Top Angebote

Makedonien & Thrakien, POTOS HOTEL (3 Sterne) in POTOSPOTOS HOTEL

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Makedonien & Thrakien, Grand Beach Hotel (3 Sterne) in ThassosGrand Beach Hotel

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Makedonien & Thrakien, POTOS HOTEL HOTEL (3 Sterne) in POTOSPOTOS HOTEL HOTEL

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Griechenland, Makedonien & Thrakien, Porto Palio (3 Sterne) in KavalaPorto Palio

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Makedonien & Thrakien, POTOS HOTEL HOTEL PRIVATT (3 Sterne) in POTOS PPOTOS HOTEL HOTEL PRIVATT

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Makedonien & Thrakien, Alexandra Beach (4 Sterne) in ThassosAlexandra Beach

  • Doppelzimmer
  • Halbpension

Pauschalreisen Thassos

Thassos ist die nördlichste Insel Griechenlands und liegt im Nordosten rund acht Kilometer vor der Küste Kavalas. Rund 16.000 Menschen bewohnen die 380 Quadratkilometer große „Grüne Insel von Griechenland“. Ihren Namen hat die Mittelmeer-Insel den vielen Quellen zu verdanken, die aus den zum Teil über 1000 Meter hohen Bergen kommen.

Thassos ist eine sehr vielseitige Insel. Neben dem klassischen Badeurlaub kommen auch Wanderer auf ihre Kosten und sogar für Kultur-Interessierte gibt es etwas zu entdecken. Die Insel verfügt über viele Strände und Buchten, die zum Teil nur per Boot erreichbar sind. Da das Gestein einen hohen Anteil an Marmor hat, ist die Farbe des Wassers tief blau bis türkis, wie man es sonst nur aus dem Katalog kennt. Die meisten Urlauber allerdings kommen wegen der außergewöhnlichen Natur der Insel. Die Vegetation ist hier unglaublich vielfältig. Die klassischen Bäume in freier Natur sind Feige und Kastanie, die auf Thassos außergewöhnlich groß werden. Außerdem ist die gesamte Insel von Kiefernwäldern überzogen, die sich teilweise sogar bis an den Strand erstrecken. Die grüne Vielfalt wird durch den Wasserreichtum begünstigt. In den Bergen entspringen viele kleine Quellen, die in kleinen Bächen bis an das Meer fließen. Die Tierwelt überzeugt ebenfalls durch Artenvielfalt. Fast die Hälfte der rund 400 Vogelarten, die Griechenland das ganze Jahr oder saisonal bewohnen, wurden auch auf Thassos gesichtet. Bei einer Wanderung in die Berge trifft man gelegentlich auf Schildkröten oder Schlangen, die hier vollkommen ungiftig sind. Säugetiere gibt es in freier Wildbahn nur wenige, die meisten davon sind Fledermäuse, Marder und Nagetiere verschiedener Arten. Die meiste Vielfalt in Fauna und Flora gibt es in den Bergen. Wanderer können die bis zu 1200 Meter hohen Berge besteigen und die wundervolle Aussicht über die Insel genießen. Die alte Kultur der Insel ist geprägt durch die verschiedenen Herrschaften der Osmanen, Griechen und Römern. Überall auf der Insel verstreut lassen sich alte Gräber und Ruinen von Häusern finden.

Die Anreise auf Thassos erfolgt nach einem Flug nach Kavala mit einer Fähre, die zur Hochsaison jede halbe Stunde Richtung Thassos fährt. Neben einigen Hotels, die auf Badeurlauber ausgelegt sind, bietet sich die Übernachtung in einem der zahlreichen Apartments an. Hier hat man guten Kontakt zu den ansässigen Familien, die den Besuchern Einblick in das Leben auf der Insel geben und gute Tipps für Ausflüge kennen.