Großbritannien, Schottland, St Bernards Guest House (3 Sterne) in EdinburghSt Bernards Guest House

  • Doppelzimmer

Großbritannien, Schottland, Tune Haymarket (3 Sterne) in EdinburghTune Haymarket

  • Doppelzimmer

Großbritannien, Schottland, Travelodge Edinburgh Airport (3 Sterne) in EdinburghTravelodge Edinburgh Airport

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Großbritannien, Schottland, Murrayfield Hotel Lodge (3 Sterne) in EdinburghMurrayfield Hotel Lodge

  • Doppelzimmer

Großbritannien, Schottland, The Grassmarket (3 Sterne) in EdinburghThe Grassmarket

  • Doppelzimmer

Großbritannien, Schottland, The Place (4 Sterne) in EdinburghThe Place

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Großbritannien, Schottland, Hilton Edinburgh Grosvenor Hotel and Townhouse Building (4 Sterne) in EdinburghHilton Edinburgh Grosvenor Hotel and Townhouse Building

  • Doppelzimmer

Großbritannien, Schottland, Channings (4 Sterne) in EdinburghChannings

  • Doppelzimmer

Städtereisen Glasgow

1999 wurde Glasgow zur „UK City of Architecture and Design“ gekürt. Seitdem gilt die einstige Working-Class-Metropole als Trend-City mit einer charmanten Mischung aus multikulturellem Großstadtflair und lässigem Lifestyle. Glasgow ist Schottlands größte Stadt. Im Vergleich zu der stolzen Erzrivalin Edinburgh war Glasgow immer die unnahbare, graue Industrie- und Handelsmetropole – Theodor Fontane fand für sie in seinem Schottland-Reisebericht 1860 missbilligende Worte. In den letzten Jahren ist jedoch der große Wandel eingetreten. Glasgow wurde zur Dienstleistungsmetropole umstrukturiert, was hier besser gelungen ist als in anderen früheren Industrieregionen. Ende der 1980er-Jahre begann man, komplette Straßenzüge und zahlreiche Lagerhallen zu renovieren. Wahrzeichen von Glasgow sind heute das wegen seiner unverwechselbaren Form „Armadillo“ (Gürteltier) genannte Clyde Auditorium und das futuristisch anmutende Science Centre am Pacific Quay. Neue Museen entstanden: 1996 die Gallery of Modern Art und 1999 das Lighthouse – eine Hommage an den Art-Nouveau-Architekten Charles Rennie Mackintosh. Glasgows avantgardistische Kunst- und Designszene zählt derzeit neben der von London zur innovativsten des UK. Mittelpunkt der Stadt ist der George Square mit Statuen von berühmten Männern und Frauen, u.a. von Robert Burns, James Watt, Sir Walter Scott und Queen Victoria. Das Rathaus an der Ostseite wurde im Jahr 1883 im Stil der italienischen Renaissance gebaut. Besondere Beachtung verdienen die Loggia, das Treppenhaus und der Bankettsaal.