FTI Frühbucher 2018

FTI Touristik zählt zu einem der führenden Reiseveranstalter Deutschland und bietet weltweit Reisen an. 1883 kam es zur Gründung des Unternehmens, dieses von Jahr zu Jahr wuchs und sich weiter entwickelte. FTI gründete 2015 seine eigene Hotelkette, die Labranda Hotels & Resorts sie starteten mit 24 Häusern auf den Kanaren, in Ägypten, Marokko, Griechenland, Malta, Italien sowie in der Türkei. Jedes der insgesamt 24 Labranda – Häuser bietet Ihnen ein wunderschönes Urlaubserlebnis an, dass sie so schnell nicht vergessen. Mit einer landestypischen wie auch einer internationalen Küche werden Sie gerne rund um die Uhr beglückt so wie die direkte Strandlage mit unmittelbarer Nähe zum Meer Sie von dem Alltagsstress befreien soll. Egal ob Singel, als Paar oder mit der ganzen Familie bei FTI findet jeder den richtigen Urlaub. Sie bekommen auch Ihren Traumurlaub ohne tief in die Tasche greifen zu müssen, Sie sollten nur einen Blick auf die sogenannten „Last Minute“ Angebote werfen. Hier kann man oft viel Geld sparen, da die Reiseanbieter ihre Produkte auch „in letzter Minute“ noch an den Mann/Frau bringen möchten. Will man im ausgewählten Urlaubsland selbstständig die Gegend erkunden und besichtigen, wobei ein Fahrzeug nicht fehlen darf, ist das kein Problem, zu FTI gehört driveFTI hier können Sie günstig einen Mietwagen bekommen der mit Ihren Wünschen ausgesattet ist.

XFTI vs FTI Touristik Unterschied

FTI ist einer der größten Reiseveranstalter und hält zahlreiche Angebote in den unterschiedlichsten Segmenten bereit. Zum sind da die FTI-Reisen, die über das Internet buchbar sind: Egal ob Strandurlaub, Städtereise oder Aktivurlaub – FTI bietet ein breitgefächertes Portfolio. Der direkte Draht zu den Kunden garantiert, dass Touristen, die auf der Suche nach einer passenden Reise sind, stets beste kompetente Erfahrung und Beratung erhalten. Neben der zunehmenden Anzahl von Reisen, die über das Internet gebucht werden, zieht eine große Anzahl von Urlaubern noch immer das klassische Reisebüro vor: Die persönliche Betreuung und Beratung vor Ort ist ein Service, den Kunden ganz besonders schätzen. Sowohl im Reisebüro, bei der persönlichen selbstständigen Reiseberatung als auch im Rahmen der im Internet buchbachen Reisen hat FTI sich mit seinem Angebot groß und breit aufstellen können. Eine Frage, die sich vielen Kunden beim Vergleichen und Buchen der Reisen jedoch häufig stellt, ist die, worin die Gründe für teils stark schwankende Preise für eine scheinbar gleiche Reise liegen.

Reisen werden von FTI bzw. XFTI angeboten. Sehr häufig schein XFTI die günstigeren Konditionen zu bieten. Doch worin liegt genau der Unterschied und handelt es sich bei XFTI und FTI um den gleichen Reiseveranstalter?

XFTI – ausgewählte FTI Reisen zu günstigen Preisen

Der Zusatz X im Namen des Reiseveranstalters ist keine neue Erscheinung, die sich ausschließlich auf den Reiseveranstalter FTI bezieht. Auch andere große Reiseveranstalter wie zum Beispiel TUI gehen diesen Weg, um ihre Kunden und Interessenten, die auf der Suche nach einem echten Reiseschnäppchen sind, auf besonders günstige Konditionen aufmerksam zu machen.

XFTI ist ein Anbieter, der ein Untersegment des renommierten Reiseveranstalters FTI darstellt. Es handelt sich um den gleichen Anbieter. Doch warum unterscheidet der Anbieter hier noch einmal strikt und weist im Namen des Reiseveranstalters mit dem X-Zusatz einen offenbar anderen Reiseveranstalter aus? Die Antwort ist schnell gegeben: Diejenigen Reisen, die über XFTI buchbar sind, unterliegen anderen Bedingungen. So unterscheiden sich die XFTI Reisen besipielsweisen in puncto Storno- und Anzahlungsbedingungen.

XFTI und FTI im Vergleich: Strengere Storno- und Anzahlungsbedingungen

Ein Blick ins Kleingedruckte macht die Unterschiede zwischen XFTI und FTI noch einmal exemplarisch deutlich: Während Reisen, die direkt beim klassischen Reiseveranstalter FTI gebucht worden sind, den regulär üblichen Stornierungsbedingungen unterliegen, sind diese bei XFTI deutlich strenger festgelegt. Deutlich schneller werden 100 Prozent Stornogebühren fällig. Im Bereich der Anzahlungen gelten nicht die Regelungen, die erfahrene FTI-Kunden von ihrem Reiseveranstalter FTI gewohnt sind: In der Regel werden sofort 100 Prozent des Reisepreises fällig. Bei FTI beträgt die sofortige Anzahlung hingegen 25 Prozent gemessen am effektiven Reisepreis aller an der Reise teilnehmenden Personen.

XFTI – Schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung ab !

Aufgrund der strengeren Stornokonditionen ist es Kunden, die ihre Reise bei XFTI buchen, wärmstens ans Herz zu legen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Stornogebühren in Höhe von 100 Prozent bedeuten: Im Falle eines Rückstritts von der Reise, muss der Kunde des Reiseveranstalters die gesamten Kosten für die Reise zahlen. Nur eine Reisestornokostenversicherung in Form einer Reiserücktrittsversicherung kann vor diesem finanziellen Verlust absichern. Reisestornokostenversicherungen können Kunden bereits ab unter 100 Euro pro Jahr abschließen. Auch der Abschluss einer Reiseversicherung pro gebuchter Reise ist möglich und sichert im Schadensfall zuverlässig ab.

XFTI und FTI – identischer Service vor Ort

Eine Frage, die sich immer wieder stellt, ist die Frage nach Unterschieden in den Reiseleistungen, die durch die scheinbar unterschiedlichen Veranstalter FTI und XFTI offeriert werden. Die Leistungen der XFTI- und FTI-Reisen unterscheiden sich in der Regel nicht. Urlauber vor Ort nehmen den identischen Service in Anspruch. Auch Transfer- und Flugleistungen sind im Rahmen der XFTI- und FTI-Angebote identisch.

Ihr Online Reisebüro weg24.de

12 Fly Reisen Öger Tours Türkei

Meiers Weltreisen Aldiana Cluburlaub

FTI Reisen Rewe Reisen Schauinslandreisen

Neckermann Reisen Thomas Cook Reisen

Bucher Last Minute Reisen Alltours Reisen