihre langen, weißen Traumstrände und abgeschiedenen Buchten, sowie ideale Bedingungen für fast alle Formen von Wassersport, welches die Inseln noch interessanter für Pauschalreisen macht. Obwohl der Tourismus mittlerweile die Haupteinnahmequelle auf den Ionischen Inseln darstellt, leben viele Bewohner nach wie vor von Landwirtschaft, Viehzucht und der Fischerei. Vom lebhaften Strand- und Nachtleben auf Korfu bis hin zu den Weinbergen und Unterwasserhöhlen auf Zakynthos bieten die Ionischen Inseln das gesamte Spektrum für erholsame und zugleich erlebnisreiche Pauschalreisen. Pauschalreisen aus Deutschland werden vor allem nach Korfu und Zakynthos angeboten, denn unter den Ionischen Inseln haben nur Korfu, Kefalonia und Zakynthos eigene Flughäfen, aber die anderen Ionischen Inseln sind per Fähre zu erreichen.

Korfu, die grüne Insel, ist die größte und wohl bekannteste unter den Ionischen Inseln. Schon Kaiserin Sissi erholte sich hier, wenn gleich nicht auf Pauschalreisen. Korfu ist bekannt für seine wunderschönen Sand- und Kiesstrände und sein reges Nachtleben, aber auch Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Palast der erwähnten österreichischen Kaiserin, sind vor allem in der gleichnamigen Inselhauptstadt Korfu zu finden. Kefalonia ist eine der grünsten griechischen Inseln, aber trotz der Größe und des Flughafens noch ein seltenes Ziel für Pauschalreisen. Zakynthos liegt unter den großen Ionischen Inseln am südlichsten und bietet dem Urlauber neben Spuren der ehemaligen venezianischen Besatzung und einer bekannten Schmugglerbucht auch noch seltene vom Aussterben bedrohte Wasserschildkröten als besondere Sehenswürdigkeiten.