Top Angebote

Spanien, Mallorca, Es Bolero Aparthotel (3 Sterne) in Cala d'OrEs Bolero Aparthotel

  • Studio

Spanien, Mallorca, Aparthotel Canyamel Garden (3 Sterne) in CanyamelAparthotel Canyamel Garden

  • Appartement

Spanien, Mallorca, HSM Lago Park Apartamentos (3+ Sterne) in Playa de MuroHSM Lago Park Apartamentos

  • Studio

Spanien, Mallorca, Sinfony Apartamentos (3 Sterne) in CanyamelSinfony Apartamentos

  • Studio
  • Halbpension

Spanien, Mallorca, Ola Bouganvilla Apartments (3 Sterne) in Santa PonsaOla Bouganvilla Apartments

  • Studio

Spanien, Mallorca, Playa Moreya (3 Sterne) in S'IllotPlaya Moreya

  • Studio

Kinderfreundliches Hotel im Ausland

Wenn man mit Kindern in den Urlaub fährt, stößt man in manchen Hotels sehr schnell auf Schwierigkeiten, weil diese sich nicht auf die kleinen Gäste eingestellt haben. Da ist es viel einfacher, bei der Buchung gleich auf die Familienfreundlichkeit und Kinderfreundlichkeit des gewählten Hotels zu achten. Bei fast allen Reiseanbietern finden sich familienfreundliche Hotels in allen Ländern, vor allem an beliebten Reisezielen im Mittelmeerraum. In der Türkei wird immer wieder das Fünf-Sterne Hotel Turan Prince Residence an die oberste Stelle bei der Familienfreundlichkeit gewählt. Es bietet All-Inclusive-Verpflegung und wartet mit dem sehr attraktiven Angebot eines Kinderbüffets auf. Untertags werden die Kinder vom unterhaltsamen Animationsprogramm beschäftigt oder können sich in der riesigen Poollandschaft vergnügen. Langeweile wird hier für die kleinen Gäste nie aufkommen. Die Eltern können so lange den Wellnessbereich genießen oder kleine Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Auch auf der Lieblingsinsel der Deutschen, auf Mallorca, ist die Anzahl der kinderfreundlichen Hotels groß. Zu empfehlen ist hier vor allem das Grupotel Natura Playa in Alcudia. Es liegt genau zwischen schönen weißen Sandstränden und Naturparks zum Erholen. Für Familien besonders geeignet ist es durch seine riesige Gartenlandschaft, in der sich die Kinder gefahrlos vergnügen können, während es sich die Eltern auf den zahlreichen Sonnenterrassen bei einem Cocktail gut gehen lassen. Hier werden auch Apartments vermietet, sodass sich die Familie nicht in zwei Hotelzimmer aufteilen muss und ganz ungestört ihrem geregelten Familienalltag nachgehen kann. So kann auch immer gewählt werden, ob man das Abendessen am Büffet oder einfach in seinem eigenen Reich einnimmt. Mittags und Abends sind die Kinder gut im Mini-Club aufgehoben und können Abends in kleinen Shows ihr Können den Eltern präsentieren. Auch auf Mallorcas Schwesterinsel Menorca kommen die lieben Kleinen ganz auf ihre Kosten. Der Royal Son Bou Family Club mit Kinderanimation wird immer wieder an die Spitze der Beliebtheitsskala der Familienhotels gewählt. Er befindet sich am längsten Sandstrand der Insel und beeindruckt vor allem durch seine Weitläufigkeit und sein großes Animationsprogramm. Hier wird es den Kindern nie langweilig, während auch den Eltern einige Aktivitäten angeboten werden. Die Apartments sind Familien angepasst; im Bad findet sich sogar eine extra für Kinder verkleinerte Badewanne. Auch wenn es ums Baden außerhalb der Wohnung geht, hat der Club einiges zu bieten: Kinder können den Kinderpool genießen, während die Erwachsenen sich im Hauptpool vergnügen oder sich auf den kostenlosen Liegen sonnen. Auch dieser Club bietet für die Essenszeiten ein Kinderbüffet und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot für die Eltern. Was den kleinen Gästen hier besonders gefallen wird ist das extra für sie eingerichtete Kiko-Land, ein eigener Bereich auf dem Gelände des Clubs, in dem sich nur Kinder aufhalten dürfen und den ganzen Tag unter Aufsicht spielen können. Auch in Italien, einem sehr kinderfreundlichen Land, dürfen Familienhotels natürlich nicht fehlen. Ein Paradies für Kinder ist in Norditalien vor allem das Gardaland Resort am Gardasee. Mittem im Erlebnispark liegt dieses kinderfreundliche Hotel, sodass es vom Zimmer zur Achterbahn nur ein paar Schritte sind. Den ganzen Tag können die lieben Kleinen im Erlebnispark auf den Fahrgeschäften verbringen und am Abend geht die Animation im Hotel kindgerecht weiter. Auf einen großen Pool mit Kinderbecken muss auch kein Besucher verzichten und Tagespässe für den Park werden im Hotel verkauft oder können schon bei der Buchung hinzugefügt werden. Auch im Rest von Italien gibt es eine große Anzahl Familienhotels. In einer Stadt wie Rom empfehlen sich vor allem die zahlreichen Aparthotels, die auch meist nahe an U-Bahn-Stationen gelegen sind und sich für Ausflüge in die nähere Umgebung anbieten. Hotels wie das Adagio Aparthotel liegen zwischen der Stadt und dem Meer, sodass ein gutes Gleichgewicht zwischen Städtetrip und Strandurlaub mit den Kindern gefunden werden kann. So müssen auch die Erwachsenen Kultur nicht missen und können trotzdem ein paar schöne Tage mit der ganzen Familie genießen.