Top Angebote

Curaçao, Curacao, Floris Suite Hotel-Spa Beach Club (4 Sterne) in Piscadera BayFloris Suite Hotel-Spa Beach Club

  • Juniorsuite

Curaçao, Curacao, Rancho el Sobrino (2+ Sterne) in WestpuntRancho el Sobrino

  • Studio

Jamaika, Jamaika, Shields Negril Villas (2 Sterne) in NegrilShields Negril Villas

  • Doppelzimmer

Jamaika, Jamaika, Traveller's Beach Resort (4 Sterne) in NegrilTraveller's Beach Resort

  • Bungalow

Jamaika, Jamaika, Fun Holiday Beach Hotel (3 Sterne) in NegrilFun Holiday Beach Hotel

  • Doppelzimmer

Jamaika, Jamaika, Samsara Cliff Resort (2 Sterne) in NegrilSamsara Cliff Resort

  • Doppelzimmer
  • Frühstück

Urlaub Isla Margarita

Die Isla Margarita ist ein Urlaubsparadies für Taucher und Surfer

 

Wenn Du gerne surfst, tauchst oder ein sonniges Klima und herrliche Strände suchst, dann dürfte die Isla Margarita für Dich ein Traumziel für die nächste Urlaubsreise sein. Für Windsurfer und Kiter gibt es kaum einen idealeren Ort als El Yaque, im südlichen Teil der Insel gelegen. Er zählt zu den zehn besten Surfspots auf der Welt. Die Einheimischen bezeichnen die Insel liebevoll als „Perle der Karibik“. Du kannst hier nicht nur jegliche Art von Wassersport betreiben, sondern auch durch pittoreske Fischerdörfer schlendern, alte Kirchen und Festungen besichtigen oder sich mit Menschen unterhalten, die sich durch eine freundlichen und lebensfrohe Wesensart auszeichnen. Die Isla Margarita gehört zu Venezuela. Die wichtigste und größte Stadt der Insel ist Porlamar.

Zu den Sehenswürdigkeiten auf der Isla Margarita zählen alte Festungen und Burgen

Auch vom Klima auf der Isla Margarita wirst Du begeistert sein. Es ist ganzjährig sehr mild. Die Nachtemperatur sinken nicht unter 23 Grad, die Tagestemperaturen bewegen sich zwischen 30 und 32 Grad. Die Wassertemperatur pendelt zwischen 27 und 29 Grad. Die Isla Margarita liegt rund 40 Kilometer im Nordosten vor Venezuela. Da sich die Insel in früheren Zeiten oftmals gegen Piratenüberfälle wehren musste, kannst Du heute dort einige gut erhaltene Festungen und Burgen besichtigen, die zu den Touristenattraktionen der Insel zählen. Dazu gehören das Castillo de San Carlos de Borromeo und das Fortín de Santiago del la Caranta in Pampatar sowie das Castillo de Santa Rosa in La Asunción.

Auf der Isla Margarita gibt es schöne Naturschutzgebiete und Nationalparks

Wenn Du gerne wanderst oder auf Berge kraxelst findest Du auf der Isla Margarita auch lohnende Ausflugziele wie zum Beispiel den Cerro El Copey. Dabei handelt es sich um einen rund 7.200 Hektar großen Nationalpark, den die Pflanze „El Copey“ oftmals in ein weißgelb blühendes Blütenparadies verwandelt. Der höchste Berg des Eilands ist der Cerro Grande mit einer Höhe von 960 Meter. Vom Gipfel aus hast Du einen herrlichen Panoramablick büer die ganze Insel und die Nachtbarinseln Cubagua und Coche. Bei klarer Sicht kannst Du sogar das Festland von Venezuela sehen. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Insel zählen einige schöne Kirchen, die aus dem 18. Jahrhundert stammen wie Iglesia Santa Ana del Norte in Santa Ana, Iglesia de Los Robles bei Porlamar und Santuario de Nuestra Señora del Valle in El Valle. Zu den Touristenmagneten der Isla Margarita gehören zudem zwei Naturschutzgebiete: die Laguna de la Restinga und die Laguna de Las Maritas.